Univ.-Prof. Dr. Matthias Bank, CFA

Matthias Bank

Professur für Bankwirtschaft,
Dean of the Faculty of Business and Management

  +43 (0) 512 507 73100

  matthias.bank@uibk.ac.at

  SOWI w.4.08

 Upon request

  Research

  Research Interests

  • Theory of Financial Intermediation
  • Behavioral Finance
  • Market Microstructure Theory/Liquidity in Asset Markets
  • Capital Market Theory/Asset Pricing

  Recent Working Papers

  • Bank, M. (2017), Return Contributions of Factors and Characteristics In an Integrated Asset Pricing Approach, joint work with F. Insam, available on SSRN web page https://ssrn.com/abstract=3054014
  • Bank, M. (2014), Investor Sentiment in Financial Markets, Working Paper, joint work with J. Brustbauer University of Innsbruck, January 21, 2014, download here
  • Bank, M. (2011), Start-Up Firm Valuation: A Real-Options Approach, Working paper, joint work with K. Wibmer, available on the SSRN web page: http://ssrn.com/abstract=1928710
  • Bank, M. (2010), Public Attention, Adverse Selection, and the Pricing of Stocks, Working paper, joint work with G. Peter, available on the SSRN web page: http://ssrn.com/abstract=1481314
  • Bank, M. (2009), Information Asymmetries, Transaction Cost, and the Pricing of Securities, Working paper, available on the SSRN web page: http://ssrn.com/abstract=1343815

