FAQ

  1. Findet die Tagung online, hybrid oder in Präsenz statt?
  2. Kann unser Panel hybrid durchgeführt werden?
  3. Ich möchte in meinem Panel an audiovisuellem Beispielmaterial arbeiten.
    Wie kann ich dies zuspielen?
  4. Ich habe noch nie mit BigBlueButton gearbeitet und kenne mich nur mit Zoom aus.
    Kann ich mich damit vertraut machen?
  5. Können alle die online AG-Sitzung (oder das online-Panel) besuchen?
  6. Welche Covid-Sicherheitsmaßnahmen sind für Veranstaltungen an der Uni Innsbruck zu beachten?
  7. Was versteht man unter 3G
  8. Wie läuft die 3G-Überprüfung ab?
  9. Wird es CoVid-19-Testmöglichkeiten vor Ort geben?
  10. Wenn keine Verpflegung angeboten wird, wo bekomme ich Kaffee und etwas zu Essen?
  11. Was kann man vor Ort unternehmen? Gibt es Empfehlungen?
  12. Gibt es vor Ort ein interessantes Angebot an Kunst- oder Kultur-Veranstaltungen?
  13. Wir möchten in unserer AG eine anonyme Abstimmung vornehmen. Wie können wir das bewerkstelligen?
  • Findet die Tagung online, hybrid oder in Präsenz statt?
    Wir planen die Veranstaltung in Präsenz und freuen uns, Sie als Teilnehmer:innen vor Ort begrüßen zu dürfen. Es kann sicherlich keine Jahrestagung wie vor der Pandemie durchgeführt werden, aber für die Möglichkeit einer persönlichen Begegnung sind wir vermutlich alle bereit, gewisse Einschränkungen in Kauf zu nehmen und die inzwischen selbstverständlichen Hygienemaßnahmen zu beachten. Sollte es die Pandmie-Situation dennoch erfordern, werden wir Anfang September die gesamte Tagung auf ein Online-Format umschwenken. Daher ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmenden - auch Nicht-Vortragende - auf Conftool https://www.conftool.pro/gfm2021/ zur Tagung anmelden.

  • Kann unser Panel hybrid durchgeführt werden?
    Hybride Konfigurationen können wir leider nicht anbieten. Sollten Sie jemanden in Ihrem Präsenzpanel per Video hinzu schalten müssen, ist dies durch die Moderation des Panels (falls nicht vorhanden: eine Person des Panels) zu organisieren, zu testen und zu betreuen. Wir bemühen uns, zur Tagung eine Vielzahl an Helfer:innen vor Ort zu haben, können aber nicht immer überall sein.

  • Ich möchte in meinem Panel an audiovisuellem Beispielmaterial arbeiten. Wie kann ich dies zuspielen?
    Bitte wenden Sie sich hierfür an das Tagungsteam und beschreiben Sie genau Ihr Anliegen.

  • Ich habe noch nie mit BigBlueButton gearbeitet und kenne mich nur mit Zoom aus. Kann ich mich damit vertraut machen?
    Es wird im Vorfeld die Möglichkeit geben, BigBlueButton auszuprobieren. Informationen zu dieser Webkonferenz-Software finden Sie hier: https://www.uibk.ac.at/zid/anleitungen/webconference/ Vor Tagungsbeginn werden Sie noch die Möglichkeit haben, mittels eines Testaccounts alle Funktionen des Programms auszuprobieren und den Ablauf zu proben.

  • Können alle die online AG-Sitzung (oder das online-Panel) besuchen?
    Den Link zur Webkonferenz erhält man nur über Conftool. Deshalb ist es wichtig, dass alle Besucher:innen in Conftool angemeldet sind. https://www.conftool.pro/gfm2021/

  • Welche Covid-Sicherheitsmaßnahmen sind für Veranstaltungen an der Uni Innsbruck zu beachten?
    1. Es gilt die 3-G-Regelung: getestest, geimpft oder genesen. Sie müssen hierzu einen gültigen Nachweis über den Veranstaltungszeitraum bei sich führen.
    2. Ein Zutritt zu allen Räumen ist nur mit einem Nachweis (getestet, geimpft, genesen) möglich. Im Falle eines Tests muss es sich um einen Antigen-Schnelltest (48 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 72 Stunden alt) einer anerkannten öffentlichen Testmöglichkeit (Apotheken, Teststationen, Kaufhaus Tyrol, WKO, etc.) handeln . Gurgel- und Selbsttests werden nicht anerkannt.
    3. Es sind nur markierte Sitzplätze frei zugänglich.
    4. Des weiteren stehen keine Garderoben zur Verfügung. Jacken, Taschen, etc. können nur am eigenen Sitzplatz abgelegt werden.
    5. Es gilt die 1-Meter-Abstandsregel und FFP2-Maskenpflicht am gesamten SoWi-Campus.
    6. Buffets und Caterings sind pandemiebedingt untersagt. Wasserzapfstellen vor Ort stehen zur Verfügung.
    7. Bitte beachten Sie, dass wir gewährleisten müssen, während den Pausen Ansammlungen von Personen (Büchertische, Toiletten) zu vermeiden. Wir danken im Voraus für Ihre Unterstützung!
    8. Einige Teile der Veranstaltung werden ausschließlich online stattfinden. Es wird die Möglichkeit bestehen, vor Ort Computer (bitte aus hygienetechnischen Gründen eigenes Headset mitnehmen) und Internetzugang zu nutzen. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre eigenen Notebooks und Tablets zu verwenden. Für den Internetzugang benötigen Sie Ihren persönlichen eduroam-Zugang. (Infos online)

