Aktuelles

Archiv

 

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008


2021

BBB-Workshop Tübingen,
17.–18. Juni 2021
Neutron activation analysis (NAA) and its relevance to the Archaeology of the ancient
Mediterranean Current state and perspectives of research 
Digitale Veranstaltung
27. Mai 2021, 19:00
Florian Messner: Ab mit ihrem Kopf - Ein kurzweiliger archäologischer Streifzug durch die Geschichte der Todesstrafe in Tirol 
Digitale Veranstaltung
30.März 2021, 16.00–18.00
Virtuelles Treffen der Arbeitsgemeinschaft Antikenmuseen im Deutschen Archäologen-Verband e.V.
Digitale Veranstaltung
23.03.2021, 16:00 c.t.
Wolfgang Müller (Goethe Universität Frankfurt), Life histories from tooth geochemistry – Neanderthals and us
Digitale Veranstaltung
11.03.2021, 19:00
Caroline Posch, Von der Steinzeit in der „schönsten Sackgasse der Welt“. Das Kleinwalsertal als Lebensraum während des Mesolithikums und frühesten Neolithikums
Digitale Veranstaltung
28.01.2021, 18:00
Patrick Cassitti (Stiftung Pro Kloster St. Johann, Müstair), Nürnberger Waren“ Produktion und Konsum in Mittelalter und früher Neuzeit

  zurück

2020

Workshop
12. 10. 2020, 14:30-17:30
Archäologisches Universitätsmuseum
ATRIUM

13. Tagung des Österreichischen Corpus Vasorum Antiquorum Arbeitskreises

14:30-15.15  Elisabeth Trinkl (Graz): Der letzte Schrei / le dernier cri - Beobachtungen zur Haarmode auf attischen Kopfgefäßen
15:15-16.00  Hadwiga Schörner (Wien): Arbeitsteilung innerhalb der Werkstätten der tyrrhenischen Gruppe? Ein Versuch zur Werkstattorganisation im mittleren 6. Jh. v. Chr.
16:00-16.45  Martin Trefný (Ústí nad Labem/Erlangen-Nürnberg): Vases from several small collections in the Czech republic (Ostrava, Duchcov, Velké Březno, Silesia) and
unpublished vases from collection of the Museum of the decorative art in Prague
16:45-17.30  Szilvia Lakatos (Budapest): Vergleichende Analyse der korinthischen und etrusko-korinthischen Tierfriese
Abendvortrag: Dr. Nina Zimmermann-Elseify (Kuratorin an der Berliner Antikensammlung für die Griechische Keramik): Götter, Helden, starke Frauen. Späte schwarzfigurige Amphoren in Berlin

Buchpräsentation
12.10.2020
Archäologisches Universitätsmuseum
ATRIUM
Dr. Gertrud Nachbaur: Corpus Vasorum Antiquorum Innsbruck 1
Digitale Veranstaltung
23.09.2020, 18:00
Rebekka Kuiter (Varusschlacht im Osnabrücker Land gGmbH, Museum und Park Kalkriese): 3D-Modellierung und Restaurierung Hand in Hand. Das Praxisbeispiel eines komplexen römischen Fundes 
Ausstellung
01.07.-31.07.2020
Virtueller Raum auf
www.dolomitenbank.at
 "Sie teilten ihr Schicksal!"
75 Jahre Lienzer Kosakentragödie: Ausstellung stellt Frauen ins Zentrum

