Veranstaltungen


    Wintersemester 2015/16

    Buchpräsentation


    20.01.16 

    Arno Heller

     

     

     

     

     

     

     

    "Wo sich Amerika erfand. Große Erinnerungsorte in Neuengland"

    (Buchpräsentation in deutscher Sprache)

    Zeit: Mi, 20. Januar 2016, 19:30 Uhr

    Ort: Tyrolia-Buchhandlung, Maria-Theresien-Straße 15, 6020 Innsbruck

    Plakat und Einladung

    Organisiert in Zusammenarbeit mit dem American Corner Innsbruck und der Tyrolia.


    Workshop


    04.12.15 

     

    Zwischen global und regional - Standortbestimmungen

    Das Spannungsfeld zwischen regional und global und die damit verbundenen Diskurse und Raumproduktionen stehen im Zentrum dieses Workshops und werden in drei Keynotes und einer anschließenden interdisziplinären Podiumsdiskussion zur Relevanz von Global und Area Studies in den Sozial-, Kultur- und Raumwissenschaften aufgegriffen

    Beginn: 13:00 Uhr

    Ort: Aula der Universität Innsbruck, Hauptgebäude, Innrain 52, 6020 Innsburck

    Einladung

    Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie, mit Unterstützung des American Corners Innsbruck, des Frankreich-Schwerpunkts, des Italien-Zentrums, des Russlandzentrums und des Zentrums für Kanadastudien

     

    In Kooperation mit dem ZIAS


    20.10.15 

     







    Paola Gorla

     Universitá degli Studi di Napoli, "L'Orientale"

    "La retórica de Fidel Castro: construcción de una identidad revolucionaria"

    (Vortrag in spanischer Sprache)

    Zeit: Di, 20. Oktober 2015, 15:30-17:00 Uhr

    Ort: Innrain 52d (GeiWi-Turm), 6. Stock, Universität Innsbruck, SR 40620

    Organisiert vom Institut für Romanistik.


    06.11.15 

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    13. Aktionstag der Jungen Uni
    "Wie der Rabe das Licht auf die Welt brachte"

    Entdeckt Erzählungen der Ureinwohner Nord- und Südamerikas, die über Generationen hinweg überliefert wurden. Nähert euch gemeinsam mit uns den spannenden Mythologien und erfahrt in Lesungen oder beim Stöbern in Büchern mehr über den Rabengott, Brer Rabbit, den Wächter des Yosemite Parks oder die weißen Geisterbären Kanadas.
    Auch ein kniffliges Quiz wartet auf euch.

    Die Lesungen finden zu folgenden Zeiten statt:

    09:00 Uhr
    10:00 Uhr
    12:00 Uhr (auf Englisch)
    13:00 Uhr

    Im Rahmen des 13. Aktionstags der Jungen Uni am Campus Innrain und der Geiwi wird diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kanadastudien und dem American Corner für SchülerInnen aller Schultypen zwischen der 4. Klasse Volksschule und den Abschlussklassen der AHS und BHS organisiert.


    International Day - International. Total zentral.


    10.11.15 

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Tag der offenen Tür der internationalen Einrichtungen
    der Universität Innsbruck

    Europa, Asien, Amerika, Australien oder doch lieber Tirol? Der International Day der Universität Innsbruck möchte neugierig machen, informieren und motivieren. Wie kann ich einen Auslandsaufenthalt in mein Studium einbauen? Welche Destination passt zu mir? Wo kann ich Universitäten aus der ganzen Welt, deren Sprachen und Kulturen direkt in Innsbruck aus einer Hand kennenlernen? Die Antwortet lautet: direkt in der Claudiana, in der Innsbrucker Altstadt, wo zehn internationale Einrichtungen der Universität sich und ihre vielen Angebote vorstellen.

    Studierende und WissenschaftlerInnen, LehrerInnen und SchülerInnen und alle Interessierten sind herzlich willkommen.

    Neben vielen Informationen zu den Angeboten der einzelnen Einrichtungen warten auf die BesucherInnen des International Day ein internationales Buffet mit kulinarischen Spezialitäten  aus vielen verschiedenen Ländern und ein Gewinnspiel mit Preisen wie einer Sprachreise und einer GoPro Hero Kamera.

