Weitere Aktivitäten von Lothar Lies

Auszug aus der Forschungsleistungsdokumentation der Universität Innsbruck

Vorträge

Präsentationen auf Kongressen, Tagungen o.Ä.

Konferenzvortrag (auf persönliche Einladung)
  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Die sakramentale Struktur der Offenbarung und ihre Auslegung durch Regula fidei, Schrift und konfessionelle Deutung (Sakramentalna struktura objave i njezina interpretacija pomoću regula fidei, Pisma i konfesionalnog tumačenja).
    XII. Međunarodni Teološki Simpozij der Katolički Bogoslovni Fakultet Split zum Thema "Objava, objave i ukazanja", Split, 27.10.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Herbert Benzer Lecture zum Thema "Ethik und Intensivmedizin".
    Innsbrucker Forum für Intensivmedizin und Pflege (IFIMP 2006) zum Thema "Sepsis", Innsbruck, 23.06.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Wissenschaft und Studium aus dem Geist der Exerzitien - Gott finden in allen Dingen.
    International Scientific Conference "The Spread of Spirituality in the Reality of Artistic Education", Šiauliai, 20.04.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Sakraments- und Amtsverständnis bei Theodor von Mopsuestia.
    Sakramente ökumenisch feiern - Hoffnung der Getauften - Tagung zum 75. Geburtstag von Professor Theodor Schneider, Mainz, 28.06.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Paulus Rusch auf dem 2. Vatikanischen Konzil.
    Symposium "Paul Rusch 1903-2003", Innsbruck, 01.10.2003.

Konferenzvortrag (auf Einreichung / Anmeldung)
  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Repraesentatio Christi, in Persona Christi agere und Vicarius Christi als verschiedene Begriffe der katholischen Ämtertheologie, im Besonderen bei Thomas von Aquin, dem Neuscholastiker Solá und im 2. Vatikanischen Konzil.
    "Priestertum und Priesteramt. Historische Entwicklungen und gesellschaftlich-soziale Implikationen". Symposion im Rahmen des Forschungsschwerpunktes "Synagoge und Kirchen" an der Theologischen Fakultät Innsbruck, Innsbruck, 17.11.2006.

Vortrag bei Expertentagung
  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Aktive Teilnahme in Form von Diskussionsbeiträgen im Rahmen der Ökumenischen Fachtagung in Mariazell in Vorbereitung auf die 3. Europäische Ökumenische Versammlung in Sibiu, Österreichische Bischofskonferenz.
    Ökumenischen Fachtagung in Vorbereitung auf die 3. Europäische Ökumenische Versammlung in Sibiu, Österreichische Bischofskonferenz, Mariazell, 18.03.2007.

Einzelvorträge (berufliche Weiterbildung / Wissenstransfer)

LehrerInnenfortbildung
  • Bünker, Michael; Lies, Lothar: Seminar zum Thema "Ökumene angefragt" für die Arbeitsgemeinschaft AHS/BMHS im Bildungshaus St. Michael / Matrei a. Br., veranstaltet vom RPI Innsbruck gemeinsam mit dem Evangelischen Religionspädagogischen Institut.
    Religionspädagogisches Institut der Diözese Innsbruck (rpi), Innsbruck, 11.10.2004 - 12.10.2004.

  • Lies, Lothar: Vortragsnachmittag zum Thema "Trinität - existentielle Zugänge zur Mitte des christlichen Glaubens" in der Reihe "Lebendige Theologie am Puls der Zeit. Modul 6" am RPI Innsbruck.
    Religionspädagogisches Institut der Diözese Innsbruck (rpi), Innsbruck, 16.03.2004.

