Univ.-Prof. Helmwart Hierdeis

geb. 1937 in Berlin

 

Nach Abitur (1957) und Studium für das Lehramt an  Grund- und Hauptschulen (1957 - 1959) an de Pädagogischen Hochschule Augsburg Studium der Pädagogik, Philosophie und Neueren Geschichte (1961 – 1966) mit Promotion in München.

 

1968 – 1974 Wissenschaftlicher Assistent für Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Bamberg.

 

1974 Ruf auf den Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät Nürnberg der Universität Erlangen – Nürnberg.

 

1981 Ruf auf den Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an der Universität Innsbruck. Lehrtätigkeit bis 2002. In den Jahren 1981 – 85 und 19888 – 97 Vorstand des Instituts für Erziehungswissenschaften. 1985 – 89 Dekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät.

 

1989 – 97 Ausbildung zum Psychoanalytiker.

 

1997 Berufung in den Gründungsausschuss für die Fakultät für Bildungswissenschaften Brixen der Freien Universität Bozen. 1998 – 2001 Gründungsdekan und bis 2008 Lehrbeauftragter für Allgemeine Pädagogik, Geschichte der Pädagogik und Didaktik der Geschichte.

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Erziehungsinstitutionen, Geschichte der Pädagogik, Pädagogische Anthropologie, Psychoanalytische Pädagogik.

 

Festsite