Institut für Zivilrecht

Aktuelles

Veranstaltungen

Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie und der Digitale Inhalte-Richtlinie in Österreich und Deutschland

Am Freitag, 27. November 2020, findet ab 10 Uhr eine Tagung zur Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie und der Digitale Inhalte-Richtlinie in Österreich und Deutschland mit Vorträgen von Vertretern aus Wissenschaft und Praxis statt. Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis 20. November 2020 ist aber für den Zugang erforderlich.

Innsbrucker Wohnrechtlicher Dialog (IWD)

MO, 14.12.2020 18.30 Uhr Online-Meeting 
Treuepflichten im Wohnungseigentum: ausgewählte Fragen 
Referent: Mag. Matthias Knoll, Innsbruck
 

Das gesamte Programm und alle Informationen zum Ablauf finden Sie unter "Innsbrucker Wohnrechtlicher Dialog" sowie im Forschungsbereich "Wohn- und Immobilienrecht".

Prüfungen

Informationen zu Prüfungen finden Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt im Unterbereich Lehre.  

Information zum Stoff der Gesamtprüfungen aus Bürgerlichem Recht nach den Änderungen der Curricula

Für die Gesamtprüfung aus Bürgerlichem Recht im Bachelorstudium gilt weiterhin die bisherige Stoffabgrenzung. Das Sachenrecht wird folglich nicht im gesamten Umfang geprüft, das IPR bleibt zunächst prüfungsrelevant. Dies gilt auch noch für den Novembertermin 2020.

Ab dem Jännertermin 2021 gilt dann  die neue Stoffabgrenzung, womit in der Gesamtprüfung im Bachelorstudium das gesamte Sachenrecht, aber nicht mehr das IPR geprüft wird. Dieses wird dafür (erst) im Masterstudium geprüft.

Übungen aus Bürgerlichem Recht

Seit dem Sommersemester 2020 bietet das Institut für Zivilrecht erstmals neue Lehrveranstaltungen zur gezielten Vorbereitung auf die schriftliche Diplomprüfung aus Bürgerlichem Recht und IPR an; diese ersetzen alle bisherigen Übungen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Wir dürfen zur Vorbereitung auf die Klausur-Übungen im Wintersemester 2020/21 auf unsere Arbeitsgemeinschaft rechtswissenschaftliches Arbeiten verweisen!

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Klausuren digital abgehalten. Der Fall steht Ihnen am jeweiligen Termin um 17.15 Uhr im OLAT zur Verfügung. Die Prüfung muss in der vorgegebenen Zeit geschrieben und Ihre Arbeit sofort nach Ablauf der Prüfungszeit abgegeben werden. Nähere Informationen über die Art der Abgabe erfolgt seitens Ihrer LV Leiter.

1. Klausur ONLINE 30.10.2020 17.15-18.45

mit Selbstkorrektur!

2. Klausur ONLINE 13.11.2020 17.15 -19.15  
3. Klausur ONLINE 27.11.2020 17.15- 20.15  
4. Klausur ONLINE 11.12.2020 17.15- 20.15 der Fall wird im OLAT ab 17.15 Uhr zur Verfügung gestellt. Nähere Information über den Ablauf erhalten Sie von Ihrem LV Leiter. 

Bitte informieren Sie sich immer kurzfristig über eventuelle Änderungen!

 

Bibliothek

Aufgrund der geänderten Situation ist die Bibliothek für Zivilrecht ab sofort für den Parteienverkehr geschlossen.
Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Astrid Gelf (astrid.gelf@uibk.ac.at)!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Rechtsdatenbanken

Bitte beachten Sie folgende E-Mail betreffend Zugang zu den Rechtsdatenbanken während der aktuellen Sondersituation!

Nach oben scrollen