  Publications

  • Bank, M. (2018), Risk Premium Contributions of the Fama and French Mimicking Factors, joint work with F. Insam, in: Finance Research Letters, accepted for publication/forthcoming
  • Bank, M. (2018), Stufenzuordnung im Expected Credit Loss Modell nach IFRS 9 - Vergleich der Umsetzungsvorschläge, joint work with B. Eder, in: BankArchiv - ÖBA, 66. Jg., August 2018, S. 544-553.
  • Bank, M. (2018), Bid-Ask Spread Patterns and the Optimal Timing for Discretionary Liquidity Traders on Xetra, joint work with M. Angerer, M. Menichetti, G. Peter, S. Stöckl, and T. Wachter, in: Schmalenbach Business Review (SBR), Vol. 70, No. 3, 209-230.
  • Bank, M. (2016), Finanzierung - Grundlagen für Investitions- und Finanzierungsentscheidungen im Unternehmen, zusammen mit W. Gerke, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Kohlhammer Verlag, Stuttgart.
  • Bank, M. (2016), Price formation, market quality and the effects of reduced latency in the very short run, joint work with R. Baumann, in: Research in International Business and Finance, Vol. 37, May 2016, 629–645.
  • Bank, M. (2015), Market Efficiency Under Ad Hoc Information: Evidence from Germany, joint work with R. Baumann, in: Financial Markets and Portfolio Management, Vol. 29, 173-206.
  • Bank, M. (2014), A sequential pricing framework for corporate securities: The case of rating-trigger step-up/-down bonds, joint work with A. Kupfer, in: Finance Research Letters, 11(4), 437-445.
  • Bank, M. (2014), Performance-sensitive government bonds, joint work with A. Kupfer and R. Sendlhofer, in: Credit and Capital Markets, 47. Jg, Heft 1, S. 79-101.
  • Bank, M. (2013), Deposit finance as a commitment device and the optimal debt structure of commercial banks, joint work with J. Lawrenz, in: European Financial Management, January 2013, Vol. 19, Issue 1, 14-44.
  • Bank, M. (2012), Beschränkte Haftung im zeitdiskreten Dividend Discount Model (DDM), in: Asset Mangement, ed. by R. Frick et al., Haupt Verlag, Bern Stuttgart Wien, S. 461-473
  • Bank, M. (2012), Investor’s Compensation for Illiquidity: Evidence from the German Stock Market, joint work with G. Peter und M. Larch, in: International Journal of Economic Research, Vol. 9, No. 2, 341-368
  • Bank, M. (2011), Moral hazard, insurers' non-performance and the captive alternative, joint work with S. Huber and. M. Gruber, in: Insurance Markets and Companies: Analyses and Actuarial Computations, Vol. 2, Issue 2, 44-56
  • Bank, M. (2011), Google search volume and its influence on liquidity and returns of German stocks, joint work with G. Peter and M. Larch, in: Financial Markets and Portfolio Management, 25/3, 239 - 264
  • Bank, M. (2011), Eine Analyse der Ausfallwahrscheinlichkeiten von Fremdwährungskrediten, joint work with S. Leitinger, in: Bankarchiv, 59. Jg., Juni 2011, S. 364-378
  • Bank, M. (2011), Determinants of weather derivatives usage in the Austrian winter tourism industry, joint work with R. Wiesner, in: Tourism Management, Volume 32, Issue 1, February 2011, 62-68.
  • Bank, M. (2010): The Use of Weather Derivatives by Small and Medium-Sized Enterprises: Reasons and Obstacles, joint work with R. Wiesner, in: Journal of Small Business and Entrepreneurship, Volume 23, Issue 4, 581-600.
  • Bank, M. (2009): The potential of PPPs in natural hazard management in Austria, joint work with M. Gruber, in: The Business Review, Cambridge 13/2, 236 - 244.
  • Bank, M. (2008), Asset Pricing, Trading Cost, and the Cross-section of Stock returns, in: Hanke, M. und Huber, J. Information, Interaction, and (In)Efficiency in Financial Markets, Linde Verlag, Wien 2008, 156-169
  • Bank, M. (2008), Behaviouristic approaches to insurance decisions in the context of natural hazards, joint work with M. Gruber, in: Martorell, Sebastián; Guedes Soares, Carlos; Barnett, Julie: Safety, reliabilitiy and risk analysis. Theory, methods and applications. Boca Raton - [u.a.]: CRC Press, 2675 – 2684
  • Bank, M. (2008), On the usage of weather derivatives - an empirical study, joint work with R. Wiesner, in: Martorell, Sebastián; Guedes Soares, Carlos; Barnett, Julie: Safety, reliability and risk analysis. Theory, methods and applications. Boca Raton - [u.a.]: CRC Press, 351 - 359.
  • Bank, M (2008), Die Nachfrage nach Fremdwährungskrediten in Österreich - Empirische Daten, Ertrags/Risiko-Überlegungen und verhaltenswissenschaftliche Erklärungsansätze, joint work with S. Leitinger, in: Bankarchiv, Heft 1, S. 34 - 42
  • Bank, M. (2007), Strukturierte Kreditrisikomodelle als Basis für das Kreditrisikomanagement von Banken, in: Bankrisikomanagement, ed. by Everling, O. and Theodore, S. S., Gabler Verlag, Wiesbaden, p. 381-395
  • Bank, M. (2005), Der Einfluss immaterieller Vermögensgegenstände auf die Bewertung von Unternehmen, joint work with J. Brockhoff, in: Immaterielle Vermögenswerte – Handbuch der intangible Assets, ed. by K. Matzler et al, Erich Schmidt Verlag, S. 63-87
  • Bank, M. (2005), Finanzierung II, Grundlegende Theorien, Modelle und Konzepte der neoklassischen Kapitalmarkttheorie, joint work with W. Gerke, Kohlhammer Verlag, Stuttgart
  • Bank, M. (2004), Saisonale Anomalien am österreichischen Kapitalmarkt, zus. mit J. Brockhoff und A. Baltaci, in: BankArchiv, 52. Jg., Nr. 12, S. 927-936
  • Bank, M. (2004), Eine Analyse des Risikoanreizproblems in Banken, in: Finanzintermediation: Theoretische, wirtschaftspolitische und praktische Aspekte aktueller Entwicklungen im Bank- und Börsenwesen (Festschrift für Wolfgang Gerke zum 60. Geburtstag), hrsg. v. M. Bank/B. Schiller, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, S. 25-48
  • Bank, M. (2004) (Editor), Finanzintermediation: Theoretische, wirtschaftspolitische und praktische Aspekte aktueller Entwicklungen im Bank- und Börsenwesen (Festschrift für Wolfgang Gerke zum 60. Geburtstag), joint editorship with B. Schiller, Sammelband mit Beiträgen zahlreicher Fachvertreter aus Wissenschaft und Praxis, Schäffer-Poeschl-Verlag, Stuttgart
