Newsletter des Netzwerks Banking, Finance & Auditing 01/2016 

HECHL

KRICHLER


Vorstellung neues Führungsgremium: Dr. Daniel Hechl, Univ.-Prof. Dr. Michael Kirchler

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr freuen wir uns das Netzwerk in das zweite Jahr des Bestehens zu führen. Unsere Hauptziele liegen in einer Intensivierung der Vernetzung von Studierenden unseres Hauses und der Netzwerkpartner sowie einer verstärkten Verschränkung von Forschung und den Anliegen der Netzwerkpartner. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und schauen einer sehr positiven Weiterentwicklung des Netzwerks entgegen.

 

Zum neuen Führungsteam:

Daniel Hechl wurde 1977 in Schwaz geboren und absolvierte das Jurastudium (Diplom und Doktorat) an der Universität Innsbruck. Er ist seit 13 Jahren im Firmenkundebereich und seit 2014 als stellvertretender Leiter Firmenkunden Tirol in der UniCredit Bank Austria AG tätig.

Michael Kirchler wurde 1977 in Hall/Tirol geboren, studierte Wirtschaftspädagogik und promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck. Nach Gastprofessuren in Aarhus und Göteborg wurde er 2013 als Professor für Finanzwirtschaft an die Universität Innsbruck berufen. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich Behavioral Finance und Economics und im speziellen im Verhalten von Financial Professionals.


Wir hoffen, Sie finden in unserem Newsletter einige interessante Informationen und verbleiben mit besten Grüßen
im Namen des NBFA
Michael Kirchler, Daniel Hechl


BAYERNINVEST

 

HARTL

 

SENACOR


Neue Netzwerkmitglieder

Es ist eine große Freude bekanntzugeben, dass unser Netzwerk um drei weitere Mitglieder gewachsen ist. Wir begrüßen BayernInvest, Hartl Connect Transport GmbH und Senacor Technologies AG. Es freut uns besonders, dass dadurch unser Portfolio an Mitgliedern um einen Finanzdienstleister, ein Transportunternehmen und ein IT-Dienstleistungsunternehmen erweitert wird.

 

Details zu den neuen Netzwerkmitgliedern (in alphabetischer Reihenfolge):

Die BayernInvest ist das Kompetenzzentrum für institutionelles Asset Management im Konzern der BayernLB. Mit ihren beiden Säulen „Fondsmanagement“ und „Master-KVG“ bietet sie ihren Kunden das komplette Spektrum an Dienstleistungen für die Verwaltung institutioneller Kapitalanlagen. Mit einem Kundenvermögen von ca. 66 Mrd. Euro zählt die BayernInvest zu den großen Anbietern im institutionellen Asset Management in Deutschland.

Hartl Connect ist ein europaweit tätiger Transportspezialist. Vor über 50 Jahren gegründet verfügt das Unternehmen mittlerweile über zwei Standorte in Österreich und einen in Rumänien. Das Unternehmen bietet vielfältige Logistik-Dienstleistungen an, betreibt eine Online-Plattform für Großsendungen und ist auch selber als Frachtführer tätig.

Hinter Senacor stehen rund 280 Spezialisten mit über 10 Jahren Erfahrung in der Gestaltung von IT-Landschaften bei einigen der größten und namhaftesten IT-Anwender Zentraleuropas. In wegweisenden IT-Projekten schafft Senacor für Kunden wie Deutsche Bank, Deutsche Bahn, Daimler, Postbank, LBBW, IngDiba und comdirect Bank wertschöpfungsorientierte digitale Plattformen und dazu passende Organisationen. Senacor bedient mit seinem Kompetenzmix aus Business IT Consulting, Technologie-Beratung und Software-Entwicklung die entscheidungskritischen Aspekte einer IT Transformation von der Strategie bis hin zur Umsetzung.


