Hinweise für Autoren

Die Zeitschrift für katholische Theologie nimmt gerne Zusendungen von Manuskripten entgegen. Diese können über E-Mail eingereicht werden. Dabei ist zu beachten, dass eingereichte Artikel wissenschaftliches Niveau besitzen und Originalarbeiten sind. Früher veröffentlichte Arbeiten werden nicht angenommen. Die elektronische Form sollte das Format von MS Word haben, oder aber im "Rich Text Format (RTF)" abgespeichert sein.

Veröffentlichungen in der ZKTh unterliegen einem anonymen Begutachtungsprozess durch Fachleute (peer review).

Hinweise für die Erstellung von Manuskripten finden sich in einer PDF-Datei. Für die Verwendung von Griechisch und/oder Hebräisch benutzen Sie bitte Unicode für Ihr Manuskript. Hinweise zu Unicode und den biblischen Sprachen finden sie hier.

Falls Sie mit Endnote arbeiten, können Sie hier einen Ausgabestil herunterladen. Allerdings ist dieser sehr rudimentär und bedarf der Nacharbeit am Manuskript, v.a. bei sekundären Literaturangaben.

Falls Sie mit Citavi arbeiten, können Sie einen für die ZKTh angepassten Ausgabestil verwenden. Dieser ist vom Citavi-Team erstellt und sollte genauer sein als der von Endnote.

Mit der Einsendung eines Manuskriptes besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.