    Plakat

    Zeit: Di, 10. November 2015, 10:00-16:00 Uhr

    Ort: Claudiana / Altstadt, Herzog-Friedrich-Straße 3, 1. Stock, 6020 Innsbruck











    Sommersemester 2015

    ZIAS-Vorträge


    23.04.15 

     

    Raúl Rodriguez
    Universidad de La Habana, Centro de Estudios Hemisfericos y sobre Estados Unidos

    "US-Cuba Relations Before and Beyond the Cold War"

    Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 7, Innrain 52d (GeiWi-Turm), Erdgeschoß, Universität Innsbruck

    Plakat

    Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Zeitgeschichte, dem Center New Orleans und dem American Corner Innsbruck

     

    27.05.15 

     

    Miguel Altieri
    University of California, Berkeley

    "The agroecological revolution in Latin America: rescuing nature, ensuring food sovereignty and empowering peasants"

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 7, Innrain 52d (GeiWi-Turm), Erdgeschoß, Universität Innsbruck

    Plakat

    Im Rahmen der "International Agri-food Lectures" organisiert vom Institut für Soziologie und dem Forschungszentrum Berglandwirtschaft


    ZIAS-Kultur


    04.05.15 

     

    Theaterstück: "De algún tiempo a esta parte"

    de Max Aub por Esther Lázaro


    Zeit: 19 Uhr: einführender Vortrag zu Max Aub in spanischer Sprache von Carmen Mata Barreiro
    20 Uhr: Beginn der Aufführung
    Ort: Freies Theater Innsbruck

    Plakat

    Organisiert vom Institut für Romanistik in Zusammenarbeit mit dem ZIAS, der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, dem Freien Theater Innsbruck und der Botschaft von Spanien in Österreich


    ZIAS-Workshop


    22.06.15 

     

    Nachhaltige Entwicklung in Brasilien - Erfolgsgeschichten oder enttäuschte Hoffnungen?

    Marcel Bursztyn, Universidade de Brasília
    Mauro Pires, Umweltpolitiker, Brasilien
    Helmut Eger, GIZ-Büro Brasília

    Zeit: 17:00 Uhr
    Ort: Claudiana / Altstadt, Herzog-Friedrich-Straße 3, 1. Stock, 6020 Innsbruck

    Plakat

    Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie


    In Kooperation mit dem ZIAS


    02.- 07.06.15 

     

     



    IFFI - Internationales Film Festival Innsbruck

    Omega 3
    CUB 2014, Regie: Eduardo del Llano

    Zeit + Ort:
    Mittwoch, 3. Juni 22:30 Uhr Leokino 2
    Freitag, 5. Juni 14:45 Uhr Leokino 2

    Conducta
    CUB 2014, Regie: Ernesto Daranas

    Zeit + Ort:
    Donnerstag, 4. Juni 16:45 Leokino 1
    Sonntag, 7. Juni 14:30 Leokino 2

    Mit finanzieller Unterstützung des ZIAS

     

    12.06.15 

     

    Vorträge + Podiumsdiskussion:
    Mexiko: ein failed state? Die Krise des Staates und die neuen sozialen Bewegungen in Mexiko


    Marta Durán, Soziologin und Journalistin, Mexiko
    Johannes Maerk, Institut für Intekrulturelle und vergleichende Forschung, Wien
    Markus Michael Müller, Freie Universität Berlin

    Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 7, Innrain 52d (GeiWi-Turm), Erdgeschoß, Universität Innsbruck

    Plakat

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Brennpunkt Mexiko" organisiert von der Chiapas Gruppe Tirol in Kooperation mit dem ZIAS und dem LAI Sektion Tirol

     

    13.06.15 

     

    Filme und Diskussion:
    Mexiko und Ayotzinapa im Spiegel alternativer Dokumentarfilme


    Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 6, Innrain 52d (GeiWi-Turm), Erdgeschoß, Universität Innsbruck

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Brennpunkt Mexiko" organisiert von der Chiapas Gruppe Tirol in Kooperation mit dem ZIAS und dem LAI Sektion Tirol

    Wintersemester 2014/15

    Buchpräsentation: Regionalism(s) - A Variety of Perspectives from Europe and the Americas


    28.01.15 
    Peter Bußjäger
    Institut für Föderalismus, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
    Kurzvortrag: Die österreichischen Länder als Akteure im Europa der Regionen

    Anna Gamper
    Forschungszentrum Föderalismus, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
    Kurzvortrag: Sezession oder Integration? Aktuelle Dynamiken des europäischen Regionalismus

