Programmrückblick 2010

 

Programmrückblick 2010

Jänner 2010

 

WORKSHOP

"Forschungen zu den Amerikas in Innsbruck: Stand und Perspektiven"

Diese Veranstaltung wurde organisiert vom Zentrum für Interamerikanische Studien (ZIAS)

Datum: 14. - 15. Jänner 2010
Ort: Claudiana, Herzog-Friedrich-Str. 3 (Altstadt), Innsbruck

 

FILM

 

"Dollar Mambo" (Mexiko/Spanien 1993)
Regie: Paul Leduc

Diese Veranstaltung wurde organisiert vom Zentrum für Interamerikanische Studien (ZIAS)

Datum: 15. Jänner 2010, 19.30 Uhr
Ort: Leokino 2, Anichstraße, Innsbruck

 

Februar 2010

 

BORG-Projekttag

Das ZKS stellt sich vor - SchülerInnen der 6. Klasse des BORG Fallmerayerstraße in Innsbruck besuchten das Zentrum für Kanadastudien im Rahmen der BORG-Projekttage.

Datum: 3. Februar 2010
Ort: ZKS, Herzog-Friedrich-Str. 3

 

Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien

Von Kanada nach Europa und zurück
From Canada to Europe and Back
Canada - Europe: regards croisés


Datum: 19. bis 21. Februar 2010
Ort: Grainau (bei Garmisch-Partenkirchen), Deutschland


Information, Programm

Badersee

 

NACHWUCHSFÖRDERUNG

Cirque du Soleil - Saltimbanco

Das in Québéc, Kanada beheimatete Unternehmen, Cirque du Soleil, gastierte in Innsbruck: Saltimbanco vereint Cirque du Soleil-Markenzeichen wie extravagante Kostüme, ein spektakuläres Licht- und Setdesign, Aufsehen erregende Akrobatik und Choreographie mit einem brillanten, ätherischen, barocken musikalischen Soundtrack.

Das Zentrum für Kanadastudien ermöglichte zwei Studierenden den Besuch der Cirque du Soleil-Show am 26. Februar 2010!

Datum: 26. Februar 2010, 20.00 Uhr
Ort: Olympiahalle Innsbruck

 

März 2010

 

KONZERT

"Celtic Spring Caravan"

Mit "Lori Watson & Rule of Three" (Scot.) und
"La Giroflee" (Québéc, CAN)

Das 10. "Celtic Spring Caravan" zieht vom 23.2. bis 14.3. durch die Lande. Das kanadische Spitzen-Quartett "La Giroflee" aus der boomenden Szene Québécs ist zum ersten Mal auf einer Tournee in Europa.

In Kooperation mit dem Verein Innpuls mit Unterstützung des Zentrums für Kanadastudien.

Datum: 11. März 2010, 20.00 h
Ort: Blumenpark Seidemann, Völs

Kartenvorverkauf im Blumenpark!

LaGiroflee

 

KANADA-INFORMATIONSNACHMITTAG

mit Mag. Roswitha Mayer
(Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit, Kanadische Botschaft Wien)

Datum: 15. März 2010
Ort: Claudiana, Claudiasaal, Herzog-Friedrich-Str. 3, Innsbruck

16.00 für Studierende
"Studium und Praktikum in Kanada und International Experience Canada Programme (Reisen & Arbeiten)"

17.30 für junge WissenschafterInnen
"Understanding Canada - Akademische Förderprogramme im Bereich der Kanadastudien"

Logo_Kanada 

 

FILMVORFÜHRUNG MIT DISKUSSIONSRUNDE

"Ein Innsbrucker gewinnt kanadischen Filmpreis"
Film: "The Portrait of a Disabled Man" (Das Bildnis eines behinderten Mannes)


Filmmakers: von Volker Schönwiese und Bernd Thomas

A painting from the 16th century that has not yet been taken notice of is the starting point of an extraordinary project. Gazes at women and men with disabilities from the early modern times up until today - how can they be interpreted scientifically and artistically? How can women and men with disabilities contribute their knowledge of this today?

Mit anschließender Diskussionsrunde mit dem Preisträger
Dr. Volker Schönwiese
.

