Universität Innsbruck

Barbara Beikircher

Barbara Beikircher

Forschungsgruppe Ökophysiologie
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum Nummer 110

Barbara.Beikircher@uibk.ac.at +43 512 507 51013

"In meiner Forschung beschäftige ich mich mit dem Einfluss abiotischer Faktoren auf die Physiologie und Anatomie von verholzten Pflanzen in alpinen Ökosystemen. Von besonderem Interesse sind für mich dabei die Hydraulik von Sämlingen und Jungpflanzen, sowie die Stresstoleranz und Anpassungsfähigkeit von wirtschaftlich relevanten Obst- und Forstpflanzen. Zur Beantwortung meiner Fragen kombiniere ich Laborexperimente mit Freilandversuchen, und wende verschiedenste klassische (z.B. Durchflussmessung, Porometrie, Mikroskopie) und moderne (z.B. Cavitron, Ultaschall, Micro-CT) Methoden an. In vielen meiner Projekte spielen neben grundlagenwissenschaftlichen Fragestellungen auch angewandte Aspekte eine wichtige Rolle."

Projekte

Ausgewählte Publikationen

  • Beikircher B., Sack L., Ganthaler A., Losso A., Mayr S. (2021): Hydraulic-stomatal coordination in tree seedlings: tight correlation across environments and ontogeny in Acer pseudoplatanus. New Phytologist. doi.org/10.1111/nph.17585
  • Mayr S., Schmid P., Beikircher B., Feng F., Badel E. (2020): Die hard: timberline conifers survive annual winter embolism. New Phytologist 226, 13-20. doi.org/10.1111/nph.16304
  • Beikircher B., Losso A., Gemassmer M., Jansen S., Mayr S. (2019): Does fertilization explain the extraordinary hydraulic behaviour of apple trees? Journal of Experimental Botany 70, 1915-1925. doi: 10.1093/jxb/erz070
  • Losso A., Bär A., Dämon B., Dullin C., Ganthaler A., Petruzzellis F., Savi T., Tromba G., Nardini A., Mayr S., Beikircher B. (2019): Insights from in vivo micro-CT analysis: testing the hydraulic vulnerability segmentation in Acer pseudoplatanus and Fagus sylvatica seedlings. New Phytologist 221, 1831-1842. doi: 10.1111/nph.15549
  • Cailleret M, …Beikircher B., …et al. (2017) A synthesis of radial growth patterns preceding tree mortality. Global Change Biology 23, 1675-1690. doi: org/10.1111/gcb.13535

Alle Publikationen ORCID Research Gate Google Scholar

Weitere Forschungsleistungen

  • Preis des Fürstentums Liechtenstein für wissenschaftliche Forschung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität Innsbruck, 2019
  • Theodor Körner Preis, 2014
  • Hertha-Firnberg Stipendium des FWF, 2014-2020
  • Südtiroler Forschungspreises für den wissenschaftlichen Nachwuchs, 2013
  • Frankreichpreis der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Kategorie PostDoc), 2010

Alle Forschungsleistungen

Lehre

  • Aufbau und Architektur der Pflanzen
  • Biologische Projektarbeit
  • Angewandte Aspekte in Forst- und Landwirtschaft

Lehrveranstaltungen