    Gudrun Grabher und Ursula Moser
    Länderzentren, Zentrum für Interamerikanische Studien und Zentrum für Kanadastudien
    Präsentation der Publikation: Regionalism(s) - A Variety of Perspectives from Europe and the Americas

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, Altstadt, Innsbruck

     

    ZIAS-Vorträge


    20.10.14 
    Maiky Díaz-Pérez
    Tercera Secretaria, Embajada de Cuba en Austria
    "La Cubanía como identidad.
    Una contribución en el Día nacional de la Cultura cubana"

    Zeit: 13:45 - 15:15 Uhr
    Ort: 50101/1 SR, Innrain 52d (GeiWi-Turm), 1. Stock, Universität Innsbruck


    11.11.14 
    Homero Ávila Landa
    Centro de Estudios de la Cultura y la Comunicación, Universidad Veracruzana
    "Revitalización cultural:
    Política, redes y jóvenes en el son jarocho de Veracruz"

    Yamile Lira López
    Instituto de Antropología, Universidad Veracruzana
    "Los valles intermontanos de la Sierra Madre Oriental:
    Una milenaria ruta de comunicación entre la Costa del Golfo de México y el Altiplano Central"

    Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 3, Innrain 52 (GeiWi-Turm), Erdgeschoß, Universität Innsbruck
    In Zusammenarbeit mit dem Projekt "Künstlergärten", dem Institut für Romanistik und dem LAI Sektion Tirol


    26.11.14 
    Marion Rohrleitner
    University of Texas at El Paso
    "Fragmented Memories: Latina/o Canadian Narratives of Exile and Migration."
    Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Claudiasaal, Claudiana, Herzog-Friedrich-Str. 3, Altstadt
    Festvortrag im Rahmen der Verleihung der Kanada-Preise 2014, in Kooperation mit dem Zentrum für Kanadastudien


    19.01.15 
    Wolf-Dietrich Sahr
    Universidade Federal do Paraná
    "Mennonitische Regionalgeographie in den Amerikas – religiös-säkulare Territorialisierungen im Zeichen der Globalisierung."
    Zeit: 17:00 Uhr
    Ort: Institut für Geographie, Bruno-Sander-Haus, 7.Stock, Raum 60706 (Großer Seminarraum)
    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie


    20.01.15 
    James Gardner
    SUNY Buffalo Law School, The State University of New York
    "The Constraints of Federal Constitutional Design:
    Practice and Constitutional Change in the United States and Canada."

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Saal New Orleans, 1. Stock, Universitätshauptgebäude, Innrain 52, Innsbruck
    In Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Föderalismus


    26.01.15 
    Ulrich Brand
    Universität Wien
    "Ist Entwicklung ohne Ressourcenausbeutung möglich? Die lateinamerikanische Paradoxie"
    Zeit: 15:30 - 17:00 Uhr
    Ort: Institut für Geographie, Bruno-Sander-Haus, 7.Stock, Raum 60706 (Großer Seminarraum)
    Organisiert vom Institut für Geographie in Kooperation mit dem LAI Sektion Tirol und dem ZIAS.


    International Day


    04.11.14 
    Tag der offenen Tür
    Die internationalen Einrichtungen der Universität Innsbruck stellen sich vor.
    Mit Gewinnspiel und internationalem Buffet
    Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
    Ort: Claudiana / Altstadt, Herzog-Friedrich-Straße 3, 1. Stock, 6020 Innsbruck

    Junge Uni


    07.11.14 
    Aktionstag der Jungen Uni
    Eine Kooperation der Länderzentren der Universität Innsbruck
    Die Welt der Rekorde
    Zeit: 08:00 - 14:00 Uhr
    Ort: Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck

    Gefördert durch das ZIAS


    23.10.14 
    Donathan Brown
    Ithaca College, USA
    Gastvortrag: "The Misguided State of American Immigration Reform"
    Zeit: 16:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 6, Innrain 52e, Universität Innsbruck
    Organisiert vom Institut für Anglistik


    22.-25.09.14 Tagung: "Das Unbehagen an der Kultur"

    Organisiert von Univ.-Prof. Dr. Ingo Schneider (Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie) und Univ.-Prof. Dr. Martin Sexl (Institut für Sprachen und Literaturen)

    Programm

     