Vortrag (Wissenstransfer / Weiterbildung)
  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Der Hl. Geist als Kraft der Wandlung".
    Konvent der Ursulinen, Innsbruck, 23.06.2007.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Heiliger Geist".
    Karmel St. Josef, Innsbruck, 04.06.2007.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Statement zur Begegnung evangelischer und katholischer Seelsorger im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen zum Thema "Ökumenisch relevante Themen" im Haus der Begegnung / Innsbruck.
    Diözese Innsbruck, Innsbruck, 18.01.2007.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag in Innsbruck zum Thema "Entwicklung in der Ökumene".
    Diözese Innsbruck, Innsbruck, 28.11.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Sakramente".
    Karmel St. Josef, Innsbruck, 10.10.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag in Heidenfeld zum Thema "Aus der Eucharistie leben" im Rahmen des Priester- und Diakonentags der Diözese Würzburg.
    Diözese Würzburg, Würzburg, 18.09.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Priestertum der Frau".
    Karmel St. Josef, Innsbruck, 15.05.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Fortbildungsvortrag in Bludenz zum Thema "Eucharistie als Feier der Gemeinde" im Rahmen der Dekane- und Mitarbeiterkonferenz der Diözese Feldkirch.
    Diözese Feldkirch, Feldkirch, Dornbirn u.a., 10.05.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Priesterfortbildung der Diözese Graz-Seckau für Dekane und Stellvertreter zum Thema "Ratlosigkeit im Umgang mit den Sakramenten" (3 Arbeitseinheiten).
    Diözese Graz-Seckau, Graz, 15.02.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Konsultierungs- und Expertengespräch im Ordinariat der Diözese Graz-Seckau zum Thema "Wiederverheiratete Geschiedene".
    Diözese Graz-Seckau, Graz, 14.02.2006.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Studientag auf Schloss Seggau für Priester im Sinne der Postgraduiertenfortbildung der Diözese Graz-Seckau zum Thema "Ehe" (3 Arbeitseinheiten).
    Diözese Graz-Seckau, Graz, 20.09.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Studientag der Vorarlberger Ordensleute zum Thema "Eucharistie und Gott geweihtes Leben" (Gestaltung; 2 Vorträge).
    Studientag der Vorarlberger Ordensleute, Mehrerau, 17.05.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag im Rahmen der Studientagung der Don Bosco Familie (23.-24.04.2005) zum Thema "Spiritualität der Sakramente" im Don Bosco Haus Wien.
    Don Bosco Familie, 23.04.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Studientag des RPI Wien zum Thema "Sakramententheologie" (4 Arbeitseinheiten) im Don-Bosco-Haus/Wien.
    Religionspädagogisches Institut der Erzdiözese Wien, Wien, 22.04.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Diözesaner Theologischer Grundkurs für die Diözese Augsburg. Studientage in Dillingen zum Thema "Sakramente in eucharistischer Sicht" (2 Arbeitseinheiten) und in Nördlingen zum Thema "Die existentiellen Fragen des Menschen und die Plausibilität des christlichen Glaubens" (2 Arbeitseinheiten).
    Diözese Augsburg, Augsburg, 15.04.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Postgraduiertenfortbildung der Priester der Erzdiözese Salzburg in Freising/Bayern zum Thema "Sakramente" (ganztägige Gestaltung; 3 Arbeitseinheiten).
    Erzdiözese Salzburg, Salzburg, 24.01.2005 - 25.01.2005.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Studientag für Priester der Diözese Feldkirch im Diözesanhaus Feldkirch zum Thema "Esoterik und Sakramententheologie".
    Diözese Feldkirch, Feldkirch, Dornbirn u.a., 25.11.2004.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Vortrag in Lochau/Vorarlberg für Priester und Pfarrgemeinderäte (kath. und ev.) zum Thema "Amt und Eucharistie: Ökumenisch".
    Diözese Feldkirch, Feldkirch, Dornbirn u.a., 25.11.2004.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Priester- und Theologenfortbildung der Dekanate Bludenz, Montafon und Wallgau zum Thema "Eucharstie und Ökumene".
    Diözese Feldkirch, Feldkirch, Dornbirn u.a., 16.11.2004.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Jahrestreffen der ARGE Ökumene zum Thema: Geistliches Amt: Dienst an der Einheit oder ihr Hindernis?
    Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Götzis, 25.10.2004.

  • Vortragende/r: Lies, Lothar: Studientag in Eben am Achensee für kath. und ev. TheologInnen im pastoralen Dienst der ev. Diözese Salzburg-Tirol und der kath. Diözese Innsbruck zum Thema "Eine gemeinsame Diözese".
    Dekanate der ev. Diözese Salzburg-Tirol und der kath. Diözese Innsbruck, 18.01.2001.

Vorträge für die Öffentlichkeit

Öffentlicher Vortrag
  • Lies, Lothar: Vortrag zumThema "Von welcher Einheit der Kirche kommen wir und auf welche gehen wir zu?" im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche.
    Pfarre Breitenwang, Breitenwang, 24.05.2007.