  • Bank, M. (2004), Die Bewertung von Call- und Putoptionen auf Eigen- und Fremdkaptial ohne festen Rückzahlungszeitpunkt für das Fremdkapital, in: Aktuelle Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich, hrsg. v. S. Geberl et al., Physica Verlag, Heidelberg, S. 17-31
  • Bank, M. (2003), Why simple, when it can be difficult? Some Remarks on the Basel IRB Approach, joint work with J. Lawrenz, in; Kredit und Kapital, 36. Jg., Heft 4, S. 534-556
  • Bank, M. (2003), Basel II als Chance begreifen - Warum und wie eine rigorose Kundenbewertung die Liquidität verbessern kann, zusammen mit K. Matzler und H.K. Stahl, in: Erfogreich im Schatten der Großen - Wettbewerbsvorteile für kleine und mittlere Unternehmen, hrsg. v. K. Stahl und H.H. Hinterhuber, Berlin, S. 241-262
  • Bank, M. (2003), Finanzierung, Grundlagen für Investitions- und Finanzierungsentscheidungen in Unternehmen, zusammen mit W. Gerke, 2. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart
  • Bank, M. (2003), The Changing Role of Institutional Investors - a German Perspective, zusammen mit W. Gerke und M. Steiger, in: Capital Markets and Company Law, hrsg. v. K.J. Hopt und E. Wymeersch, Oxford University Press, S. 357-385
  • Bank, M. (2003), Sind Ratingurteile kulturell beeinflusst? zusammen mit J. Lawrenz, in: Kredit Rating & Praxis, Juni-Heft 3/2003, S. 6-10
  • Bank, M. (2003), Internet Dynamics and Expension of European Financial Markets: Some comments from a Behavioral Finance Perspective, in: Internet, Economic Growth and Globalization Perspectives on the New Exonomy in Europe, Japan and the USA, hrsg. v. C.E. Barfield, G. Heiduk und P.J.J. Welfens, Springer Verlag, Berlin, S. 199-216
  • Bank, M. (2003), Betreibliche Pensionfonds, in: Gerkes Börsenlexikon, hrsg. v. W. Gerke, Gabler Verlag, Wiesbaden, S. 610-615
  • Bank, M. (2002), The Internet, European Financial Markets, and the Valuation of New Economy Firms, Policy Paper #17, American Institute for Contemporary German Studies (AICGS Seminar Papers, The John Hopkins University, Washington D.C.
  • Bank, M. (2002), Was muss ein mittelständischer Unternehmer über das moderne Risikomanagement wissen? in: WIA Wirtschaft im Alpenraum, August/September 2002, S. 157-161
  • Bank, M. (2001), Financing New Economy Firms, in>: The New Economy and Economic Growth in Europe and the US, hrsg. v. JJ. Welfens und D.B. Audretsch, Springer
  • Bank, M. (2001), Warum "Basel II" auch als Chance zu begreifen ist?, in: Wirtschaft im Alpenraum, Dezember/Jänner 2001/2002, S. 112-114
  • Bank, M. (2001), Betriebliche Pensionsfonds, zusammen mit W. Gerke, in: Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, hrsg. v. W. Gerke und M. Steiner, 3. Aufl., Stuttgart, Sp. 1623-1630
  • Bank, M. (2001), Finanzintermediation, in: Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, hrsg. v. W. Gerke und M. Steiner, 3. Aufl., Stuttgart, Sp. 836-847
  • Bank, M. (2001), Behavioral Finance und Börsenkursmanipulation, unveröffentlichte Habilitationsschrift, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Bank, M. (2000), Spezialfonds als Instrument im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung, zusammen mit W. Gerke, in: Handbuch Spezialfonds, hrsg. v. J. Kleeberg/C. Schlenger, Uhlenbruch Verlag, Bad Soden, S. 213-230
  • Bank, M. (2000), Die Warteoption in zeitstetigen Investitionsmodell - Bewertung und Anwendungsmöglichkeiten, zusammen mit F. Mager, in: WiSt Wirtschaftswissenschjaftliches Studium, 29. Jg., Heft 6/2000, S. 302-307
  • Bank, M. (2000), Delegated Monitoring und Finanzintermediation im Modell von Diamond, zusammen mit C. Winkler, in: WISU - Das Wirtschaftsstudium, 29. Jg., Heft 8-9, S. 1102-1108
  • Bank, M. (1999), Finanzierungsprobleme mittelständischer Unternehmen, zusammen mit W. Gerke, in: Finanzbetrieb, 1 Jg., Mai 1999, S. 10-20
  • Bank, M. (1999), EASDAQ versus Neuer Markt: Entwicklung, Erfolgsfaktoren und Perspektiven, zusammen mit W. Gerke und S. Seitz, in: Finanzbetrieb, 1. Jg. Heft 5/99
  • Bank, M. (1999), Betriebliche Pensionsfonds, in WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 28. Jg., Heft 7, S. 367-369
  • Bank, M. (1998), Unternehmensfinanzierung auf einem integrierten europäischen Kapitalmarkt, zusammen mit W. Gerke, in: v. von Stein, J.H. (Hrsg.), Handbuch Euro: Analysen und Strategien für Bank- und Finanzmanagement, Beck-Verlag, München, 1998, S. 375-390
  • Bank, M. (1998), Finanzierung, Grundlagen für Investitions- und Finanzierungsentscheidungen in Unternehmen, zusammen mit W. Gerke, Kohlhammer Verlag, Stuttgart
  • Bank, M. (1998), Gestaltung von Finanzierungsbeziehungen - Diversifikation und Liquidität als Aktionsparameter, Gabler-Verlag, Reihe nbf, Wiesbaden, 1998
  • Bank, M. (1997), Möglichkeiten der Berücksichtigung von Handlungsoptionen in der Investitionsrechnung, zusammen mit W. Gerke, in: C.P. Claussen, O. Hahn und W. Kraus (Hrsg.), Umbruch und Wandel - Herausforderungen zur Jahrhundertwende, Oldenburg Verlag, München, S. 563-579
  • Bank, M. (1997), Hohes Risiko mit Terminmarktfonds, zusammen mit H. Moll, in: EU-Magazin, Heft 1-2/1997, S.35-36
  • Bank, M. (1997), Die Entscheidung zum Going Public unter besonderer Berücksichtigung der Marktmikrostruktur und Informationsquerwirkungen, zusammen mit W. Gerke, in: D. Hummel, W. Bühler und L. Schuster (Hrsg.), Banken in globalen und regionalen Umbruchsituationen, Schäffer/Pöschel-Verlag, Stuttgart, S. 553-577
  • Bank, M. (1996), Die Wirkungen des WpHG auf die Informationspolitik der Unternehmen, zusammen mit W. Gerke und G. Lucht, in: Die Bank, Heft 10/96, S. 612-616
  • Bank, M. (1995), Probleme deutscher mittelständischer Unternehmen beim Zugang zum Kapitalmarkt, zusammen mit W. Gerke, D. Neukirchen, S. Rasch, St. Rasch, M. Schröder, C. Spengel, M. Steiger und P. Westerheide, Schriftenreihe ZEW, Bd. 7, Nomos Verlag, Baden-Baden
  • Bank, M. (1995), Geldmarktfonds, in: DBW Die Betriebswirtschaft, 55. Jg., Heft 5, S. 670-672
  • Bank, M. (1995), Finanzmanagement, zusammen mit W. Gerke, in: H. Corsten und M. Reiß (Hrsg.), Handbuch Unternehmensführung, Wiesbaden, Gabler Verlag, S. 615-631

