Informationen zum Aufnahmeverfahren vor Zulassung für das englischsprachige Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung im Studienjahr 2022/2023

Die folgenden Informationen gelten nur unter der Bedingung, dass das Curriculum für das Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung genehmigt und verlautbart wird.

Workflow Aufnahmeverfahren Studienjahr 2022/2023

Wenn Sie sich für das englischsprachige Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung interessieren, beachten Sie bitte folgende Rahmenbedingungen: Die Universität Innsbruck stellt für das Masterstudium Peace and Conflict Studies pro Studienjahr 30 Studienplätze für Studienanfänger/innen zur Verfügung. Um einen dieser Studienplätze zu bekommen, müssen Sie die folgenden Schritte setzen:

Aufnahmeverfahren – Ablauf:

Elektronische Registrierung, Motivationsschreiben und Bezahlung des Kostenbeitrags: 01. März bis 31. Mai 2022
  1. Registrierung/Bewerbung zum Aufnahmeverfahren vor Zulassung.
  2. Sie geben Ihre Daten in das System ein und laden ein Motivationsschreiben im Umfang von max. 5.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) hoch, das darlegt, welche Kompetenzen Sie in Bezug auf Diversität und Internationalität für das Masterstudium qualifizieren, welche Motive zur Bewerbung geführt haben und welche Interessen und Erwartungen sie in Bezug auf das Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung haben.
  3. Anschließend entrichten Sie den Kostenbetrag von € 50,-- und schließen somit die Bewerbung als Studienwerber/in für das Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Innsbruck ab.
  4. Nach Abschluss der Dateneingabe, dem Hochladen des Motivationsschreibens und der Bezahlung des Kostenbeitrages können Sie Ihre Registrierungsbestätigung ausdrucken.
Online-Bewerbung: 01. März bis 15. Juni 2022
  1. Sobald Sie sich für das Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung registriert, das Motivationsschreiben hochgeladen und den Kostenbeitrag entrichtet haben, sind Sie berechtigt, sich für dieses Studium via LFU:online zu bewerben.
  2. All jene Studienwerber/innen, welche die Voraussetzungen der §§ 63 ff UG für die Zulassung zum Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung nicht erfüllen, werden darüber von der Universität Innsbruck informiert und vom Aufnahmeverfahren ausgeschlossen.
  3. All jene Studienwerber/innen, welche die Voraussetzungen der §§ 63 ff UG für die Zulassung zum Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung erfüllen und die Online-Bewerbung via LFU:online korrekt abgeschlossen haben, können am Online-Aufnahmetest und am Online-Aufnahmegespräch teilnehmen.
Online-Aufnahmetest (schriftlich, in englischer Sprache)

Für den Fall, dass sich mehr als 30 Studienwerber/innen innerhalb der vorgegebenen Registrierungszeit für das Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Innsbruck registrieren, findet am 24. Juni 2022 um 10:00 Uhr (MEZ) ein schriftlicher Online-Aufnahmetest in englischer Sprache statt. Sie werden nach dem Ende der Registrierungs- und Bewerbungsfrist per E-Mail über das weitere Procedere informiert und erhalten dabei auch einen Link zum Online-Aufnahmetest.

Der Online-Aufnahmetest wird in schriftlicher Form abgewickelt und besteht aus studienrelevanten Wissens- und Verständnisfragen, die auf dem Niveau von Bachelorabsolvent/innen angesetzt werden. Die Prüfungszeit beträgt maximal 90 Minuten (1,5 Stunden).

Den Prüfungsstoff für das Studienjahr 2022/2023 finden Sie hier: Prüfungsliteratur Aufnahmeverfahren MA Friedens- und Konfliktforschung 2022/23 (Änderungen bis 24.02.2022 vorbehalten).

Die Reihung der Ergebnisse des Online-Aufnahmetests wird von einer Kommission vorgenommen. Die Reihung erfolgt auf der Grundlage eines Punktesystems nach folgenden Kriterien: adäquate Reproduktion (Wiedergeben, Gliedern und Bearbeiten von Inhalten); kohärente Reflexion (Interpretation, Diskussion und Beurteilung von Themen); systematischer Transfer (Verknüpfung, Vergleichung und Anwendung von Wissen).

Online-Aufnahmegespräch (mündlich, in englischer Sprache)

Nach dem Online-Aufnahmetest werden die Studienwerber/innen per Email über das Ergebnis informiert. Bis zu höchstens 50 der bestgereihten Studienwerber/innen werden zum mündlichen Online-Aufnahmegespräch in englischer Sprache eingeladen. Unter Gleichgereihten entscheidet das Los. Die schriftliche Einladung zum Online-Aufnahmegespräch erfolgt am Montag, 27. Juni 2022 nach Korrektur der Aufnahmetests. Dabei wird das genaue Datum, die Uhrzeit und das zum Einsatz kommende technische Medium bekannt gegeben. Die Termine der Online-Aufnahmegespräche werden zudem auf dieser Homepage veröffentlicht.

Das Online-Aufnahmegespräch dient der persönlichen Vorstellung der Studienwerber/innen sowie der Vermittlung ihrer Interessen am Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung. Die Online-Aufnahmegespräche dauern maximal 30 Minuten (0,5 Stunden).

Die endgültige Reihung der Studienwerber/innen erfolgt auf der Grundlage des schriftlichen Online-Aufnahmetests und der im Motivationsschreiben angeführten studienrelevanten Kompetenzen mittels eines Punktesystems sowie des Ergebnisses des Online-Aufnahmegesprächs durch die Kommission.

Bitte beachten Sie:
Eine Zulassung zum Masterstudium Friedens- und Konfliktforschung ist nur möglich, wenn Sie einen Rangplatz innerhalb der verfügbaren 30 Studienplätze im Rahmen des Aufnahmeverfahrens im Studienjahr 2022/2023 erreichen und ein fachlich infrage kommendes Bachelorstudium abgeschlossen haben. Die Gleichwertigkeit Ihres Bachelorstudiums kann nur mit den vollständigen Abschlussdokumenten geprüft werden. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig in der Studienabteilung der Universität Innsbruck.

Wir bitten jene Studienwerberinnen und Studienwerber, die spezielle Hilfsmittel oder Unterstützung benötigen (z.B. starke Sehschwäche, Hörhilfen, barrierefreier Zugang, andere physische und psychische Beeinträchtigungen) bis spätestens 15. Juni 2022 Kontakt mit dem Büro der Behindertenbeauftragten aufzunehmen, damit wir die notwendigen Vorkehrungen treffen können. Senden Sie hierfür ein fachärztliches Attest direkt an: behindertenbeauftragte@uibk.ac.at

 

Informationen zum Curriculum finden Sie im Studienprofil (wird nach Verlautbarung fertig gestellt).
Die Verordnung über das Aufnahmeverfahren finden Sie hier.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: aufnahmeverfahren-neu@uibk.ac.at bzw. +43/512 507 37001.

Nach oben scrollen