  • Lies, Lothar: Zwei Vorträge zum Thema "Gott liebt den Leib" im Rahmen des Männerbildungstags 2007 in Dillingen (Augsburg).
    Katholische Erwachsenenbildung Bistum Augsburg, Augsburg, 11.03.2007.

  • Lies, Lothar: Abendveranstaltung in Dillingen zum Thema "Einführung in das Heilsmysterium" im Rahmen des 2. Kurswochenendes des Glaubenskurses "Im Glauben unterwegs. Glaubenskurs 2007 in der Region Donau-Ries".
    Katholisches Kreisbildungswerk Dillingen, Dillingen, 09.03.2007.

  • Lies, Lothar: Abendveranstaltung in Nördlingen zum Thema Ökumene "Auf welche Einheit gehen wir hin?".
    Katholisches Kreisbildungswerk Dillingen, Dillingen, 08.03.2007.

  • Lies, Lothar: Im Gottesdienst beten.
    Katholische Akademie Domschule, Würzburg, 23.11.2006 - 24.11.2006.

  • Lies, Lothar: Gottes menschliches Herz. Herz-Jesu-Verehrung heute aus theologischer, pastoraler und ökumenischer Sicht.
    Katholische Akademie Hamburg, Hamburg, 21.10.2006.

  • Lies, Lothar: Zeitgenössische bildnerische Auseinandersetzung mit der Herz-Jesu-Verehrung.
    Katholische Akademie Hamburg, Hamburg, 20.10.2006.

  • Lies, Lothar: Die Katholische Kirche im ökumenischen Gespräch - Gegenwart und Perspektiven.
    Pfarre Feldkirch/Tisis, Feldkirch, 14.10.2006.

  • Lies, Lothar: Mit Christus sterben und auferstehen.
    Katholische Akademie Domschule, Würzburg, 25.06.2006.

  • Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Warum ich in der Kirche bleibe".
    Blindenapostolat der Diözese Innsbruck, Innsbruck, 23.05.2006.

  • Lies, Lothar: Vortrag zum Thema: Wohin gehen wir eigentlich, wenn wir Jesus nachfolgen? - Welches Opferverständnis begleitet auf diesem Weg die Christen?
    Pfarre Baumkirchen, Baumkirchen, 12.03.2006.

  • Lies, Lothar: Zwei Vorträge im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung der Stephanusgemeinde Tirol im Franziskanerkloster Hall in Tirol zum Thema: Zeitbild - Gottesbild. Zum Verhältnis von Menschenbild und Gottesbild.
    Stephanusgemeinde Tirol, 30.05.2005.

  • Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Ökumene in Bewegung" anlässlich der Gründung des Vereins "Ökumenische Initiative Tirol" in Innsbruck (Haus der Begegnung).
    Ökumenische Initiative Tirol, Innsbruck, 15.10.2004.

  • Lies, Lothar: Begrüßungsansprache zum Besuch des Ökumenischen Patriarchen Batholomaios I.
    Vortragsreihe der Katholisch-Theologischen Fakultät, Innsbruck, 24.06.2004.

  • Lies, Lothar: Vortrag zum Thema "Das Ringen der Kirche um die eucharistische Gegenwart".
    Studientag der Katholisch-Theologischen Fakultät Graz zum Thema "Eucharistie", Graz, 20.11.2003.



Funktionen und Mitgliedschaften

  • Lies, Lothar: Aktives Mitglied.
    Ökumenischer Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen Deutschlands (ÖAK), 01.03.1985 - 29.05.2008.



Akademische Leistungen

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen

  • Lies, Lothar: Auszeichnung mit dem Päpstlichen Verdienstorden "Pro Ecclesia et Pontifice" am 24.05.2008 durch den Apostolischen Nuntius in Österreich, Erzbischof Dr. Edmond Farhat (2008).

Betreuung von Abschlussarbeiten

  • Lies, Lothar: Simson, Prakash Benniam: Rechtfertigungsgeschehen. Zum Rechtfertigungsverständnis der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" aus katholisch-theologischer Sicht (2006).

  • Lies, Lothar; Dassmann, Ernst: Laichner, Johannes: Jona und das Sakrament der Taufe bei den frühen Kirchenvätern. (2005 - 2008).

  • Lies, Lothar; Hell, Silvia: Petrov, Emanuel: Sakramenten-Verständnis bei Johannes Paul II. (2005 - 2008).

