Bachelorstudium
Ur- und Frühgeschichte sowie Mittelalter- und Neuzeitarchäologie

Ab dem Wintersemester 2009/2010 darf eine Zulassung zu diesem Studium nicht mehr erfolgen.

Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät
Dauer
6 Semester
Akademischer Grad Bakk. phil.
Studienkennzahl C 033 601
Studienplan Informationen zum Studienplan *

 

* Informationen zum Studienplan (2003W)

Informationen zur Prüfungsordnung inkl. Bewertung und Benotung

Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnung ist integraler Bestandteil des Curriculums, detaillierte Informationen finden Sie unter dem Paragrafen Prüfungsordnung.

Beschreibung des angewandten Notensystems (inkl. ECTS-Einstufungstabelle) »

Bei der ECTS-Einstufungstabelle handelt es sich um die statistische Darstellung der Verteilung aller positiv absolvierten Prüfungen, die innerhalb eines Studiums bzw. eines Studienfaches (unter Heranziehung aller gemeldeten Studierenden eines Studiums bzw. eines Studienfaches) erfasst wurden. Die ECTS-Einstufungstabelle wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

 Österreichische 
 Notenskala
 Definition
 %-Satz 
      
 1  SEHR GUT:
 Hervorragende Leistung
65
= 100%

 2

 GUT:
 Generell gut, einige Fehler
25,9
 3  BEFRIEDIGEND:
 Ausgewogen, Zahl entscheidender Fehler
7,2
 4  GENÜGEND:
 Leistung entspricht den Minimalkriterien
1,8
 mit Erfolg
 teilgenommen
 Positive Leistung, wo eine genaue Differenzierung nicht tunlich ist 0,1
 5  NICHT GENÜGEND:
 Erhebliche Verbesserungen erforderlich, Erfordernis weiterer Arbeit
     
 ohne Erfolg 
 teilgenommen
 Negative Leistung, wo eine genaue Differenzierung nicht tunlich ist      

Quelle: Studienjahr 2015/2016 

Gesamtbeurteilung der Qualifikation

Nicht zutreffend
Erklärung: Eine Gesamtbeurteilung (mit Auszeichnung bestanden, bestanden, nicht bestanden) wird gemäß § 73 Abs. 3 UG nur über eine studienabschließende Prüfung, die aus mehr als einem Fach besteht, vergeben (im Curriculum dieses Studiums ist diese nicht vorgesehen).

Informationen zum Studium

Formulare

Links

Kontakt und Information

Prüfungsreferat
Standort Innrain 52d Piktogramm barrierefreier Zugang

Studienbeauftragter
Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Tomedi

Studiendekanin
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Monika Fink