  zurück

2019 

11. Dezember 2019, 19.00, Archäologisches Universitätsmuseum, ATRIUM Einladung zu den Feierlichkeiten 150 Jahre Archäologisches Museum Innsbruck. Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität Innsbruck 1869 – 2019" mit Vorträgen:
Dr. Florian Knauß (Sammlungsdirektor - Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München):
Ein Schatz, dem kein anderer an die Seite zu stellen ist. Die Geschichte der Ägineten
assoz.-Prof. Mag. Dr. Florian M. Müller Bakk. (Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck): Das Archäologische Museum Innsbruck - Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität: Rückblick - Ausblick 
04. Dezember 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20:
Askold Ivantchik (Institut für Weltgeschichte, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau, Russland; Institut für Orientalische und Klassische Forschungen, Nationale Forschungsuniversität Hochschule für Wirtschaft, Moskau, Russland; Institut Ausonius, Bordeaux, CNRS, Frankreich): Bestattungen der skythischen Könige: Herodot und die Archäologie
28. November 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM Prof. Dr. sc. Domagoj Tončinić (Department für Archäologie Universität Zagreb):
Forschungen im Legionslager Tilurium 1996 – 2019
27. November 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
Dr. Simon Trixl M.A. (Institut für Paläoanatomie, Domestikationsforschung und Geschichte der Tiermedizin, Ludwig-Maximilans-Universität München): Vom Knochen zum Wirtschaftsmodell. Eisenzeitliche Nutztierhaltung im Alpenraum aus Sicht der Bioarchäologie
20. November 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
Petr Pavlas (University of West Bohemia, Pilsen): Natura, Mens, Scriptura, Christus – sive libri Dei. The Genesis of the Metaphorical Triad/Tetrad 
13. November 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
 Univ.‐Prof. Dr. Kai Ruffing (Universität Kassel): Der Hadrians‐Wall – Imperiales Projekt oder Containment der Barbaren?
Tagung
05. November 2019, 09:00-16:00,SR 4, ATRIUM
1. Experimentalarchäologische Tagung Innsbruck – EATI
Schwerpunkt: Experimente aus Asparn a. d. Zaya 
30. Oktober 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
Guido M. BERNDT: Militarisierung/Demilitarisierung im langobardenzeitlichen Italien (568 ‐ 774 n. Chr.)
24. Oktober 2019, 18.30, SR 1, ATRIUM Prof. Dr. Wolfgang CZYSZ: RWP und LALILA. Möglichkeiten der Klimaforschung in der Provinzialrömischen Archäologie 
23. Oktober 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
D. Ryan Gray (Department of Anthropology and Sociology – University of New Orleans): A Midwife and a 'Mother': Archaeologies of Healing and Power in the Lives of Two New Orleans Women
16. Oktober 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
Joachim PECHTL: Der Prähistorie ein Gesicht geben - zwei Projekte zur Erforschung und musealen Rekonstruktion jungsteinzeitlicher Individuen
 09. Oktober 2019, 18.00, SR 1, ATRIUM ATRIUM-Ringvorlesung im Wintersemester 2019/20
Gert GOLDENBERG: Montanarchäologie – Gewinnung und Nutzung mineralischer Rohstoffe in der Kulturgeschichte
05. Oktober 2019, 18.00-01:00, Archäolog. Universitätsmuseum, Innrain 52, 6020 Innsbruck, 3. Stock  Lange Nacht der Museen 2019   
1. Führungen zur antiken Mythologie: 18:15, 20:15, 22:15  (jeweils ca. 30 min.)
2. Führungen zur antiken Kunst- und Kulturgeschichte: 19:15, 21:15, 23:15  (jeweils ca. 30 min.)
3. Abgusstechnik antiker Funde: Kopie oder Original? Workshop: 18:00–01:00
02. Oktober 2019, 10.00, SR 4, ATRIUM  Vorträge zu aktuellen Themen der Geoarchäologie
Susanna Cereda (10:00-10:20): Sediments as material culture: microarchaeological investigations of earthen floors in the sites of Arslantepe (Turkey) and Abu Tbeirah (Iraq)
Aroa García Suárez (10:30-10:50): Geoarchaeological investigations of formation processes in Neolithic open spaces: case studies from Central Turkey
29. September 2019, Archäolog. Universitätsmuseum, Innrain 52 assoz.-Prof. Mag. Dr. Florian Müller Bakk. (Leiter des Archäologischen Universitätsmuseums / Institut für Archäologien): Tag des Denkmals 2019: 150. Jahre Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck (1869–2019). Führungen 11.00, 14.00, 16.00
28. September 2019, 17.00, ATRIUM assoz.-Prof. Mag. Dr. Florian Müller Bakk. (Leiter des Archäologischen Universitätsmuseums / Institut für Archäologien): EinBlick ins ATRIUM-Zentrum für Alte Kulturen: Wie arbeiten ArchäologInnen?
04. Juni .2019, 16:00
SR 3, ATRIUM
Dr. Ted Robinson (University of Sydney): Notions of the (indigenous) past in Archaic/Classical Southern Italy and Sicily
28. Mai 2019, 17.00, SR 1, ATRIUM Dr. Camilla Norman (London/Sydney): The ritual ecology of Archaic Daunia   
23. Mai 2019, 19.30, SR 1, ATRIUM Daniel Berger (Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie Mannheim): Auf der Suche nach den Zinnquellen der Alten: Neue Erkenntnisse zur Herkunft des bronzezeitlichen Zinns anhand naturwissenschaftlicher Untersuchungen
8. April 2019, 20.00, SR 1, ATRIUM Sandra Kaiser: Die Krefting`sche Methode. Ein Wendepunkt im Umgang mit Oberflächen in der Metallrestaurierung
21. März 2019, 14.45,
SR 1, ATRIUM
PD Mag. Dr. Erich Draganits (Universität Wien, Departement für Geodynamik und Sedimentologie): Geoarchäologie am Beispiel der Insel Despotikó (Kykladen, Griechenland)
21. März 2019, 13.00,
SR 1, ATRIUM
Dr. Konstantina Saliari (Naturhistorisches Museum Wien, 1. Zoologische Abteilung,
Archäologisch‐Zoologische Sammlung): Archäozoologische Analyse an Tierknochen aus dem prähistorischen Bergbaurevier Schwaz‐Brixlegg
07. März 2019,
20.00, SR 1, ATRIUM
Dr. Stefan Traxler (Oberösterreichisches Landesmuseum, Sammlungsleiter Abt. Römerzeit, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie): Lauriacum/Enns – Neue Forschungen zum Legionsstützpunkt der Provin Noricum
Tagung
26.- 27. Februar 2019 ATRIUM
FZ HiMAT – 13. Milestone-­Meeting
 
Programm 
Tagung
01.- 02. Februar 2019 ATRIUM
Antike Kulturen des Mittelmeerraums (AKMe)
Vortragsprogramm 
23. Jänner 2019,
16:30, SR 2, ATRIUM
Johannes Wienand, Braunschweig: Wasser und Blut. Überlegungen zur Tragweite der Religionspolitik Konstantins des Großen  
22. Jänner 2019,
18:00, SR 1, ATRIUM
Einladung im Rahmen der PR 644101: Archäologisches Arbeiten: Methoden, Möglichkeiten und Grenzen in der Auswertung von „Altgrabungen“, Manfred Auer: Die Thermenanlage von Aguntum. Ausgrabungen 1963 bis 1976. Eine Neubewertung der Grabungsergebnisse
22. Jänner 2019,
18:00, SR 2, ATRIUM
 Einladung zur Besprechung eines Textes im Rahmen des DissertantInnen-Seminars
(SE 644901) – WS 2018/19: Als Tagungsbeitrag von Jessica Keil: Der Buchberg bei Wiesing in der Bronzezeit. Siedlungsentwicklung und Kupferversorgung in Nordtirol
22. Jänner 2019,
16:30, SR 2, ATRIUM
Einladung zum Vortrag im Rahmen des DissertantInnen-Seminars (SE 644901) – WS 2018/19: Manuel Scherer-Windisch: Räumliche Charakterisierung prähistorischer Bergbaulandschaften der Ostalpen mit Hilfe von semantischen Netzwerken und GIS
22. Jänner 2019, 16:30,
SR 1, ATRIUM
 Nadine Schibille, Chargée de recherche CNRS, IRAMAT-CEB, Orléans (F): Produktion und Handel spätantiker und frühmittelalterlicher Gläser
09. Jänner 2019,
18:00, SR 1, ATRIUM
 Annegret Plontke-Lüning, Jena: Lesale – eine spätantike Festung in Kolchis zwischen Pontos, Kaukasus und Steppengebiet