  • Lies, Lothar: Mappilaparambil, Emmanuel: Sacrifice in Hindu and Christian Traditions. A Comparative Study Towards a Theology of Sacrifice in an Inter-Religious Context: A Study that Offers Insights into the Elements of a Theology of Eucharist in the Indian Context (2004).

  • Lies, Lothar; Weber, Franz: Ackah, James Yamekeh: Understanding the Eucharistic Theology Against the Background of Contemporary African Theology. The Eucharist as Sacrifice and Meal vis-à-vis the Akan Concept of Sacrifice and Communal Meal (2004).

  • Lies, Lothar; Weber, Franz: Arackal, Davis: Hindu-Christian Dialogue and Inculturation for Inter-religious Harmony in India: A Theological Search in the Life and Writings of Bede Griffiths (2004).

  • Lies, Lothar; Siebenrock, Roman: Pudota, Rayappa John: Who is Jesus Christ? Indian Approaches (A Christological Study in the Context of Religions and Justice) (2003 - 2006).

Begleitete Dissertationen

  • Silvia Hell, Die Dialektik des Wortes bei Martin Luther (gedruckt, Preis der Landeshauptstadt Innsbruck), 1989
  • Leonard Nevis Fernando, Origens Presentation of Christianity among other Religions (gedruckt), 1991
  • Peter Willi, Sünde und Bekehrung in den Predigten und Tagebüchern John Henry Newmans (gedruckt), 1991
  • Alois Felder, Wort-Strukturprinzip der Theologie. Zur Theologie des Wortes bei Leo Scheffczyk (gedruckt), 1992
  • Rolf-Peter Nicola, Trinität und zwischenmenschliche Kommunikation. Die Wesens- und Beziehungseigentümlichkeit des dreifaltigen Gottes als Orientierungsrahmen für die Verwirklichung des Menschen, 1992
  • Franz Gmainer-Pranzl, Transzendentale und hermeneutische Theologie. Studien zum Verhältnis von Glaube und Geschichte bei Karl Rahner und Gerhard Ebeling (gedruckt; Rahnerpreis), 1993
  • Edith Maria Scheiber, Inkarnation im Geheimnis der immanenten und ökonomischen Trinität bei Rupert von Deutz., 1993
  • József Varga-Berta, Opfer als Weg und Wesen ökumenischer Koinonia, 1993
  • Dietmar Werner Winkler, Kpotische Kirche und Römische Reichskirche. Analyse eines Schismas und dessen Aufarbeitung im ökumenischen Dialog der Gegenwart (gedruckt), 1994
  • Emmanuel Pranawa Dhatu, Die Gegenwart des Mysteriums Christi. Zum Sakaramentsverständnis bei Gottlieb Söhngen (gedruckt), 1996
  • Kuruvilla Pandikattu Joseph SJ, Christian Advaita as the Hermeneutic Key to Bede Griffith‘s Understanding of Religious Dialogue, 1996
  • Kodjo Agbemenya Gaglo, Die Abtreibung in der eweischen Tradition aus der Sicht der katholischen Kirche: Zur Würde des menschlichen Lebens, 1996. (Zweitgutachter)
  • George Birungyi, The Problem of Holistic Healing in the Process of Evangelisation in Africa, 1997. (Zweitgutachter)
  • Anna Maria Findl-Ludescher, Stützen kann nur, was widersteht. Ida Friederike Görres - ihr Leben und ihre Kirchenschriften, 1997. (Zweitgutachter)
  • Rüdiger Feulner, Die Heilspädagogik des Clemens von Alexandrien unter besonderer Berücksichtigung des ersten Buches seiner Paidagogos-Schrift, 1997
  • Andreas Altrichter, Zum Begriff der "Welt" bei Karl Rahner, 1997
  • Alexander Nawar, Opfer - Tausch der Agape. Sondierungen zum Opferbegriff Odo Casels, 1997
  • Wilhelm Partilla, Erlösung - Sichtungen von Stefan Andres, 1998
  • Alangaram Arockiam SJ, Christ of the Peoples of Asia, 1998
  • Eva Maria Schmolly-Melk, Weg hoffender Hingabe. Carlo Caretto - Vorbild und Lehrer einer heutigen Glaubensgestalt, 1998
  • Elisabeth (Sr. Thérèse) Winter OP, Weltliebe in gespannter Existenz. Grundbegriffe einer säkularen Spiritualität im Leben und Werk von Simone Weil., 1998
  • Fabrizio Bosin OSM, Gott suchen in der Nachfolge Christi. Hermeneutische Grundzüge der Christologie von Romano Guardini, 1999
  • Karin Masser, Bruder in Christo. Christobal de Gentil de Rojas y Spinola OFM und der lutherische Abt Gerardus Wolterus Molanus, 1999. (Zweitgutachter)