  • Was versteht man unter 3G?
    Als Voraussetzung für die Teilnahme an Präsenzterminen Tagungen, Symposien und wissenschaftliche Treffen ist momentan ein negativer COVID-19-Test vorzuweisen (Testpflicht).Personen, die einen entsprechenden anderen Nachweis vorweisen können (3-G Nachweis), sind, je nach Nachweis, für unterschiedliche Zeiträume von dieser Testpflicht an der UIBK befreit. Dabei sind folgende Regelungen für diesen 3-G Nachweis zu beachten:
    • GETESTET (Nachweis über ein negatives Testergebnis)
    • PCR Test - nicht älter als 72 Stunden
    • Antigen-Schnelltest durchgeführt von einer befugten Stelle - nicht älter als 48 Stunden
    • Antigen-Schnelltest zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst ist - nicht älter als 24 Stunden (Genaue Informationen finden Sie hier: https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus-covid-19-informationen/tirol-testet/selbsttests/)
    • GEIMPFT (behördlicher / elektronischer Impfnachweis)
    • Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung - Befreiung von der Testpflicht für 3 Monate
    • Nach Erhalt der Zweitimpfung - Befreiung von der Testpflicht für 9 Monate ab der Erstimpfung
    • Ab dem 22. Tag nach der Impfung mit Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist
    • Befreiung von der Testpflicht für 9 Monate
    • Geimpfte Personen, die mindestens 21 Tage vor der Impfung einen positiven molekularbiologischen Test auf COVID-19 oder einen Nachweis über neutralisierende Antikörper vorweisen können, sind für 9 Monate von der Testpflicht befreit
    • GENESEN (Nachweis über eine überstandene COVID-19-Infektion)
    • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene COVID-19-Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde
    • Befreiung von der Testpflicht für 6 Monate (ab dem ersten positiven PCR Test)
    • Absonderungsbescheid aufgrund ihrer COVID-19-Erkrankung (nicht älter als 6 Monate) - Befreiung von der Testpflicht für 6 Monate (ab dem ersten positiven PCR Test)
    • Nachweis über die neutralisierenden Antikörper - Befreiung von der Testpflicht für 3 Monate
  • Wie läuft die 3G-Überprüfung ab?
    Wir sind verpflichtet, täglich die 3G Übereinstimmung (getestet, geimpft, genesen) der Tagungsteilnehmer:innen zu überprüfen. Dazu legen Sie bitte den entsprechenden Nachweis am Rezeptionstisch vor, um Ihr tagesaktuelles Namensschild zu erhalten.

  • Wird es CoVid-19-Testmöglichkeiten vor Ort geben?
    Es gibt diverse Testmöglichkeiten in Innsbruck. Unter Tirol testet finden Sie alle offiziellen Informationen zu Teststationen und Screening-Straßen. Aktuelle Informationen werden finden Sie Anfang September unter Testmöglichkeiten.

  • Wenn keine Verpflegung angeboten wird, wo bekomme ich Kaffee und etwas zu Essen?
    Lage und unmittelbare Verpflegungsinfrastruktur sind hier festgehalten. Im Gebäude gibt es eine Mensa und einige Automaten (beides Erdgeschoss). Man ist in 5 Minuten im Stadtzentrum und hat eine große Auswahl an Cafés und Restaurants. Weitere Hinweise finden Sie auch unter "Rahmenprogramm".
    Für ein größeres Bild Karte anklicken; Karte: OpenStreetMap.org
  • Was kann man vor Ort unternehmen? Gibt es Empfehlungen?
    Wir haben Einiges unter "Rahmenprogramm" zusammengestellt.

  • Gibt es vor Ort ein interessantes Angebot an Kunst- oder Kultur-Veranstaltungen?
    Unter "Rahmenprogramm" und "Veranstaltungen" finden sich einige Tipps.

  • Wir möchten in unserer AG eine anonyme Abstimmung vornehmen. Wie können wir das bewerkstelligen?
    Über BBB kann man generell Abstimmungen einrichten, jedoch sind diese nicht anonym. Eine anonyme Möglichkeit bei einer überschaubaren Gruppe besteht darin, dass die Wählenden ihr Votum Ja/Nein oder Enthaltung in die "Geteilten Notizen" hinein schreibt.


    Nach oben scrollen