08. Jänner 2019,
14:30, SR 1, ATRIUM 

öffentliche Hearings-Vortrag von Herrn Dr. Joachim Pechtl zur Stellenausschreibung PostDoc UNI Assistenz-Stelle: Meso- und Neolithikum im alpinen Raum

  zurück

2018

13. Dezember 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Dr. Melanie Augstein, Universität Rostock: "Eine symbolische Handlung möchte ich in dem Zerstören nicht sehen" - Überlegungen zur Bedeutung von Manipulationen an Grabbeigaben
13. Dezember 2018, 15:00-16:30
SR 5, ATRIUM 
Workshop mit Dr. Melanie Augstein (Universität Rostock):
 "Manipulationen und Fragmentierungen in Gräbern"
05. Dezember 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Kai Riehle, Tübingen: Tracing Elements – Archäometrische Provenienzforschung als Werkzeug der eisenzeitlichen Archäologie Süditaliens
21. November 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Margarita Gleba, Cambridge: Textile Cultures of Mediterranean Europe in the First Millennium BCE
15.–16. November 2018,
Aguntum, Dölsach
4. Aguntum-Workshop:
Römische Siedlungen und die ›Reichskrise‹ im 3. Jahrhundert n. Chr.
Roman Settlements and the Crisis of the 3rd Century A.D. 
14. November 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM ao. Univ.-Prof. Dr. Otto Helmut Urban, Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie, Universität Wien:   Ein Tiroler in Wien. Oswald Menghin - Prähistoriker, Professor und Politiker  
02.–03. November 2018
ATRIUM
InterDisziplinäres Kolloquium (IDK)
„Wissenschaftskulturen im Vergleich“. Komplexität und Reduktion. Akademische Forschung zwischen Wissenschaft und public science
22.–26. Oktober 2018,
Museo Archeologico Nazionale, I-Aquileia
International Summer School on Roman Pottery in the Adriatic. Production, Typology and Distribution 
Università di Verona, Dipartimento di Culture e Civiltà; Universität Innsbruck, Institut für Archäologien; Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
15. Oktober 2018, 17:30, SR 1, ATRIUM M.Sc. Jean-Christophe Noël, Analytische Chemie Univ. Ibk: Grundlagen der analytischen Chemie organischer Verbindungen. Anwendungen innerhalb der Archäologie
13.Oktober 2018,
Forum, ATRIUM
Tag der Musikarchäologie am Atrium
Musikalische Zeitreise mit Live Musik auf Repliken von archäologisch belegten Musikinstrumenten
30. September 2018 Ausgrabungsgelände „Hohe Birga“, Birga Siedlung Tag des Denkmals „Schätze teilen“

Führungen zu den Ergebnissen der Ausgrabungen auf der „Hohen Birga“ mit Jause
24. Mai 2018, 18:00,
SR 1, ATRIUM
Pavel Polian (Institut für Geographie, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau):  Archäologische Aspekte zur Erforschung der Manuskripte von Sonderkommandomitgliedern in Auschwitz-Birkenau
23. April 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Mag. Martin Pliessnig: Die Restaurierung des Hadrianstempels in Ephesos
16. April 2018, 18:00, SR 5, ATRIUM Dr. Gerwulf Schneider, FU Berlin: Archäologische Fragen und Antworten mit chemischen Analysen: A) Produktion und Verteilung von Firmalampen B) Herkunftsbestimmung von Terra Sigillata
Dr. Malgorzata Daszkiewicz, FU Berlin & ARCHEA Warschau: Archaeological pottery in the laboratory – the possibilities of various methods 
13. April 2018, 17.00–23.00
Archäologisches Museum, Innrain 52
Lange Nacht der Forschung
22. März 2018, 15:00 Aguntum,  Dölsach

Buchpräsentation:

Martin Auer / Harald Stadler (Hrsg.), Von Aguntum zum Alkuser See. Zur römischen Geschichte der Siedlungskammer Osttirol, Ager Aguntinus. Historisch-archäologische Forschungen, Band 1

22. März 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Dr. Alessandra MOLINARI (Rom),  Exploring changing way archaeology: the ERC Project SICTRANSIT
13. März 2018, 17:00, SR 1, ATRIUM Dr. Phil. Alden YÉPEZ (Archäologe an der Katholischen Universität in Quito - PUCE- Q), Die Archäologie der Anden und ihre Rolle in der Hochgebirgsarchäologie Südamerikas. Was wollten die andinischen Kulturen am Vulkan Chimborazo, Ecuador? 
02. Februar 2018
ATRIUM
Gemeinsame Tagung der Universitäten Graz und Innsbruck
Antike Kulturen des Mittelmeerraums (AKMe) 
31. Jänner 2018, 18:00, SR 1, ATRIUM Daniele Morandi Bonacossi (Universität Udine),   "The Land of Nineveh Archaeological Project.” Die Siedlungsgeschichte des Osttigrislandes vom Chalkolithikum bis zum Ende des neuassyrischen Reiches
10. Jänner 2018, 18:00, SR 3, ATRIUM Prof. Dr. Thomas Saile (Universität Regensburg), Die jungneolithischen Erdwerke von Altheim

  zurück

2017

06. Dezember 2017, 18:00-19:30 Uhr,
SR 1, ATRIUM
Louis A. Ruprecht Jr. (Atlanta),  Romantic Receptions: The Aegina Marbles’ Long Road to Munich
10. November 2017
Aguntum, Dölsach