  • Clement Valluvassery, Christus im Kontext und Kontext in Christus.Ein Versuch einer Vermittlung zwischen der chalzedonischen Formel und den neueren Entwicklungen in der indischen Christologie am Beispiel von Raimon Panikkar und Samuel Rayan (gedruckt), 2000
  • Ozioma J. Nwachukwu, Communio oder Kommunalismus. Grundlagen der Inkulturation der christlichen Botschaft in die afrikanische traditionelle Religion und Kultur, 2000
  • Anno Schulte-Herbrüggen, Versuch einer perichoretischen Ekklesiologie im Blick auf Ökumene, 2000
  • Ingrid Kröll, Riverside: Patrick Roths Christusnovelle im Dialog mit der katholischen Theologie, 2000
  • Harald Buchinger, Pascha bei Origenes (Betreut und begutachtet im Auftrag der Theol. Fak. Wien; in Druckvorbereitung), 2000
  • Svyatoslav Kyyak, Katholische Kirche byzantinischen Ritus in der Ukraine. Zustand, Probleme, Aufgaben im Licht des II. Vatikanischen Konzils und der Folgezeit, 2001. (Zweitgutachter)
  • Clement Valluvassery, Christus im Kontext und Kontext in Christus. Ein Versuch einer Vermittlung zwischen der chalcedonischen Formel und den neueren Entwicklungen in der Indischen Christologie am Beispiel von Raimon Panikkar und Samuel Rayan, 2001.
  • Uchenna A. Ezeh, Jesus Christ The Ancestor. An African Contextual Christology in the Light of the Major Dogmatic Christological Definitions of the Church from the Council of Nicea (325) to Chalcedon (451), 2001.
  • Cephas Mgimwa, Sakramentale Heilserfahrung im schwarzafrikanischen Kontext. Sakramentale Heilserfahrung durch Wiederentdeckung der Heilsbedeutung der Symbole in der schwarzafrikanischen Weltanschauung und Findung der afrikanischen christlichen Identität, 2001. (Zweitgutachter)
  • Lothar Hollerbach, Heil und Heilsvermittlung in den christlichen Apokryphen. Untersuchungen zu den Acta Thomae sowie zum Evangelium Philippi, 2002.
  • Reinhard Sander, Ordinatio Apostolica (Bd. 1). Studien zur Ordinationstheologie im Luthertum des 16. Jahrhunderts. Dargestellt am Beispiel von Georg III. von Anhalt (1507-1553), 2002.
  • Juan Carlos Fuentes Ortiz, "Befreiung" im christologischen Denken von Jon Sobrino. Aspekte zum Begriff "Erlösung", 2003.
  • Johannes Manfred Zollner, Trost - Zunahme an Hoffnung, Glaube und Liebe. Zum theologischen Ferment der ignatianischen "Unterscheidung der Geister", 2003.
  • Joseph Gilbert Reginald Lobo, Towards a Metaphorical Christological Discourse in India. An Alternative Way of Doing Christology in a Cry-for-Life Situation Based on the Writings of Georg M. Soares-Prabhu, 2003.
  • Alexander Paul Zatyrka, The Formation of the Autochtonous Church and the Inculturation of Christian Ministries in the Indian Culture of America. A Case Study: The Bachajon Mission and the Diocese of San Cristobal de Las Casas, Mexiko. Volume one and two, 2003. (Zweitgutachter)
  • James Yamekeh Ackah, Understanding the Eucharistic Theology against the Background of Contemporary African Theology. The Eucharist as Sacrifice and Meal vis-a-vis the Akan Concept of Sacrifice and Communal Meal, 2004.
  • Emmanuel Mappilaparambil, Sacrifice in Hindu and Christian Traditions. A Comparative Study Towards a Theology of Sacrifice in an Inter-Religious Context: A Study that Offers Insights into the Elements of a Theology of Eucharist in the Indian Context, 2004.
  • Davis Arackal, Hindu-Christian Dialogue and Inculturation for Inter-Religious Harmony in India: A Theological Search in the Life and Writings of Bede Griffiths, 2004.
  • Simon Matondo-Tuzizila, Afrikanisches Christentum. Anspruch und Theologie. Ein Beitrag zum Verhältnis von Offenbarung und Kontext, 2005. (Zweitgutachter)
  • Ngoc Hai Pham, Eucharistie als Koinonia im Lichte der Anamnese, Epiklese und Prosphora, 2006.
  • John Pudota Rayappa SJ, Who is Jesus Christ? Indian Approaches. A Christological Study in the Context of Religions and Justice, 2006.
  • Prakash Benniam Simson, Rechtfertigungsgeschehen. Zum Rechtfertigungsverständnis der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" aus katholisch-theologischer Sicht, 2006.

