Institut für Zivilrecht

Aktuelles

Veranstaltungen

International Business Negotiations

Der Kurs "International Business Negotiations" wird im SS 2021 in dieser Form voraussichtlich einmalig stattfinden.
Der Kurs wird von AIANI (Austria-Israel Academic Network Innsbruck) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Zivilrecht, dem Institut für Unternehmens- und Steuerrecht und dem Institut für Italienisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck sowie der Peking Universität in China organisiert. Ihnen wird dabei die Gelegenheit geboten, in englischer Sprache den Ablauf internationaler Geschäftsverhandlungen aus der Rolle eines verhandelnden Anwalts kennenzulernen.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer und folgendem Link: 301020 VU International Business Negotiations (uibk.ac.at)
Der Kurs ist im Umfang von 10 ECTS als freies Wahlfach „Rhetorik, Verhandlungsführung und Argumentationstechnik“ (Diplomstudium Studienplan 2001) oder „Fallstudien Unternehmensrecht („Diplomstudium Studienplan 2020) anrechenbar. 

Nähere Informationen hier!

Innsbrucker Wohnrechtlicher Dialog (IWD)

Dieses von Univ.-Prof. Dr. Martin Häublein und Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch geleitete Projekt versteht sich als Plattform für einen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, wobei der Fokus auf der Darstellung und Diskussion aktueller wohnrechtlicher Rechtsfragen und Entwicklungen liegt.

Das Programm und alle Informationen zum Ablauf finden  Sie unter "Innsbrucker Wohnrechtlicher Dialog".
Die Teilnahme ist kostenlos und für alle frei zugänglich! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Unsere nächste Veranstaltung findet MO 17.05.21 um 18.30 Uhr online statt:

Ausgewählte Fragen zur Bauwerkehaftung gemäß § 1319 ABGB

Vortragender: Univ.- Ass. Dr. Christoph Kronthaler, Innsbruck 

Information

Zugangslink

 

                 ___________________________________________________________________________________________________________

Prüfungen 

Prüfungseinsichten in die Diplomprüfungen von Frau Ass.-Prof. Dr. Kristin Nemeth können nach vorhergehender Terminvereinbarung mittels Mail unter: Kristin.Nemeth@uibk.ac.at vereinbart werden.

 


Informationen zu Prüfungen finden Sie im Übrigen unter dem entsprechenden Menüpunkt im Unterbereich Lehre.

Information zum Stoff der Gesamtprüfungen aus Bürgerlichem Recht nach den Änderungen der Curricula

Seit dem Jännertermin 2021 gilt die neue Stoffabgrenzung, womit in der Gesamtprüfung im Bachelorstudium das gesamte (!) Sachenrecht, aber nicht mehr das IPR geprüft wird. Dieses wird dafür (erst) im Masterstudium geprüft.

Übungen aus Bürgerlichem Recht

Seit dem Sommersemester 2020 bietet das Institut für Zivilrecht erstmals neue Lehrveranstaltungen zur gezielten Vorbereitung auf die schriftliche Diplomprüfung aus Bürgerlichem Recht und IPR an; diese ersetzen alle bisherigen Übungen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Wir dürfen zur Vorbereitung auf die Klausurenübungen im Sommersemester 2021 auf unsere Arbeitsgemeinschaft rechtswissenschaftliches Arbeiten verweisen!

Bibliothek

Aufgrund der geänderten Situation ist die Bibliothek für Zivilrecht ab sofort für den Parteienverkehr geschlossen.
Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Astrid Gelf (astrid.gelf@uibk.ac.at)!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Rechtsdatenbanken

Bitte beachten Sie folgende E-Mail betreffend Zugang zu den Rechtsdatenbanken während der aktuellen Sondersituation!

Ich darf auch auf ein neuestes E-Mail betreffend der Zugänge der Rechtsdatenbanken verweisen!

Nach oben scrollen