3. Aguntum Workshop:

Bergbau in Osttirol und angrenzenden Regionen

25. - 30. September 2017 
Ursulinensäle

Keramische Tage. 50. Keramik-Symposium

5. Kunst-Keramik-Symposium - Keramiker-Treffen & Keramiker Markt - Museenschwerpunkt "Keramik" - Innovative Keramik - Kinder-Erlebnisprojekt "Keramik"

28. Juni 2017, 16.15,
SR 1, ATRIUM

Habilitationskolloquium:

Mag. Dr. Florian Martin Müller Bakk. (Institut für Archäologien, Univ. Innsbruck), Eine „lateinische“ Inschrift, ein Aprilscherz und der wilde Hofer. Die ersten  wissenschaftlichen Ausgrabungen in der Römerstadt Aguntum in den Jahren 1912–1913 im Spannungsfeld von lokalpatriotischem Interesse, Laienforschung und öffentlichen archäologischen Institutionen

26. Juni 2017, 19.30, Stadtarchäologie Hall i.T. , Burg Hasegg Svenja Dalacker MA, Geburt im archäologischen Befund. Neuzeitliche Deponierung von Nachgeburtstöpfen  
12. Juni 2017, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Dipl. Rest. Nicole Ebinger-Rist (Leiterin Archäologische Restaurierung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Die Erforschung einer edlen Dame. Neue Erkenntnisse zu einem frühkeltischen Fürstinnengrab von der Heuneburg. Bergung, Freilegung und erste Ergebnisse
29. März 2017, 18.00, SR 1, ATRIUM  Dipl.-Rest. Regina Knaller (Textiltechnologie und -restaurierung), Archäologische Textilien. Möglichkeiten und Grenzen ihrer Konservierung/Restaurierung
27. Jänner 2017,
08.45–18.00 
ATRIUM
Gemeinsame Tagung der Universitäten Graz und Innsbruck
Antike Kulturen des Mittelmeerraums (AKMe) 
18. Jänner 2017, 18.00, SR 1, ATRIUM Dr. Karina Grömer (Naturhistorisches Museum Wien), In den Fängen der Mumie. Textilforschung rund um die Salzmänner von Chehrabad im Iran
16. Jänner 2017, 18.00 
ATRIUM
Vereinspräsentation der Bioarchäologischen Gesellschaft Österreichs (BAG)
13. Jänner 2017, 09.00–18.00 
ATRIUM
Tag des Institutes für Archäologien

  zurück

2016

01. Dezember 2016, 18.00, SR 1, ATRIUM  Dr. Thomas Flindt, Die Lichtensteinhöhle bei Osterode am Harz (Deutschland/Niedersachsen). Bestattungsplatz einer Großfamilie aus der Urnenfelderzeit 
03.-04. November 2016
Aguntum, Dölsach

Zweiter Aguntum Workshop:

Römische Siedlungen an der Drau. Waren- und Ideentransfer entlang der Flußroute
Roman settlements along the Drava River. Transfer of commodities and ideas along the river route

25. Oktober 2016
Rätermuseum Birgitz
Tag des Denkmals auf der „Hohen Birga“ und im Rätermuseum in BIRGITZ 
12. Oktober 2016, Stiftgasse 1, Innsbruck, Kongress Frozen Pasts Dr. Thomas Reitmaier (Archäologischer Dienst Graubünden, CH), "...die Kraxe noch regelfest um die fleischlosen Schultern". Known and unknown ice mummies from the Alps
07.-10. Oktober 2016
ATRIUM
FROZEN PASTS 
4th International Glacial Archaeology Symposium
07.-10.Oktober 2016
Aula, Universität Innsbruck
25 Jahre Ötzi. Internationale Tagung "Der Mann im Eis und die Migration: ein zentrales Phänomen der Menschheitsgeschichte"
21.-25. September 2016
ATRIUM
Workshop des FZ HiMAT: "Alpine Copper II"
08. Juli 2016, 18.15,
SR 1, ATRIUM
Svetlana Baranowa (Vereinigte Staatliche Museen und Schutzparks, Moskau),  Geschichte, Rekonstruktion und Restaurierung russischer Kachelöfen
23. Juni 2016, 18.00 ,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Lukas Clemens (Trier), Christen und Muslime im nördlichen Apulien im 13. Jh.
01.-04. Juni 2016
ATRIUM

Internationales Kolloquium:

Gero von Merhart, Archäologie im 1. Weltkrieg

01. Juni 2016, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Peter Ramsl (Privatdozent Universität Wien), Latènezeitliche Gräberfelder in Ostösterreich. Mobilität, Migration und Identitäten
12. Mai 2016, 18.00 ,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Anthony Harding (University of Exeter / LMU München), The world of the European Bronze Age – warriors, traders, and emerging elites
04. Mai 2016, 19.00, SR 1, ATRIUM PD Dr. Hauke Kenzler (Tübingen/Bamberg), Die kreuzfahrerzeitliche Stadtwüstung Arsur. Deutsch-Israelische Untersuchungen zu Stadt und Herrschaftsgebiet
28. April 2016, 18.00 , SR 1, ATRIUM Prof. Dr. Nils Anfinset (Universität Innsbruck / Universität Bergen), Ethnoarchaeology as Means for Archaeological Interpretation
10. März 2016, 18.00
SR 1, ATRIUM
Frerich Schön und Hanni Töpfer (Institut für Klassische Archäologie, Universität Tübingen), Wie Didos Kuh das Zeitliche segnete. Neue 14C-Daten aus Karthago und die Chronologie der phönizischen Westexpansion
14. Jänner 2016, 18.00, SR 1, ATRIUM Peter Tropper (Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck), Petrologische Untersuchungen an Keramikfunden 
5. Jänner 2016,
09.00–18.15
ATRIUM
Tag des Institutes für Archäologien 

  zurück

2015

15. Dezember 2015, 19.00, SR 1, ATRIUM Martin Callanan Ph.D. (NTNU University Museum, Trondheim, Norway), "Frozen Finds from Melting Ice. Glacial Archaeology from the Mountains of Norway
9. Dezember 2015, 19:15
Claudiasaal