Dissertationen in Bearbeitung

  • Sylvia Albrecht, Priestertum. Eucharistie und Kirche.
  • Joseph Suk-Hwan Choi, Die Kirche im evangelisch-katholischen Dialog.
  • Karl Alfons Digruber, Symbolik und Ritualistik der Johannisfreimaurerei im Lichte der Katholischen Theologie.
  • Wolodymyr Hruza, Sakrament und Auferstehung.
  • Johannes Laichner, Jona und das Sakrament der Taufe bei den frühen Kirchenvätern.
  • Emanuel Petrov, Sakramenten-Verständnis bei Johannes Paul II.
  • Mariusz Sacinski, Das Engagement des Moskauer Patriarchats für die Ökumenische Bewegung.
  • Rolf Sauren, Evangelisches Amtsverständnis in der Rezeption von "Lehrverurteilungen - kirchentrennend? Rechtfertigung, Sakramente und Amt im Zeitalter der Reformation und heute".
  • Andre Josef Schönenberger, Die sakramentale Gestalt in der Theologie Hans Urs von Balthasars.
  • Vidmantas Simkunas, Ein theologisches Profil der katholischen Kirche in Litauen 1944 bis 1990.
  • Johney Xavier, Christology of Bede Griffiths in the Light of Dominus Jesus.
  • George Birungyi, The Problem of Holistic Healing in the Process of Evangelisation in Africa, 1997. (Zweitgutachter)

Begleitete Lizenziatsarbeit

  • 12.02.1999: Vidmantas Simkunas SJ, Anthropologisch-sozialer Begriff des Sakraments

