Dekanatsgrenzen – Änderung

(Kirchliches Verordnungsblatt für die Diözese Graz-Seckau, 2012-II, vom 25. Mai 2012, 20., S. 24)

Mit Dekret vom 12. November 2009 wurde die Zuschreibung der Pfarren Rohrbach an der Lafnitz und Eichberg zum Dekanat Vorau auch nach Beendigung der Betreuung durch Priester des Chorherrenstiftes Vorau bis auf weiteres verlängert.

Mit 1. März 2012 werden nun diese Pfarren aus dem Dekanat Vorau herausgelöst und dem Dekanat Hartberg wieder eingegliedert.

Ord.-Zl.: 4 De 3-12 vom 29. Februar 2012

Dekanat Graz-Nord, Auflösung

(Kirchliches Verordnungsblatt für die Diözese Graz-Seckau, 2012-IV, vom 19. November 2012, 31., S. 33)

Herr Diözesanbischof hat mit Dekret vom 30. August 2012 (Ord.Zl. 4 De 6-12) verfügt, dass mit 1. September 2012 die Pfarren Graz-Gösting, Thal, Graz-Kalvarienberg und Graz-Schmerzhafte Mutter dem Dekanat Graz-West zugeordnet sind und das Dekanat Graz-Nord aufgelöst ist. Herr Diözesanbischof hat mit Dekret vom 30. August 2012 (Ord.Zl. 4 De 7-12) verfügt, dass mit 1. September 2012 die Pfarren Graz-St. Veit, Graz-Andritz, Graz-Christus der Salvator und Graz-Graben dem Dekanat Graz-Ost zugeordnet sind und das Dekanat Graz-Nord aufgelöst ist.