Buchpräsentation:

Bd. 4 Archäologisch-militärhistorische Forschungen
Russland und Tirol im Ersten Weltkrieg. Archäologische und historische Annäherung zum Thema Kriegsgefangenschaft

2. Dezember 2015,19.00, SR 1, ATRIUM

Lesung und Podiumsdiskussion Vea Kaiser und die Antike

Autorin Vea Kaiser, Bundesminister a.D. Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle,
Kulturjournalist Mag. Joachim Leitner

6. November 2015, 19.00, SR 1, ATRIUM Dr. Christiane Hemker (Landesamt für Archäologie Sachsen, LfA), "Über den Erzgebirgskamm – Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen (Forschungsprojekt ArchaeoMontan)"
5.-7. November. 2015
ATRIUM
FZ HiMAT 10. Milestone‐Meeting
5. November 2015
Aguntum, Dölsach

Erster Aguntum Workshop:

VON AGUNTUM ZUM ALKUSER SEE
Workshop zur römischen Geschichte der Siedlungskammer Osttirol

22. Oktober 2015,
Altes Gericht, Thaur
Der frühmittelalterliche Friedhof in der Vigilgasse
Saskia Nowag, Begräbniskultur im Alpenraum – von der Steinzeit bis zur Hallstattzeit
Tamara Senfter, Der Friedhof in der Vigilgasse – Ergebnisse und Schlussfolgerungen 
16. Oktober 2015,
Burg Hasegg, Hall i. T.
Gerfried Kaser (Verein „Archäologie Pölstal“), Geköpft – gerädert – gehängt. Das Hochgericht im Birkachwald, Stadtarchäologie Hall in Tirol
27. September 2015
Gemeindezentrum Kolsass

Tag des Denkmals:

Napoleonische Brandschatzung, spätbarocke Hofwüstung oder römische Villa? Neues zur Siedlungsgeschichte von Kolsass in Tirol

19.-21. Juni 2015
ATRIUM
Jahrestagung und Mitgliederversammlung des Deutschen Archäologen-Verbandes (DArV), Schwerpunkt Forschungspolitik
04. Juni - 15. September 2015
Südbahnheizhaus, Lienz

Sonderausstellung:

Einst Flüchtling - Heute Tourist. 70 Jahre Kosakentragödie in Lienz

17. Juni 2015, 18.00, SR 1, ATRIUM Beate Maria Pomberger (Wien), Die Entwicklung der Musikinstrumente im Osten  Österreichs und seinen östlichen Nachbarländern anhand akustischer Analysen
14. April 2015, 17.30, SR 1, ATRIUM Ao. Univ.‐Prof. Mag. Dr. Wolfgang Neubauer, Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie, Wien, Stonehenge. Neue geophysikalische Daten und Fakten"
20. Februar 2015
Altes Widum, Achenkirch
Bert Ilsinger, Die Geheimnisse des Achentals
9. Januar 2015,
9:00-18:00
Atrium
Tag des Institutes für Archäologien

  zurück

2014

12. Dezember 2014, 15.00, SR 1, ATRIUM Dr. Gert Goldenberg (Institut für Archäologien, Innsbruck), Über den Tellerrand geschaut – integrative Forschung am Beispiel der Montanarchäologie (Habilitationskommission, Einladung zum Öffentlichen Vortrag)
11. Dezember 2014, 17.00, SR 1, ATRIUM Dr. Marco Bettelli, Dr. Andrea Di Renzoni (Istituto di Studi sul Mediterraneo Antico, Roma), The southern Tyrrhenian and the Aeolian Islands in the Bronze Age: a cultural crossroad in the Mediterranean
18. November 2014, 19.30, Museum Stadtarchäologie Hall Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler (Institut für Archäologien Universität Innsbruck), Die Heilerin von Strad. Ein Skelettfund aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648)
13. November 2014, 18.00 , SR 1, ATRIUM Dr. Annalisa Pozzi (Soprintendenza per i Beni Archeologici deIl'Emilia-Romagna, Bologna), New researches on pre-roman Adriatic cemeteries: Verucchio
13. November 2014, 17.00, SR 1, ATRIUM Dr. Chiara Delpino (Soprintendenza per i Beni Archeologici delle Marche, Ancona), New research es on pre-roman Adriatic cemeteries: Novilara
06. November 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Elena Silvestri (Soprintendenza per i Beni culturali – Provincia Autonoma di Trento), Bronze Age copper production in the Trentino ‐ excavation and preservation of smelting sites
23.–25. Oktober 2014
ATRIUM
Der Übergang vom Militärlager zur Zivilsiedlung in der archäologischen Hinterlassenschaft / The transition from military base to civilian settlement in the archaeological record

24. Oktober 2014,
10:00
Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde, Dietenheim/Bruneck

Buchpräsentation:

Beatrix Nutz: ... hexen und blaufärben. Textildruck in Tirol

23. Oktober 2014, 17.00, SR 1, ATRIUM Dr. Silvia Alaura, Dr. Marco Bonechi (Istituto di Studi sul Mediterraneo Antico, CNR, Roma), The Chariot of the Sun-God in the Near Eastern Sources: The Mesopotamian and Anatolian Evidence
20. Oktober 2014, 18.00 , SR 1, ATRIUM Dr. Reto Marti (Kantonsarchäologe Liestal, CH), Der Altenberg bei Füllinsdorf (Kt. Basel-Landschaft) – die Entdeckung einer frühen Adelsburg
15.-18. Oktober 2014
Theatersaal Naturparkschule Fließ

