Department of Economics – University of Innsbruck

NOeG (Nationalökonomische Gesellschaft)

Brown Bag Lunch Seminar

Programm WiSe 04/05

Rudolf Kerschbamer


Zeit: Donnerstag, 12:30 bis 14:00 Uhr
Ort: Besprechungsraum des Institutes, 3. Stock, SoWi


14.10.04

Patrick LEONI

(Universität Zürich)

Banking Stability and Information Disclosure Effects

Abstract

21.10.04

Rafael LALIVE

(Universität Zürich)
Social Interactions and Schooling Decisions

Paper

28.10.04

Michael PFAFFERMAYR

(Inst. f. Wirtschaftstheorie etc.)[gem. m. Peter Egger]

Beta- and Sigma-Convergence: Theoretical Foundation, Econometric Estimation and an Application to the Growth of European Regions

Paper 

04.11.04

Georg GÖTZ

(Universität Wien)

Location, Technology, and Competitive Strategy

Paper 

11.11.04

Christian PFEIFER

(Inst. f. Betriebliche Finanzw.)[gem. m. Schredelseker u. Seeber]

On the Negative Value of Information in Informationally Inefficient Markets. A Simulation Approach

Abstract 

18.11.04

 

Jürgen HUBER

(Inst. f. Betriebliche Finanzw.)[gem. m. M. Kirchler u. M. Sutter)

Eigenschaften und Ergebnisse eines Markt-modells mit Heterogen Informierten Akteuren

 

Paper 

 

25.11.04

Wolfgang LUHAN

(Inst. f. Finanzwissenschaft)[gem. m. M. Kocher u. M. Sutter]

Multiple Agents, Group Incentives and Relational Contracts

Abstract

02.12.04

Ferdinand von SIEMENS

(Universität München)
Can Reciprocity Solve the Hold-Up Problem?

Paper 

09.12.04

Peter EGGER

(Inst. f. Wirtschaftstheorie etc.)[gem. m. M. Pfaffermayr u. R. Schmid]

Trade in Western and Eastern Europe in the Aftermath of the COMECON

Abstract 

16.12.04

Helmut RAINER

(University of Essex)
Should We Write Prenuptial Contracts

Paper 

 

13.01.05

Christian KEUSCHNIGG

(Universität St. Gallen)
Start-up Entrepreneurship, Public Policy, and the Market for Venture Capital

Paper 

 

20.01.05

 

 Burkhard HEER

(Freie Universität Bozen)

Inflation und Vermögensverteilung

 

Paper

27.01.05

 

Matthias BANK

(Inst. f. Betriebliche Finanzw.)[gem. m. Nils KOTTKE]

Die Wirkung von Overconfidence auf die Rationalität von Entscheidungen

 

Paper 

 

 

Das Brown Bag Lunch Seminar wird vom Institut f. Wirtschaftstheorie etc., vom Institut f. Finanzwissenschaft und vom Institut f. betriebliche Finanzwirtschaft gemeinsam mit der NOeG (Nationalökonomische Gesellschaft) organisiert und finanziert. Im Seminar werden von Fakultätsmitgliedern und auswärtigen Gästen wissenschaftliche Arbeiten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien präsentiert und (bei einem selbst mitgebrachten Imbiss) diskutiert. Das Seminar steht allen Interessenten offen. Insbesondere wird die Teilnahme von fortgeschrittenen Studierenden begrüßt

 

Rudolf Kerschbamer