Mag.a Marija Bilic
Universitätsassistentin


Institut für Europarecht und Völkerrecht
Universität Innsbruck
Innrain 52, 6020 Innsbruck

Zimmer 3036
Tel.:  +43 512 507-81507
  Marija.Bilic@uibk.ac.at

 



Lebenslauf

Nach Abschluss der Handelsakademie studierte Marija Bilić Wirtschaftsrecht an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Während ihres Diplomstudiums arbeitete sie unter anderem drei Jahre lang als juristische Mitarbeiterin in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Lass in Innsbruck sowie ein Jahr beim Österreichischen Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen – Revisionsverband als Revisionsassistentin. Nach Abschluss ihres Studiums war sie als Juristin in der Personalabteilung der Medizinischen Universität Innsbruck tätig.

Seit Dezember 2020 arbeitet sie als Universitätsassistentin bei Univ.-Prof. Dr. Walter Obwexer am Institut für Europarecht und Völkerrecht an der Universität Innsbruck und lehrt im Bereich des Europarechts. Ihre Dissertation verfasst sie im Bereich des europäischen Beihilfenrechts sowie nationalen bzw. internationalen Steuerrechts.

Marija Bilić ist Mitglied des Fakultätsrates der rechtswissenschaftlichen Fakultät Innsbruck. 

Publikationen

Marija Bilić/Simon Bickel (2022) Innsbrucker Gespräche zum Europäischen und Internationalen Recht (IGEIR) - Was ist und wozu brauchen wir ein Europäisches Nachhaltigkeitsrecht?, Veranstaltungsbericht, NR, 384-385.

Marija Bilić (2022) Indexierung der Familienbeihilfe, Entscheidungskommentar, ZAS, 268-274.

Marija Bilić (2022) Die Indexierung der Familienbeihilfe (und sonstiger steuerlicher Absetzbeträge) - Eine Beurteilung im Lichte des Unionsrechts, ZESAR, 370-374 und 390-401.

Bernadette Zelger/Marija Bilić (2022) Zur unionsrechtlichen Vereinbarkeit von § 6 AStG nach der Novelle des deutschen Gesetzgebers durch das Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie - eine unendliche Geschichte?, ISR 2022, 133-141. 

Forschungsschwerpunkte

  • Europarecht
  • Europäisches Beihilfenrecht
  • Europäisches Wettbewerbsrecht
  • Europäisches Binnenmarktrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Nationales Steuerrecht

Netzwerke

Academic Society for Competition Law (ASCOLA)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Kroatisch

Lehre

Nach oben scrollen