Univ.-Prof.in Dr.in Sabine Krause                     

E-Mail: sabine.krause@uibk.ac.at

Arbeit in Kommissionen und Gremien der LFUI

  • seit 03/2021 Studiendekanin der Fakultät für Bildungswissenschaften

  • seit 05/2021 Vorsitzende der Berufungskommission Historisch-pädagogische Anthropologie
  • seit 04/2021 Vorsitzende des Beratungsgremium des Schreibzentrums der LFUI
  • seit 04/2020 Mitglied in der Curriculums-Kommission der Fakultät
  • 02/2020 – 02/2021 Mitglied im QV-Beirat (derzeit als Studiendekanin ebenfalls dort vertreten)

Vita

Seit 10/2018                      
Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
04 – 09/2018 Vertretung der Professur für Allgemeine Pädagogik I an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz
12/2017 – 09/2018  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik der TU Dortmund, Arbeitsbereich Historische Bildungsforschung
11/2017 Invited Scholar at Oregon State University Corvallis, USA
09/2017 – 03/2018 Lektorin an der Universität Wien im Zertifikatskurs "Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen" für geflüchtete Lehrpersonen und am Institut für Bildungswissenschaft
02 – 09/2017 Research Fellow at Department of Curriculum and Instruction, University of Wisconsin-Madison, USA
03 – 04/2016 Invited Scholar at Faculty of World Languages and Cultures, Oregon State University Corvallis, USA
04/2010 – 01/2017 Universitätsassistentin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien, Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft (04/2010–05/2013 prae doc, ab 06/2013 post doc) 
2008 – 2013 Promotion zur Dr.in phil. (Abschluss mit summa cum laude)
Dissertationsschrift: Performartivität und Reflexivität als pädagogische Aufgabe in Prozessen der Erinnerung und Tradierung; erschien 2014 bei Schöningh unter dem Titel Erinnern und Tradieren. Kulturelles Gedächtnis als pädagogische Herausforderung
10/2008 –
03/2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrverpflichtung am Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

04 – 10/2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt ETiK ("Entwicklung eines Testinstrumentes zu einer didaktisch und  bildungstheoretisch ausgewiesenen Erfassung moralischer Kompetenz, bezogen auf den Ethik-Unterricht an öffentlichen Schulen")
10/2006 –
02/2008
Lektorin und Prüferin in den Abteilungen Allgemeine Erziehungswissenschaft und Historische Erziehungswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin
02/2006 – 12/2007 Studentische Mitarbeiterin in den DFG-Projekten KERK ("Konstruktion und Erhebung von religiösen Kompetenzniveaus im  Religionsunterricht am Beispiel des Evangelischen Religionsunterricht") und RU-Bi-Qua ("Bildungsstandards und Qualitätssicherung im Religionsunterricht am Beispiel des Evangelischen Religionsunterricht")
10/2005 –
03/2008
Mitarbeit am Buchprojekt "Juden in Berlin. Dokumente und Selbstzeugnisse" des Moses-Mendelssohn-Zentrums Potsdam (vgl. Publikationen)

2002 – 2008

Studium der Erziehungswissenschaften (Schwerpunkt Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft) und Europäischen Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Jüdischen Studien an der Universität Potsdam
1999 – 2003  Ausbildung zur und Arbeit als Fotografin

Geboren in Staaken, jetzt Berlin

Nach oben scrollen