    Sommersemester 2014

    Vortragsreihe: Kuba


    10.04.14 Gustavo Cobreiro Suárez
    Rector de la Universidad de La Habana
    "Educación y Ciencia en Cuba"
    Zeit: 11:00 Uhr
    Ort: Senatssitzungssaal, Universitätshauptgebäude, 1. Stock, Innrain 52, Universität Innsbruck

    29.04.14 Elmar Kulke
    Humboldt-Universität zu Berlin
    "Streifzug durch Kuba - Begeisterung und Ernüchterung"
    Zeit: 20:15 Uhr
    Ort: Hörsaal 6, GeiWi-Turm, Erdgeschoß, Innrain 52, Universität Innsbruck
    In Zusammenarbeit mit der Innsbrucker Geographischen Gesellschaft (IGG)

    17.06.14 Isabel Exner
    Universität des Saarlandes
    "Die Erfindung Havannas.
    Imaginationen der kubanischen Hauptstadt in Literatur und Film"

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 3, GeiWi-Turm, Erdgeschoß, Innrain 52, Universität Innsbruck

    23.06.14 Cornelia Sieber
    Universität Mainz
    "Fernando Ortiz' Konzept der Transkulturation.
    Koloniales Erbe und kulturelle Vielfalt auf kubanisch"

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal 3, GeiWi-Turm, Erdgeschoß, Innrain 52, Universität Innsbruck

    Einführung in den kubanischen Film


    07.05.14 "La Película de Ana"
    Im Rahmen des Internationalen Film Festivals Innsbruck (IFFI) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Sprachenzentrum der Universität Innsbruck (isi)
    Zeit: 18:15 Uhr
    Ort: Leokino 1, Anichstraße 36, Innsbruck

     

    Gefördert durch das ZIAS


    27.-29.03.14 Symposium: Politisches Vermögen: Der Sinn der Subjektivierung
    Veranstaltet vom Institut für Philosophie in Kooperation mit dem Künstlerhaus Büchsenhausen

     

    11.06.14 
    Symposium in Honor of Hans Köchler – with a Keynote Lecture by Prof. Fred Dallmayr (Notre Dame University)
    Veranstaltet vom Institut für Philosophie

     

    Wintersemester 2013/14

    Conference: Regionalism(s). Lessons from Europe and the Americas

    Eine Veranstaltung der Länderzentren der Universität Innsbruck und des Institut français d'Innsbruck, in Kooperation mit dem Forschungszentrum Förderalismus

    Programm

      19. November, 18 Uhr
    Eröffnungsvortrag
    "Zwischen Kultur und Konflikt – Regionen und Regionalismus in Europa"


    20. - 21. November, 9 Uhr
    Section 1: Regionalism(s) in Europe on a National Level: Case Studies
    Section 2: Regionalism(s) on a European Level and Cross-Border Cooperations
    Section 3: Regionalism(s) in the Americas


    21. November, 18 Uhr
    Podiumsdiskussion
    "Regionalismus – Akteure, Kontroversen, Perspektiven"


    Ort: Aula / Universitätshauptgebäude, Claudiana / Altstadt, Haus der Begegnung

     

    Sommersemester 2013

    Tagung: Weltmacht Brasilien: Chancen und Risiken eines Aufstiegs

    Eine Tagung des Österreichischen Lateinamerika-Instituts und des Karl-Renner-Instituts in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie Wien, der Wirtschaftsuniversität Wien, der Universität Wien und dem Zentrum für Interamerikanische Studien (ZIAS) der Universität Innsbruck

    Download Tagungsprogramm

    4.-5.10.13 Paul Singer
    Staatssekretär für Solidarische Ökonomie der Brasilianischen Regierung
    "Brasilien unter Lula und Dilma"
      Bernhard Leubolt
    Wirtschaftsuniversität Wien
    "Möglichkeiten und Grenzen „entwicklungsstaatlicher“ Wirtschaftspolitik"
      Martin Coy
    Universität Innsbruck
    "Die (ökologischen) Kosten des Aufschwungs"
      Claudia Zilla
    Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin
    "Brasiliens Außenpolitik"

    Ort: Diplomatische Akademie Wien, Favoritenstr. 15a, 1040 Wien

     

    Vortragsreihe: Brasilien - Neue Führungsmacht in den Amerikas?

