Lehre von Josef Quitterer

Übersicht Lehrveranstaltungen

WS 2019/20, SS 2019, WS 2018/19, SS 2018, WS 2017/18, SS 2017, WS 2016/17, SS 2016, WS 2015/16, SS 2015, WS 2014/15, SS 2014, WS 2013/14, SS 2013, WS 2012/13, SS 2012, WS 2011/12, SS 2011, WS 2010/11, SS 2010, WS 2009/10, SS 2009, WS 2008/09, SS 2008, WS 2007/08, SS 2007, WS 2006/07, SS 2006, WS 2005/06, SS 2005, WS 2004/05, SS 2004, WS 2003/04, SS 2003, WS 2002/03, SS 2002, WS 2001/02, SS 2001, WS 2000/01, SS 2000, WS 1999/00, SS 1999, WS 1998/99, SS 1998, WS 1997/98

Frühere Vorlesungen an der Universität Innsbruck:

WS 1994/95: Transzendentalphilosophie und Wissenschaftstheorie.

SS 1996: Einführung in die moderne Wissenschaftstheorie.

Frühere Seminare an der Universität Innsbruck:

SS 1993: Leibniz - Lektüre.

WS 1993/94: Descartes-Lektüre.

SS 1994: J.P. Sartre, Das Sein und das Nichts.

SS 1995: Metaphysik als Wissenschaft bei Kant.

SS 1995: Die Unsterblichkeit der Seele bei Platon.

WS 1995/96: Spinoza-Lektüre (Ethica).

SS 1996: Was bedeutet das alles? Eine Einführung in die Philosophie.

WS 1996/97: Science fiction als Gedankenexperiment.

WS 1996/97: Wie wirkt unser Geist? (Texte zur 'Mental causation').

SS 1997: Person und Bewußtsein.

Nach oben scrollen