Internationales ÖGUF-Symposium 2014:

"Wahrnehmung, Wertschätzung & Wirkung. Der Mensch und sein Gut"

14. Oktober 2014, 18.00 , SR 1, ATRIUM Prof.Dr. Federico Marazzi (Università Suor Orsola Benincasa, Neapel), Planning the Perfect City. San Vincenzo al Volturno and imperial monasteries in the Early Medieval West (8th – 11th centuries)
08. September 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Stefania Lorandi (Kunsthistorikerin, Bozen), Südtiroler Ofenkacheln aus dem 15. und 16. Jh.: eine interdisziplinäre Forschung zwischen  Archäologie und Kunstgeschichte
22. August 2014, 20:00
Gemeindesaal Abfaltersbach

Buchpräsentation:

Harald Stadler: Hafnerei Steger Band 2

26. Juni 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Prof. Dr. Hans Georg Stephan (Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg), Einblick in Luthers Stube – Sachkultur zwischen Spätgotik und Renaissance
06. Mai 2014, 18.00
SR 1, ATRIUM
Ken MassyFrühbronzezeitliche Bestattungen in Bayerisch-Schwaben und Oberbayern. Neue Ergebnisse und alte Fragen
26.04.2014
Fließ
Häuser. 4.  archäologisches Symposium Fließ
09. April 2014, 18:00
SR 1, ATRIUM
Daniel Modl: "Frau Doktor sucht den Homo sapiens". Interdisziplinäre Forschungen rund um die Repolusthöhle bei Peggau, Steiermark
28.-30. März 2014
Hall in Tirol
3. Internationale Doktorandentagung Mittelalterarchäologie /3rd International Postgraduate Conference on Medieval Archaeology
27. Februar - 01. März 2014
ATRIUM
15. Österreichischer Archäologentag
03. Februar 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Mag. phil. Harald Rhomberg (Stadtarchiv Dornbirn, A), "Gefertigter offeriert Öfen in verschiedenen Farben und Verzierungen und garantiert für solide und feuerfeste Waare zu billigsten Preisen“ – Zur Geschichte des Hafnerhandwerks in Vorarlberg
29. Jänner 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Dr. Stephan Wirth (Professeur de Protohistoire européenne Universié de Bourgogne), Innovation und Mimikry
20. Jänner 2014, 18.00, SR 1, ATRIUM Dr. Cristina-Georgeta Alexandrescu (Institutul de Arheologie „Vasile Pârvan“ Akademie der Wissenschaften in Bukarest), Ausgedient - zum Schicksal antiker Skulptur an der Unteren Donau

  zurück

2013

05. Dezember 2013, 18.00, SR 1, ATRIUM Dr. Michael Kaiser (Freiburg i. Br., D), Kulturgeschichte eines Feuersteins:der „Markgräfler Jaspis“
04. Dezember 2013, 19.00, SR 1, ATRIUM Prof. Dr. Andrea Zifferero (Università di Siena), The Marsiliana d’Albegna Project: new discoveries on an Etruscan site in Southern Tuscany
15. November 2013, 18:00
ATRIUM

Buchpräsentation:

Florian M. Müller: Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit

18. Oktober 2013, 18:30
Ötzidorf, Umhausen

Buchpräsentation:

Michael Unterwurzacher und Thomas Bachnetzer: Im Ötztal. Vom Ötzi bis heute. Eine Reise durch Natur, Geschichte, Kultur und Sagenwelt

26. September 2013, 18:00, SR 1, ATRIUM Harald Rosmanitz M.A. (Archäologisches Spessartprojekt / Institut an der Universität Würzburg), Masse statt Klasse? Die südwestdeutsche Ofenkeramik im Spannungsfeld von Designer, Hafner und Verbraucher
12. Juni 2013, 18:00,
SR 1, ATRIUM 
Prof. Dr. Andrea Cardarelli (Università Roma Sapienza), Farmers, craftsmen and warriors in the Po Valley during the Middle and Late Bronze Age (17th – 12th century BC)s
07. Juni 2013, 18:00,
SR 1, ATRIUM
Sophie Hüglin (Archäologische Bodenforschung, Basel), Kachelmotive als Quellen frühneuzeitlicher Kulturgeschichte. Mikrohistorische Studien aus Freiburg und dem Breisgau (D) 
16. Mai 2013, 19.00,
SR 1, ATRIUM
Rudolf Krajíc (Südböhmische Universität, Budweis), „Das böhmische Pompeji“. Archäologische Grabungen der mittelalterlichen Stadt Sezimovo Ústí
4. MAi 2013, 19:00
Haus der Fasnacht, Imst

Buchpräsentation:

Stefan Handle: Religiöser und gesellschaftlicher Wandel in Imst in der Frühen Neuzeit

6.-8. März 2013
ATRIUM

Tagung:

Waffen für die Götter. Waffenweihungen in Archäologie und Geschichte

23. Januar 2013, 19.00, SR 1, ATRIUM Dott. Marco Galandra (Pavia, I), 24. Februar 1525: Die Schlacht von Pavia
10. Januar 2013
SR 1, ATRIUM
Tag des Institutes für Archäologien

  zurück

2012

12. November 2012, 13.15, SR 1, ATRIUM Alessandro Guidi (Università di Roma Tre), A short history of the archaeology of war: theoretical items and newperspectives 
08. November 2012, 18.15, SR 1, ATRIUM Univ.-Prof. Thomas Stöllner (Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Germany), Die älteste Goldproduktion der Menschheit - Neue Forschungsergebnisse aus Georgien 
06. November 2012, 18.00, SR 1, ATRIUM Erica Hanning MA (LEA - Labor für Experimentelle Archäologie, Mayen (D), Experimentelle Archäologie. Rekonstruktion prähistorischer Pyrotechnologie - Fallstudie zur bronzezeitlichen Kupfererzverhüttung in den Ostalpen
02.-06. Oktober 2016
ATRIUM
Burg Hasegg, Hall i. T.