    24.04.13 Gerd Kohlhepp
    Universität Tübingen
    "Brasilien: Aufstieg eines Entwicklungslandes zum „Global Player“"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: SR 60706 Bruno-Sander-Haus, 7. Stock, Innrain 52f, Universität Innsbruck

    08.05.13 Ursula Prutsch
    LMU München
    "Ordnung und Fortschritt? Brasilien im 20. Jahrhundert"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: SR 60706 Bruno-Sander-Haus, 7. Stock, Innrain 52f, Universität Innsbruck

    05.06.13 Hervé Théry
    CNRS / CREDAL
    "Brazil’s role in the world"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: SR 60706 Bruno-Sander-Haus, 7. Stock, Innrain 52f, Universität Innsbruck

    26.06.13 Imme Scholz
    Deutsches Institut für Entwicklunspolitik
    "Wird Brasilien ein grüner Riese? Brasilianische Klima- und Umweltpolitik zwischen Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: SR 60706 Bruno-Sander-Haus, 7. Stock, Innrain 52f, Universität Innsbruck

     

    Buchpräsentation: Nachwuchswissenschaftlerinnen präsentieren

    18.06.13 Dr. Maria Bertel
    Universität Innsbruck
    Multi-level governance in Südamerika. Das Dezentralisationsmodell der peruanischen Verfassung.

    Mag. Georgia Hinterleitner
    Universität Innsbruck
    Small Stones to Fill Big Pictures: A Look at Contemporary Ethnocultural and Regional Canadian Children’s Picturebooks, Their Figures and Themes.

    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, Altstadt, Innsbruck

     

    Sommersemester 2012

    Vortragsreihe: "Flussgeschichten in den Amerikas"

    25.04.12 

     

    Uwe Lübken
    "Die Natur der Gefahr: Zur Geschichte von Überschwemmungen am Ohio River"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal F, Hauptgebäude, 2. Stock

    02.05.12

    Martin Coy
    "Mensch-Umwelt Beziehungen am Amazonas: Eine Flusslandschaft unter Druck"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal F, Hauptgebäude, 2. Stock

    13.06.12

     


    Helga Ramsey-Kurz
    "Stories of Rivers Dammed and Damned"
    Zeit: 19:00 Uhr
    Ort: Hörsaal F, Hauptgebäude, 2. Stock

    Weitere Vorträge und Kooperationen

    07.05.12

     

    Sílvel Elías
    Profesor de Geografía y Desarrollo Rural en la Facultad de Agronomía de la Universidad de San Carlos de Guatemala
    Vortrag: "Construcción de territorios y lucha contra la pobreza"
    Kooperation: Institut für Geographie, Universität Innsbruck, Lateinamerika-Institut Sektion Tirol

    14.05.12

     

    Meg Tyler
    Associate Professor of Humanities at Boston University, is currently Fulbright Visiting Professor in Humanities and Social Sciences at the University of Innsbruck
    Vortrag: "Named Airs" - The American Sonnet from Stevens to Bidart
    Kooperation: American Corner Innsbruck

    21.05.12 

     

    Hans Gundermann Kroll
    Universidad Católica del Norte, San Pedro de Atacama, Chile; und Fellow von desiguALdades.net, Berlin
    Veranstaltung: "Demandas territoriales indígenas en Atacama, Chile: negociaciones y conflictos con la minería, el turismo, áreas silvestres protegidas y centros científicos"
    Kooperation: Institut für Geographie, Universität Innsbruck, Lateinamerika-Institut Sektion Tirol

    21.05.12 

     

    Earl Fry
    Brigham Young University, University of Helsinki
    Veranstaltung: "Living together: The Canada-US relationship one decade after 9/11"
    Kooperation: Zentrum für Kanadastudien, Universität Innsbruck

    05.06.12 

     

    Marcel Bursztyn
    University of Brasília, Center for Sustainable Development
    Veranstaltung: "Towards sustainability: the evolution of the notion of development"
    Kooperation: Institut für Geographie, Universität Innsbruck, Lateinamerika-Institut Sektion Tirol

    11.06.12 

       

    Jon Shefner
    Department of Sociology, University of Tennessee, Knoxville
    Veranstaltung: "Austerity and the Struggle for the Global Commons"
    Kooperation: Institut für Soziologie, Universität Innsbruck

    27.06.12 

     

    Gustavo Chavez Pavón
    "Muralismo"-Künstler, Mexiko
    Veranstaltung: ""Muralismo" und das Politische in der Kunst"
    Kooperation: Internationaler Versöhnungsbund, Südwind Tirol, Chiapas-Gruppe Tirol, ÖH Innsbruck