  Appointments and Education

  Appointments

seit 2013

Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft/Dean of the Innsbruck School of Management

2005 2009

Fakultätsstudienleiter der Fakultät für Betriebswirtschaft/Dean of Studies at Innsbruck School of Management

2004 2009

Key Researcher am alpS - Zentrum für Naturgefahren Management GmbH, Innsbruck

2004 2013

Mitglied des akademischen Senats der Uni Innsbruck

2004 2015

Professor an der Universität Liechtenstein

2002 2008

Professor an der Freien Universität Bozen, Italien

seit 2001

Full Professor an der Universität Innsbruck

1998 2001

Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wolfgang Gerke an der Universität Erlangen-Nürnberg / Assistant Professor

1993 2000

Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Nürnberg und Ansbach / Lecturer at VWA

1991 1997

Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Wolfgang Gerke an den Universitäten Mannheim (bis 1992) und Erlangen-Nürnberg / Research and teaching assistant

  Foreign Research Acitivities

 

2016

Visting Professor, Queensland University of Technology, School of Economics and Finance, Brisbane, Australia

2011

Visiting Professor, University of Cape Town. Graduate School of Business, Cape Town, South Africa

2008

Visiting Professor, University of New South Wales (UNSW). Australian School of Business, School of Banking and Finance, Sydney, Australia

2001

Bosch Fellow am American Institute for Contemorary German Studies (AICGS) in Washington D.C., USA

2000

Visiting Scholar am Institute for Development Studies an der Indiana Unversity, Bloomington, USA

 

  Professional Activities

2015 2017

Chairman of the Supervisory Board of the RFPSS, European Patent Organisation (EPO), Munich

2007 2014

Deputy Chairman of the Supervisory Board of the RFPSS, European Patent Organisation (EPO), Munich


Gutachter für bank- und finanzwirtschaftlichen Angelegenheiten/Fragestellungen/Consultant for banking and finance issues

 

  Education

seit 2001

Chartered Financial Analyst (CFA)

2001

Privatdozent, Habilitation in Betriebswirtschaftslehre

1984 – 1991

Promotion zum Dr. rer pol./PhD (with distinction)

1979 – 1982

Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Gießen und Mannheim (Dipl.-Kfm)/Studies in Business Administration