Aktuelles

Milestone-Meeting
Forschungstreffen des Projektteams von Do, 23. bis Sa, 25. Juni in Kassel

Älteres

Pressemitteilung: "Forschungsprojekt untersucht 'Schwellenzeit' der Heimerziehung"
Im Gefolge der Protestbewegungen rund um 1968 kam es im deutschsprachigen Raum zu Kritik am System der Heimerziehung. Reaktionen darauf waren mehr oder weniger durchgreifende Reforminitiativen. Dennoch gelangten nicht wenige Kinder und Jugendliche mindestens zwei weitere Jahrzehnte in kaum veränderte Fürsorgeinstitutionen. Diese Schwellenzeit zwischen Veränderung und Beharrung, die bislang wenig wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren hat, untersucht jetzt ein internationales Forschungsprojekt unter Beteiligung der Universität Kassel.
» Pressemitteilung der Universität Kassel vom 7. Dezember 2021

Kick-Off-Meeting
Forschungstreffen des Projektteams von Do, 11. bis Sa, 13. November 2021 in Innsbruck

Projektvorstellung "Die Aushandlung von Erziehungsräumen in der Heimerziehung 1970-1990"
Präsentation von Flavia Guerrini und Sophie Schubert im Rahmen des Forschungskolloquiums der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck am Do, 21. Oktober 2021
» Veranstaltungsankündigung auf der Webseite der Universität Innsbruck

Pressemitteilung: "Inter­na­tio­nales For­schungs­pro­jekt zur Heim­er­zie­hung"
Auch nach den Heimkampagnen von 1968 setzten sich Strukturen der gewaltvollen Heimerziehung fort. Unter Leitung der Innsbrucker Erziehungswissenschaften wird nun die jüngere Heimgeschichte im Rahmen eines Internationalen Forschungsprojekts untersucht.
» Pressemitteilung der Universität Innsbruck vom 28. Mai 2021

 

Nach oben scrollen