VI-Editor Kurzeinführung

 

Inhalt

  1. Starten des Editors
  2. Eingabeformat und Optionen
  3. Navigation im Editor
  4. Löschen und Kopieren
  5. Suchen und Ersetzen
  6. Diverse Befehle
  7. Weiterführende Tutorials

 

1. Starten des Editors

vi [-option][ dateiliste]

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

-R die Datei wird nur lesend geöffnet
-i Editor wird im Eingabemodus gestartet
+Zeilennummer es wird sofort zur genannten Zeilennummer gewechselt
+/Suchmuster es wird sofort zum ersten Auftreten des Suchmusters gewechselt



 

 

2. Eingabeformat und Optionen

Der vi besitzt einen Eingabemodus und zwei Befehlsmodi. Um eine Verwechslung zwischen Eingabe und Befehl zu vermeiden, muss immer zwischen Eingabe- und Befehlsmodus gewechselt werden. In den zweiten Befehlsmodus kann man mit Hilfe des Doppelpunktes wechseln. Diese Modus ist der sogenannte ex-Modus. Aus dem ex-Modus kehrt man nach Abarbeitung des Befehls automatisch in den Eingabemodus zurück. Ein direkter Wechsel zwischen Eingabemodus und ex-Modus ist nicht möglich.


Der Wechsel zwischen den einzelnen Modi geschieht wie folgt:
  • vom Befehls- in den Eingabemodus durch einen der folgenden Befehle
i Einfügen vor der aktuellen Position
I Einfügen am Zeilenanfang
a Einfügen nach der aktuellen Position
A Einfügen am Zeilenende
o Einfügen einer Zeile nach der aktuellen, Wechsel in die Zeile
O Einfügen einer Zeile vor der aktuellen, Wechsel in die Zeile
r Das nächste eingegebene Zeichen löscht das Zeichen am Cursor, sofortige Rückkehr zum Befehlsmodus
R Wechsel in den Überschreibmodus
cobject Wechsel in Eingabemodus bei Löschung von object, mögliche Objekte sind Wörter, Zeilen, Zeilenanfang oder -ende und viele mehr:
  • Leertaste, Einzelnes Zeichen
  • w, Wort
  • W, Wort mit Sonderzeichen
  • b, Wort rückwärts
  • B, Wort rückwärts mit Sonderzeichen
  • G, Text bis zum Ende
  • ^, Text bis zum Zeilenanfang
  • $, Text bis zum Zeilenende
  • (, Text bis Satzanfang
  • ), Text bis Satzende
  • {, Text bis zum Anfang des Absatzes
  • }, Text bis zum Ende des Absatzes

  • vom Eingabe- zurück in den Befehlsmodus durch Drücken von Esc
  • vom Befehlsmodus in den ex-Modus durch Eingabe eines Doppelpunktes [:]
:q Verlassen, ohne zu speichern (nur nach vorherigem Speichern möglich
:q! Verlassen, ohne zu speichern
:wq Speichern und beenden



 

 

3. Navigation im Editor

Von elementarer Bedeutung für die Bearbeitung längerer Texte ist natürlich die Möglichkeit sich schnell durch den Text bewegen zu können. Hier nun die Befehle zum Bewegen im Text:

^ Zum Zeilenanfang (erstes sichtbares Zeichen)
$ Zum Zeilenende
w Zum nächsten Wort in der Zeile
b Zum vorherigen Wort in der Zeile
G Zum Dateiende
nrG Zur Zeile Nummer
H Zum Anfang des Bildschirms
L Zur letzten Bildschirmzeile
Strg+F Seite vorwärts blättern
Strg+B Seite rückwärts blättern



 

 

4. Löschen und Kopieren

Von elementarer Bedeutung sind auch die Lösch- und Kopierbefehle:

x Löscht das Zeichen am Cursor
X Löscht das Zeichen vor dem Cursor
dobject Löscht das object (siehe cobject), z.B. dw löscht das folgende Wort, besondere Variante:
dd Löscht die ganze Zeile
yobject Kopiert das Objekt (siehe cobject), besondere Variante:
yy Kopiert ganze Zeile
p Fügt Pufferinhalt nach aktueller Zeile ein
P Fügt Pufferinhalt vor aktueller Zeile ein



 

 

5. Suchen und Ersetzen

Das Suchen und Ersetzen sollte in keiner Anleitung des Editors vi fehlen. Die nun folgenden Befehle beschäftigen sich mit der Suche und der Ersetzung von Textfragmenten:

/muster Sucht nach muster im Text (vorwärts)
?muster Sucht nach muster im Text (rückwärts)
n Wiederholt die letzte Suche
N Wiederholung der letzten Suche, aber in umgekehrter Richtung
% Suche nach der zugehörigen Klammer (C-Quelltexte)
:[b]s/t1/t2/[g], ex-Befehl ersetzt den Text t1 durch t2 im genannten Bereich b



 

 

6. Diverse Befehle

Im letzten Abschnitt möchte ich diverse Befehle behandeln:

:[b]w [datei] Speichert den genannten Bereich in Datei
:r datei Einfügen des Inhalts der angegebenen Datei in den aktuellen Text
:r!befehl Einfügen der Ergebnisse des (beliebigen) Linux-Befehls in den aktuellen Text
~ Ändert Gross-/Kleinschreibung des aktuellen Zeichens
Strg+R Auffrischen des Bildschirms
!befehl Ausführen eines (beliebigen) Linux-Befehls
:set option wert Ändern einer vi-internen Einstellung

Quelle dieses Tutorials: Linux Power! - Kapitel 5 Editoren



 

 

7. Weiterführende Tutorials

Aufgrund der Tatsache, dass dies nur die grundlegende Befehle des Editors VI sind und diese Einführung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, verweise ich auf weiterführende Tutorials.