Labels
als Qualitätsindikatoren

Im Studienjahr 2013 eröffnete die Europäische Kommission den Hochschulen im Europäischen Hochschulraum die Möglichkeit, ein ECTS- und/oder Diploma Supplement-Label für Exzellenz in der Praxis der Leistungsanerkennung und der Transparenz zu erhalten. In Österreich besitzt die Universität Innsbruck – als einzige Volluniversität – sowohl das ECTS- als auch das Diploma Supplement-Label.

Die Vergabe eines ECTS- oder DS-Labels signalisiert für Studierende, Partner und andere Institutionen die korrekte Anwendung von ECTS und/oder Diploma Supplement, faire akademische Anerkennung sowie Verbesserung der Transparenz im internationalen Umfeld.

 

ECTS-LabelDS-Label