Ass.-Prof. Mag. Mag. Dr. Ulrich Leitner     Dr. Ulrich Leitner

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Erziehungswissenschaft
Liebeneggstr. 8, A-6020 Innsbruck
Zi. 01-10 (1. Stock)
Tel: 0043-512-507/40053
E-Mail: Ulrich.Leitner@uibk.ac.at

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Historische Bildungs- und Sozialforschung
  • Kindheitsforschung und Geschichte pädagogischer Institutionen (insb. Aufwachsen in ländlichen Räumen, Heim- und Internatsgeschichte, Katholische Erziehungsgeschichte)
  • Ego-Dokumenteforschung
  • Pädagogische Raum- und Landschaftstheorien
  • Geschlechtergeschichte
  • Politische Theorien und politische Ästhetik
  • Imperialismusforschung und postcolonial studies
Schwerpunkte in der Lehre:
  • Kindheiten und außerfamiliäre Erziehungsformen im Wandel
  • Öffentliche und private Ersatzerziehung in historischer Perspektive
  • Geschichte, Theorie und Kritik der Heim- und Internatserziehung
  • Macht und Herrschaft in pädagogischen Verhältnissen
  • Räume der Kindheit
  • Körper und Räume in historischer und anthropologischer Perspektive
  • Qualitative Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft
  • (Historische) Diskursanalyse
  • Themen und Quellen Historischer Bildungsforschung
  • (Historische) Kindheitsforschung und ihre Methoden
  • Erziehungs- und sozialwissenschaftliche Basisliteratur
  • Seminar mit Bachelorarbeit
  • Seminar zur Masterarbeit
Aktuelle Arbeiten
  • Buchprojekt: Kindheitsgeschichten/Storie d'infanzia, innsbruck university press 2021 (gem. mit Annemarie Augschöll-Blasbichler)
  • Habilitationsprojekt: „Der Raum des Internats. Eine bildungshistorische Studie zur katholischen Anstaltserziehung am Beispiel der bischöflichen Knabenseminare in Tirol“ (online: https://www.uibk.ac.at/iezw/internatsforschung/

 

Nach oben scrollen