Tagung:

Mittelalterarchäologie in Österreich. Eine Bilanz

20. September 2012, 19:00
Medienturm, Hall i. T.

Buchpräsentation:

Band 3 der Reihe Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt

29. Juni 2012
Schloss Lengberg, Osttirol
Tag der offenen Burg
25. Juni 2012, 18:00
Atrium

Buchpräsentation:

Forschungsprogramm HiMAT. Neues zur Bergbaugeschichte der Ostalpen, Archäologie Österreichs Spezial 4

11. Mai 2012, 19:00
Schloss Tirol, Südtirol

Buchpräsentation:

Zwischen Schriftquelle und Mauerwerk. Festschrift Bitschnau

09. Mai 2012, 17.00,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Thomas Meier ((Universität Heidelberg), Ora et labora am Rand der Alpen. Ein mittelalterliches Kloster auf dem Petersberg bei Flintsbach/Inn in seiner Welt
02. Mai 2012, 17.00,
SR 1, ATRIUM
Dr. Elena Calandra (Ministero per i Beni e le Attività Culturali), The Hellenization of Daunia: the pottery as marker
10.-12. April 2012
SR 1, ATRIUM

Tagung:

"Science meets craft" - Multidisziplinäre Betrachtungen zum Thema Kachelofen

10. April 2012, 18.30, SR 1, ATRIUM Eva Roth Heege, lic. phil. (Kantonsarchäologie Zug, CH), Der Kachelofen – ein Erfolgsmodell der hoch- und spätmittelalterlichen Wohnkultur
27. März 2012, 18.00, SR 1, ATRIUM BDA, Richtlinien für archäologische Maßnahmen
26. März 2012, 18.30, SR 1, ATRIUM Klaus-Peter Martinek (München), Produktion von Fahlerzkupfer in der Frühbronzezeit. Archäometallurgische Befunde aus dem Unterinntal und Schmelzexperiment
13. März 2012, 18.00, SR 1, ATRIUM Nicola Busino (Seconda Universitá degli studi Napoli), Thirty Years of Medieval Archaeology in Italy: Status Quaestionis
16.-18. Februar 2012
SR 1, ATRIUM

Internationales Arbeitstreffen des FZ HiMAT:

Das Inntal als Drehscheibe zwischen Kulturen nördlich und südlich des Alpenhauptkammes. Zeitscheibe Neolithikum und Kupferzeit

16. Februar 2012, 18.30, SR 1, ATRIUM Christoph Steinmann (Regensburg), Das Megalithphänomen Mecklenburgs. Ein neues Verständnis der Neolithisierung im Grenzgebiet des zentraleuropäischen Ackerbaus
31. Jänner 2012, 20.00, SR 1, ATRIUM Univ.-Prof. Dr. Walter Leitner (Innsbruck), Prähistorische Feuerstein- und Bergkristallgewinnung in Tirol und Vorarlberg 
04. Jänner 2012, 18.00, SR 1, ATRIUM Marquita und Serge Volken (Gentle Craft, Lausanne, CH),  Calceologie, die Gerichtsmedizin alter Schuhe. Einführung zum Forschungsbereich Leder in der Archäologie 

  zurück

2011

15. Dezember 2011, 18.30, SR 1, ATRIUM Prof.Dr. Louis Nebelsick (Warschau), Ikonographie und Geschlecht. Neue Wege zur Deutung der Frühlatènekunst
15. Dezember 2011, 13.15, SR 1, ATRIUM Sabine Felgenhauer (Wien), „Sand“ bei Raabs an der Thaya im nördlichen Waldviertel 
04. Dezember 2011, 18.00, SR 1, ATRIUM Dr. Stefan Mäder, Spiegel für Männer. Zur Technik-und Kulturgeschichte von Schwertern in Japan und Europa 
25. November 2011, 19:00
ATRIUM

Buchpräsentation:

"Leblos heißt nicht mundtot" - Wissenschaft an der Mauer. Das Sparcling-Science-Projekt Schönwerth in Volders

23. November 2011, 19.00, SR 1, ATRIUM M.Sc. Alejandro Mirabal (Marine archaeologist Portugal/Mosambik/Indonesien), Rettung des maritimen Weltkulturerbes
07. Oktober 2011, 19:00
Alpinarium, Galtür

Buchpräsentation:

Marion Veith und Bernhard Nicolussi Castellan: Trauer fordert Gewissheit. Über den Umgang mit Gletscherleichen in Archäologie - Zeitgeschichte - Psychologie

21. Juni 2011, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Pierre Fluck (Institut Universitaire de France), Industriearchäologie. Einblicke in ein besonderes Archiv der Technik- und Sozialgeschichte
20. Juni 2011, 10.30,
SR 1, ATRIUM
Dr. Silvia Paltineri (Università degli Studi di Padova/Pavia), The Iron Age Cemetery of Chiavari (Prov. Genova) 
16. Juni 2011, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Dr. Paolo Bellintani (Soprintendenza per i Beni Archeologici,Provincia Autonoma di Trento), Amber in Italian Prehistory 
01. Juni 2011, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Marco Pacciarelli (Università degli Studi di Napoli - Federico II), Evolution or Revolution? The transition from village communities to protourban societies in Etruria
18. Mai 2011, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Dr. Hubert Steiner (Denkmalamt Südtirol, I), Vorgeschichtliche Moorfunde von der Gögealm/Weißenbach (Prov. Bozen) 
17. Mai 2011, 16.00,
SR 1, ATRIUM
Dr. Andrea Babbi (Universität Heidelberg), Kretische anthropomorphe Statuetten vom Ende der Bronzezeit bis zur frühen Eisenzeit 