Begleitete Diplomarbeiten

  • 22.12.2006: Adelheid Mravlag, Sternenkinder, Schmetterlinge, Schutzengelen - oder vollendete Menschen? Gibt es eine theologisch begründete Hoffnung auf ewiges Heil für vor ihrer Geburt verstorbene, ungetaufte Kinder? Was wir hoffen dürfen.
  • 29.11.2006: Bernhard Lechner, Der Bischof als Spender der Geheimnisse Gottes im Vergleich zum Herzen Jesu (Materialsammlung).
  • 10.03.2006: István Gegö, Zum Ekklesiologieverständnis Dietrich Bonhoeffers "Sanctorum Communio".
  • 18.11.2005: Thomas Josef Witsch, Eucharistie. Sakrament des Lebens, der Gemeinschaft und des Segens.
  • 31.10.2005: Wilhelm David Pfurtscheller, Die gegenseitige Ergänzung und wechselseitige Beziehung zwischen dem gemeinsamen Priestertum und dem Weihepriestertum. Ein Versuch zur Erläuterung des Verhältnisses zwischen Laien und Priestern in der Auseinandersetzung mit lehramtlichen Texten aus der Zeit des Pontifikats Papst Johannes Paul II.
  • 05.08.2005: Julia Stabentheiner, Wo das Böse mächtig ist ... Jon Sobrino vor dem Theodizee-Problem.
  • 20.05.2005: Alin Nelu Kausch, Die Theologie der Hildegard von Bingen unter besonderer Berücksichtigung ihrer Trinitätsauffassung im ,Liber Scivias'.
  • 10.05.2005: Dmytro Grytsyuk, Das unauslöschliche Prägemal. Die Deskription der Lehre vom sakramentalen Charakter in der Katholischen und Russisch-orthodoxen Kirche im Kontext der Charakterlehre des Konzils von Trient
  • 04.05.2005: Andreas Anton Ploner, Seele - dialogische Unsterblichkeit. Überlegungen zu Joseph Ratzingers Seelebegriff in der Eschatologie.
  • 26.10.2004: Margit Juen, Hl. Theresa von Avila. Zum Leben und Wirken der großen Mystikerin und Karmelitin.
  • 24.10.2004: André Josef Schönenberger, Die Offenbarungsgestalt als Theologisches Apriori. Eine Untersuchung über subjektive Voraussetzungen zur Erkenntnis Jesu Christi, als Mitte der Offenbarungsgestalt in der Theologie Hans Urs von Balthasars.
  • 16.10.2004: Isolde Stefanie Kössler, Krankheit als Begegnungsraum. Eine sakramentale Sicht.
  • 04.11.2003: Martina Gebetsroither, Die eucharistische Anbetung. Die Vereinigung der Kirche als Auftrag und Frucht in der Anbetung des eucharistischen Sakramentes am Beispiel der Ordensgründung ,Der ewigen Anbetung des Allerheiligsten Altarsakramentes'.
  • 26.07.2003: Tamás Jószef Szomszed, Die Theologische Bedeutung der Staatslehre Calvins.
  • 28.06.2003: Tumaini Ngonyani, Eucharistie als Quelle und Höhepunkt aller übrigen Sakramente. Im Blick auf das afrikanische Lebensverständnis. Am Beispiel der Volksgruppen Wangoni und Wendendeule. (Eine Forschung zur Inkulturation der Eucharistie.)
  • 24.05.2003: Thomaskutty Kalathil, Opfercharakter der Eucharistie.
  • 23.01.2003: Alexander Löffler, Theologie im Grenzbereich von Inklusivismus und Pluralismus. Eine kritische Auseinandersetzung mit Jacques Dupuis' christlicher Theologie des religiösen Pluralismus.
  • 11.01.2003: David K. Cheruiyot, Ist die Kindertaufe eine echte, volle Taufe? Eine sakramententheologische und ökumenische Untersuchung zur Situation in Kenia.
  • 21.05.2002: Felix Geser, Der Glaube im Angesicht der Offenbarung unter Berücksichtigung ausgewählter philosophischer und theologischer Aspekte.
  • 07.05.2002: Suk-Hwan Joseph Choi, Ehesakrament in der Ostkirche.
  • 17.01.2002: Wolodymyr Hruza, Die Karsamstagstheologie bei Hans Urs von Balthasar und deren Verständnis in der ukrainischen Kirche.
  • 18.10.2001: Martina Egger, Nikolaus von Avancini S.J., die Theologie eines Jesuitendramatikers.
  • 04.10.2001: Jiri Obruca, Evolution. Einige theologisch-philosophische Fragen K. Rahners zum Ursprung des Menschen.
  • 10.05.2001: Oleksandr Smetanin, Ich bin dein Gott! Die Deskription des Dekalogabschnittes des Catechismus Romanus und der Confessio Orthodoxa des Kiewer Metropoliten Petro Mohyla unter Sonderbeachtung des 1. Gebotes und des glaubensgeschichtlichen Kontextes.
  • 28.03.2001: Volodymiyr Grytsyuk, Die Lehre des W. Solowjew über die Sophia, die Weisheit Gottes, unter dem Aspekt der Trinitätslehre und Schöpfungstheologie.
