Vergabe und Betreuung von Abschlussarbeiten

Für die Vergabe und Bearbeitung einer Abschlussarbeit gelten bei uns folgende Regelungen:

  • Grundsätzlich werden nur Studierende akzeptiert, die den Vertiefungskurs Risikomanagement erfolgreich abgeschlossen haben. Dies schließt die Studierenden mit ein, die sich den Kurs im Rahmen ihres IWW-Studiums über ausländische Studienleistungen anrechnen lassen.
  • Die Vergabe ist laufend mit individueller Themenvereinbarung. Bei Kontaktaufnahme mit Ihrem Wunschbetreuer ist ein Themenvorschlag, eine Grobgliederung sowie einen aktuellen Leistungsnachweis vorzulegen.
  • Es wird eine Diplomanden-AG angeboten, in der jede/r Diplomand/in die eigene Arbeit vorstellen muss.

 

Formale Richtlinien  

Antrag auf Erteilung eines Diplomarbeitsthemas  

Weitere Formulare für Ihren Studiengang finden Sie auf den folgenden Seiten der Studienabteilung jeweils in den Bereichen Formulare und Anerkennungen.


Themenvorschläge von Univ.Prof. DDr. Jürgen Huber. Bei Interesse bitte mit Prof. Huber in Verbindung setzen:

  • Erbschaftssteuer und Ungleichheit: verglichen werden sollen Erbschaftssteuerregelungen in den USA und europäischen Ländern sowie die Entwicklung der Vermögensverteilungen in diesen Ländern. Die Arbeit soll möglichst auch eine Simulation enthalten, wie sich Ungleichheit (Gini-Koeffizient) bei verschiedenene Erbschaftssteuern entwickelt.