Datum: 25. März 2010, 18.00 Uhr
Ort: Claudiasaal, Claudiana, Herzog-Friedrich-Str. 3 (Altstadt)

ThePortraitOfADisabledMan

 

FILMVORFÜHRUNG

Kanadisches Animations- und Trickfilmprogramm

Organisiert von kinovi[sie]on mit Unterstützung des Zentrums für Kanadastudien.

Das Programm des Kinoabends finden Sie hier.

Datum: 08. April 2010, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Ort: Leokino Innsbruck


kinovisieon

 

April 2010

 

FILMVORFÜHRUNG MIT DISKUSSIONSRUNDE

"Unrepentant: Kevin Annett and Canada's Genocide"
The problematics of residential schools

 

 

Mit anschließender Diskussion mit Kevin Annett (Filmproduzent, Kanada), Chris Kostov (Professor an der Universität Ottawa)

Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Anglistik der Universität Innsbruck.

Datum: 26. April 2010, 19h
Ort: Claudiassaal/Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, (Altstadt)

 KevinAnnett_Bild

 

Juni 2010

 

GASTVORTRAG

Jolene Pozniak(Canadian Art Historian)

"Re-constructing the National Narrative: Visual representations of multiculturalism in Canada"

This presentation features work by diverse contemporary visual artists from across Canada. Their work confronts the colonial legacy that has shaped Canada’s national narrative and remains buried within the politics of the nation, institutions, and dominant mainstream values. Historically, visual culture has played a role in constructing national identity. Similarly, the artists featured in this presentation use their visual practice to address issues of history and identity in a process of re-constructing a narrative, which also includes those Canadians perceived as “multicultural”.

Datum: 07. Juni 2010, 19h
Ort: Claudiassaal/Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, (Altstadt)

  pozniak

 

EHRUNG

Im Rahmen des Großen Ehrungstags am 12. Juni 2010 wurde Mag. Roswitha Mayer (Kanadische Botschaft Wien) das Ehrenzeichen der Universität Innsbruck für ihre wertvollen Verdienste um und ihre jahrelange Zusammenarbeit mit der Universität verliehen. Das Zentrum für Kanadastudien gratuliert recht herzlich!

 

GASTVORTRAG

Georges E. Sioui(Associate Professor, Department of Classics and Religious Studies, University of Ottawa)

"Oh Kanatha! We stand on guard for thee! Indigenous, National, and Transnational Identities in the Americas"

Georges E. Sioui - Historiker, Philosoph, Schriftsteller, Künstler, Musiker, Singer-Songwriter, Polyglott und Huron-Wyandot - greift auf seine eigenen familiären Wurzeln zurück, um die Geschichte der Amerikas aus einer indigenen Perspektive zu erzählen.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Interamerikanische Studien (ZIAS).

Datum: 15. Juni 2010, 19h
Ort: Hörsaal 7, GEIWI, Innrain 52

 

KUNST-WORKSHOPS IN DER SCHULE

mit Viviane Christiane Bertrand (kanadische Künstlerin)

22. und 28. Juni, BRG Wörgl

workshop_bertrand

 

August 2010

 

KONZERT

Basia Bulat

Indie folk darling Basia Bulat’s second album Heart of My Own is out January 26, and it’s every bit as enjoyable as her 2008 Polaris Prize shortlisted debut. Heart of My Own was largely written on the road, taking inspiration from the sights and sounds experienced on tour. The Yukon had a great effect on her, as can be heard on lead single "Gold Rush". The singer took some time to chat with Ca Va Cool before her tour kicked into high gear.....

In Kooperation mit dem Verein Innpuls mit Unterstützung des Zentrums für Kanadastudien.

