Austro-Canadian Roboethics Workshop

Dienstag, 4. Dezember 2018, 14:00 - 20:00 Uhr, Claudiasaal, Herzog-Friedrich-Str. 3, 6020 Innsbruck
machine-1776925_1920.jpg

Austro-Canadian Roboethics Workshop

Die Beziehungen zwischen Mensch und Maschine werden im Alltag immer enger: "Smart Machines" passen ihr Verhalten ihrem Gegenüber an und treffen autonome Entscheidungen; Roboter übernehmen aktive Aufgaben in der Pflege oder werden sogar zu Gesprächspartnern und sozialen Gefährten. Sind diese Entwicklungen begrüßenswert? Findet eine Entmenschlichung unserer Lebenswelt statt? Wo soll die Autonomie von Maschinen enden? Wer trägt letztendlich die Verantwortung?


Datum: 4. Dezember 2018, 14:00 - 20:00 Uhr
Ort: Clauidasaal, Herzog-Friedrich-Str. 3, 6020 Innsbruck

 

Organisiert vom Institut für christliche Philosophie, dem WuV und dem Zentrum für Kanadastudien