  • 12.02.2001: Andreas Seehauser, Die Verwertung der Heiligen Schrift in den drei lehramtlichen Schreiben: Christifideles laici, Pastores dabo nobis und Vita consecrata.
  • 13.12.2000: Ikechukwu Eze, Towards Christian Unity in Nigeria. (Problems and Prospects.)
  • 10.10.2000: Antony Jose Payyapilly, Schöpfung und Schöpfergott bei Thomas von Aquin und in den Samhitas.
  • 26.06.2000: Davis Arackal, Ecclesiastical Dimension of Inculturation.
  • 15.04.2000: Patrick Christof Busskamp, Empfange den Heiligen Geist. Zur Anerkennung der anglikanischen Weihen.
  • 10.01.2000: Elizeo Ovure, Gottes Gegenwart im Menschen nach dem Glauben des Madivolkes in Uganda.
  • 08.03.1999: Anton Gallmetzer, Himmel und Hölle in der katholischen Eschatologie und in Visionen.
  • 12.01.1999: Joseph Naduvilaparambil, Christologie des Raimondo Panikkar auf dem Hintergrund des interreligiösen Dialogs.
  • 12.01.1999: Irmgard Oberbichler, Jesus Christus - Die Mitte der Offenbarungsgestalt.
  • 03.12.1998: Gisela Porges, Das Judentum im Werk von Franz Werfel. Zwischen Jude-Sein und Christusgläubigkeit.
  • 06.07.1998: Lothar Hollerbach, Untersuchungen zu den Sakramenten und deren Deutung in den Neutestamentlichen Apokryphen.
  • 22.06.1998: Hannes Binder, Philologische Vorarbeit zum Verständnis einer Herz-Jesu-Mystik.
  • 16.06.1998: Ulrich Rauch OFM, 'Gebt nur Liebe allein!' Der Missionsauftrag im Spätwerk Karl Mays.
  • 30.04.1998: Sebastian Horo, Reconciliation in Tribal Culture of Chota Nagpur, India and Penitential Rite in the Roman Catholic Church.
  • 28.04.1998: Christian Bargehr, Prophetisches Handeln in einer pluralen Welt.
  • 23.04.1998: Anthony Ene, Theologie der Befreiung unter der Rücksicht der Trinität nach Leonardo Boff.
  • 06.04.1998: Georg von Lengerke, Mihi Fecistis. Von der Gegenwart Jesu Christi im Leidenden.
  • 26.03.1998: Hermann Josef Hittorf, Das Lectorium Rosicrucianum und das Rosenkreuzertum. Ihr Verhältnis zu Schöpfung, Welt und Erlösung.
  • 09.10.1997: Duro Cvitic, Die anthropologischen Implikationen für das Heil - aufgezeigt an den heutigen Christologien von Schwager und Müller.
  • 15.06.1997: James Yamekeh Ackah, Theologising in Africa: Inculturation or Liberation?
  • 12.06.1997: Antony Thaikkoottathil, Die Bedeutung der Christologie in der Evolutiven Weltanschauung. Teilhard de Chardin und Sri Aurobindo ein Vergleich.
  • 09.06.1997: Holger Oberle, Von den Hoffnungen der Menschen und der Sehnsucht Gottes.
  • 25.03.1997: Beat Grögli, Das Kirchenverständnis bei Dietrich Bonhoeffer.
  • 15.12.1996: Michael Unterholzner, Die Laien im Amt. Ihre Zukunft in der Gemeindeleitung.
  • 20.06.1996: Mennas Mukaka, Inculturation: Lomwe Tradition und Christian Initiation.
  • 07.06.1996: Jun-Young Kim, Kritik am Begriff Inkulturation vom Standpunkt der Eschatologie Wolfhart Pannenbergs her.
  • 06.06.1996: Anton Mascher, Herz Jesu - Sinnstiftung bei Hattler und heute.
  • 30.04.1996: Thilo Grund, Der Einfluss der hellenistischen Mysterienkulte auf das frühe Christentum unter besonderer Berücksichtigung des Zusammenhangs von Mythos und Cultus.
  • 14.04.1996: Daniel Ndundua Dratele, Ansätze zur afrikanischen Befreiungstheologie.
  • 10.04.1996: Eva-Maria Melk, Ist Christus ins Universelle Leben übergetreten?
  • 30.03.1996: Stefan Arnold, Der dreifaltige Gott und die Kirche der Schwachen.
  • 07.01.1996: Markus Geisler, Der Mensch zwischen Heil und Unheil. Vermittlung von Heil in der dialektischen Theologie von Karl Barths Römerbrief (1922).
  • 18.10.1995: Ingrid Kröll, Der Dialog mit der lutherisch-evangelischen Kirche als Chance für einen echt katholischen Meßopferbegriff..
  • 13.09.1995: Anton Kurmann, Umkehr zur dialogischen Verantwortung - Martin Bubers Beitrag zu einer personalen theologischen Anthropologie.
  • 21.06.1995: Anton Hun Kim, Das Taufverständnis bei M. Schmaus.
  • 10.05.1995: Andreas Schermann, Die dem Konzil von Chalcedon vorausgehende theologische Diskussion und das Symbolum Chalcedonense.
  • 14.03.1995: Yesudas Kattithara, Der christlich-buddhistische Dialog bei Aloysius Pieris.
  • 07.06.1994: Karl Franz Ströher, Eznik von Kolb. Apologie als Möglichkeit, über das Wesen des Christseins zu reden.

 

Nach oben scrollen