  zurück

2010

16. Dezember 2010, 14.15 , SR 1, ATRIUM  Holger Grönwald M.A. (Freiburg i. Br./Berlin), Dem Wald abgerungen. Forschungsergebnisse und -potential auf Cucagna im Friaul
15. Dezember 2010, 17:00, SR 1, ATRIUM Dr. Andrea Babbi (Universität Heidelberg), Das Kriegergrab von Tarquinia: Herrschaft im südlichen Etrurien während des späten 8. Jh. v. Chr.
15. Dezember 2010, 11.00, SR 1, ATRIUM Uwe Peltz (Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin),  Wenn der Topf aber nun ein Loch hat ... antike Toreutik und moderne Restaurierungen: Die Bronzen aus dem Kriegergrab von Tarquinia 
01. Dezember 2010, 18.00, SR 1, ATRIUM Markus Pescoller (Bruneck), Restaurierung und Erzählung
17. November 2010, 16.30, SR 1, ATRIUM Alessandro Corretti (Scuola Normale Superiore, Pisa),  Elba Island. Iron exploitation and human settlement in Etruscan, Roman and Medieval Times
14. Oktober 2010, 16.00, SR 1, ATRIUM Em. Prof. Carlo de Simone (Tübingen),  Die neue tyrrhenische Inschrift von Hephaistia (Lemnos)
14. Juni 2010, 18.30,
SR 1, ATRIUM
Dr. Christiane Hemker (Landesamt für Archäologie, Dresden), Aufbruch unter Tage. Archäologische Forschung in den hochmittelalterlichen Silberbergwerken von Dippoldiswalde, Sachsen
10. Juni 2010, 18.00,
SR 1, ATRIUM
André Schürger MA (Leipzig), Die archäologische Untersuchung der Schlacht von Lützen (16.11.1632)
09. Juni 2010, 16.00,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Irene Lemos (Merton College, University of Oxford), Lefkandi in Euboea: past and recent research
11. Mai 2010, 16.00,
SR 1, ATRIUM
Patrizia von Eles (Soprintendenza per i Beni Archeologici dell`Emilia Romagna), Verucchio - a revealing site in Iron Age Italy
13. April 2010, 19.00, SR 1, ATRIUM Dr. Orsolya Heinrich-Tamaska (Leipzig), Kontinuität und Migration in und um die spätrömische Festung von Keszthely-Fenékpuszta
01. Februar 2010, 18.00, SR 1, ATRIUM Isabella Denk M.A. (Freiburg im Breisgau/Dijon), Opferplatz, Treffpunkt oder Unterschlupf? Zur Frage der Interpretation von Befunden an topografisch außergewöhnlichen Orten
28. Jänner 2010, 18.00, SR 1, ATRIUM Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Czysz (Bayer. Landesamt für Denkmalpflege), ad Tegisingas - Frühmittelalterliche Wassermühlen im Paartal bei Dasing
21. Jänner 2010, 18.15, SR 1, ATRIUM Dr. Nils Anfinset (Department of Archaeology, History, Cultural and Religious Studies University of Bergen, Norway), Social and technological aspects of  mining, smelting and casting copper - an ethnoarchaeological study from Nepal

  zurück

2009

10. Dezember 2009, 10.00, SR 1, ATRIUM Mag. Wolfgang Breibert (Wien), Der Ostalpenraum im Frühmittelalter. Das Gräberfeld von Krungl, VB Liezen, Steiermark
28. Oktober 2009, 19.30, SR 1, ATRIUM a.o. Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler (Innsbruck), Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Kosaken in Osttirol
10. Juni 2009, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Thibaut Lasnier MA (Rimont, Frankreich), Die Hintergründe und die Entwicklung des Burgenbaus in den Zentralpyrenäen Frankreichs. Fünf Jahre Forschung in der Region Couserans – eine Bilanz
26. Mai 2009, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Neue Forschungen in Latium. Vortragsreihe
20. Mai 2009, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Prof. Dr. Renato Peroni (em. Ordinarius für Europ. Vorgeschichte, Univerità di Roma La Spienza), Zur Entwicklung der bronzezeitlichen Besiedlung auf dem Boden Roms
19. Mai 2009, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Hans Michael Reibnagel (Wien), Das Gezähe des Bergmannes im Mittelalter
12. Mai 2009, 17.00,
SR 1, ATRIUM
Maria Cecilia D´Ercole (Maitre de Conferences en Histoire Ancienne, Univerité Paris I-Sorbonne), The archaic sculpture of Daunia. Style, iconography and symbols
12. Mai 2009, 18.30,
SR 1, ATRIUM
Dr. Christoph Bartels (Deutsches Bergbau‐Museum, Bochum), Europäisches Montanwesen der "dunklen Jahrhunderte"(ca. 500 - 1200) und die Probleme um die Region Schwaz im Mittelalter - Fakten, Hypothesen, Fragen
06. Mai 2009, 18.00,
SR 1, ATRIUM
Mag. Matthias Krismer (Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck),  Experimentelle Archäometallurgie
25. März 2009, 18.00, SR 1, ATRIUM Michael Jandejsek M.A. (Bamberg), Alte Männer - Schlackenhalden - Vitriolhütten. Montanarchäologische Forschungen im ehemaligen Bergbaurevier Kupferberg (Lkr. Kulmbach
15. Jänner 2009, 18.30, SR 1, ATRIUM Mag. Michael Brandl (Österr. Akademie der Wissenschaften, Wien),  Rohmaterialforschung: Steine, Datenbank und Mikroskop

  zurück

2008

15. Dezember 2008, 19.00, SR 1, ATRIUM Dr. Michael Schmauder (Rheinisches Landesmuseum Bonn), Zur Geschichte und Archäologie der Hunnen
24. November 2008, 19.00, SR 1, ATRIUM Matthias Fröhlich M.A. (Freiburg im Breisgau), Burg und Bergbau im südlichen Schwarzwald

  zurück

Nach oben scrollen