Datum: Dienstag, 10. August 2010, 20.00 h
Ort: Bierstindl, Klostergasse 6, Innsbruck

basiabulat

 

KONZERT

La Querelle

"Holing up retreat in a basement studio in the woods outside of Montreal, the new group began crafting their sound. The band built an epic post-rock reminiscent of acts like Mogwai and the Mercury Program with a building, driving rhythm section. The songs are sung with the heartfelt, poignant lyricism of classic ‘90s emo bands like Elliott and Sunny Day Real Estate. la Querelle honed in on a massive sound playing as loud as possible in the middle of a forest. With three guitarists each adding their own distinct instrumental voice to the band’s richly textured songs, cuts like “Montreal, Montreal” retain a sonic richness that isn’t studio trickery; it’s the honest, unaffected sound of a group of friends cranking up the decibels and playing as fiercely as they can." (http://radio3.cbc.ca/)

http://www.myspace.com/laquerelle

In Kooperation mit dem Verein Innpuls mit Unterstützung des Zentrums für Kanadastudien.

Datum: 29. August 2010, 20h
Ort: Bierstindl, Innsbruck

montreal

 

September 2010

 

EXKURSION

"Le Montréal des auteurs"

10-tägige Exkursion nach Montreal im Rahmen der Lehrveranstaltung "Le Montréal des auteurs. Rencontres, production et réception"
(Univ.-Prof. Dr. Ursula Moser).

Datum: 17. - 27. September 2010
Ort: Montreal/Kanada
Teilnehmerzahl: begrenzt

montreal

 

Oktober 2010

 

INFORMATIONSSEMINAR
für Lehrpersonen, Eltern und SchülerInnen

"Highschool in Manitoba"

Vortragende: Tracey Novak (Pembina Trails School Division, Winnipeg)

Datum: 21. Oktober 2010, 18.00 Uhr
Ort: Claudiana, Claudiasaal, Herzog-Friedrich-Str. 3 (Altstadt), Innsbruck

Highschool_Manitoba_Bild

 

GASTVORTRAG

Guy Laforest (Department of Political Science, Laval University)

"The Meaning of Canadian Federalism in Québec: current trends (2000-2010)"

Guy Laforest was the director of the department of political science at the University of Laval specialising in constitutional questions and Quebec’s identities. A former member of the University of Calgary's Political Science department, Laforest is the author of numerous publications on Canadian public policy.

Datum: 28. Oktober 2010, 19.00 h
Ort: Seminarraum 2, SOWI (1. Stock, West), Universität Innsbruck

GuyLaforest

 

November 2010

 

GASTVORTRAG

Prof. Dr. Ottmar Ette (Institut für Romanistik, Universität Potsdam)

"Visionen Amerikas: Hemisphärische Konstruktionen eines Kontinents aus transarealer Sicht"

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Interamerikanische Studien.

 

Datum: 04. November 2010, 19.00 Uhr
Ort: Hörsaal 3, GEIWI, Universität Innsbruck

Ottmar Ette

 

AKTIONSTAGE JUNGE UNI - Zukunftswelten

„Der Lebensraum der kanadischen Inuit – Damals, heute und …!“

Unter dem Motto "Zukunftswelten" organisiert das Zentrum für Kanadastudien ein spannendes Programm für Kinder von 10 bis 14 Jahren. Junge ForscherInnen werden Teil der Lebensweise der kanadischen Inuit von damals und heute und wagen einen Ausblick auf mögliche zukünftige Veränderungen - „Zukunftswelten“.

Datum: 05. November, 8.00 - 14.00 Uhr
Ort: Architekturgebäude, Universität Innsbruck

JungeUni
Kiakshuk (c. 1888-1956) – Summer Camp

 

THANKSGIVING

Die wissenschaftliche Ernte des Zentrums für Kanadastudien

Verleihung der Kanadapreise

Projektpräsentation: "Le Montréal littéraire"

Hier geht's zum Programm.

Datum: 24. November 2010, 18.30 Uhr
Ort: Claudiana, Thüringsaal, Herzog-Friedrich-Str. 3 (Altstadt), Innsbruck

Ahornblätter

 

Dezember 2010

 

SYMPOSIUM


Internationales und Interdisziplinäres Symposium zum Thema


Haiti -

Un pays perdu entre l'Europe et les Amériques?
Ein vergessenes Land zwischen Europa und den Amerikas?
A forgotten country between Europe and the Americas?


Organisiert vom Zentrum für Kanadastudien in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Interamerikanische Studien, dem Frankreichschwerpunkt und Südwind.

Programm

Datum: 2. - 3. Dezember 2010
Ort: Aula, Universität Innsbruck