AKTIVITAETEN


Ankündigung Aktivitäten
Wir möchten Ihnen erste Termine im Frühjahr ankündigen, die eine Mischung aus Fachvorträgen und Vernetzungsaktivitäten darstellen. Die Einladungen ergehen i.d.R. an alle Netzwerkmitglieder und alle Masterstudierenden in den relevanten Bereichen. Sie erhalten zudem noch ein Erinnerungsmail ca. 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin.

19.04.2016, 16.15 bis 17.30
Mag. Stefan Bruckbauer (Chefökonom der Bank Austria):
"Aktuelle Herausforderungen des österreichischen Bankwesens"
Madonnensaal der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

29.04.2016, 13.15 bis 14.15
Dr. Klaus Hilber (Landespräsident der Kammer der Wirtschaftstreuhänder)
"Berufsbild Steuerberater und Wirtschaftsprüfer"
HS 3 SoWi.

20.05.2016, 09.30 bis 12.30
Dr. Alexander Wehrmann (Partner bei Senacor)
"Enterprise architecture in financial service industry and impact of regulatory obligation"
Madonnensaal der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

20.05.2016, 12.30
Netzwerklunch im Solo Vino am SoWi-Campus
Mit diesem neuen Format wollen wir ein zweites Vernetzungstreffen (neben dem Hauptmeeting im November) etablieren. Ziel ist ein informeller und ungebundener Gedankenaustausch unterhalb der Netzwerkmitglieder und der akademischen Mitglieder. Wir bitten um Anmeldung zum Netzwerklunch bei Fr. Anita Reiter (anita.reiter@uibk.ac.at) bis 13.05.2016.


Jobangebote & Jobbörse
Sollten Sie Job- und Praktikaangebote haben, so leiten Sie diese bitte an unsere Netzwerksekretärin, Anita Reiter (anita.reiter@uibk.ac.at) weiter. Wir posten die Angebote auf unserer Netzwerkseite und weisen die Studierenden der Masterprogramme in Banking and Finance, Accounting, Auditing and Taxation und Wirtschaftsinformatik regelmäßig auf neue Ausschreibungen hin.

JOBANGEBOTE

 

Im vergangenen Jahr wurde die Jobbörse auf unserer Homepage bereits intensiv genutzt.

ARCHIV 2015

Für Netzwerkmitglieder eröffnet sich auch die Möglichkeit mögliche Stellen direkt über die Vortragenden an die Studenten zu adressieren.

 

Forschungsfelder der beteiligten Professoren und deren Teams
Um Ihnen einen kleinen Überblick über die Themenbereiche der akademischen Netzwerkmitglieder und deren Teams zu geben, finden Sie hier die jeweiligen Steckbriefe der sechs beteiligten Professoren.

 

FINANCEESSENTIALS


Finance Essentials
Wie bereits im Vorjahr findet auch heuer wieder der Universitätsweiterbildungskurs „Finance Essentials“ statt, der von den Kollegen Bank, Huber, Kirchler und Lawrenz unterrichtet wird.

Dieser Kurs richtet sich an Berufstätige im finanzwirtschaftlichen Bereich, die das Thema aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel betrachten wollen. Der inhaltliche Fokus liegt auf zentralen Begriffen, Theorien und Anwendungsmöglichkeiten der modernen Finanzwissenschaft. Für weitere Infos und Terminen verweisen wir auf die Homepage unter Finance Essentials.


NETZWERKTREFFEN2015


Rückblick auf das Netzwerktreffen 2015
Am 5. November fand im Fakultätssitzungssaal der SOWI Innsbruck das zweite jährliche Treffen des Netzwerks für Banking, Finance & Auditing statt. Wie auch im letzten Jahr fanden sich zahlreiche Vertreter unserer Netzwerkmitglieder aus der Praxis ein.

Nach einer kurzen Vorstellung des Netzwerks durch Univ.-Prof. Dr. Jochen Lawrenz wurde eine kurze Darstellung der wichtigsten Aktivitäten des vergangenen Jahres geboten. Darunter fallen Vorträge an der Universität die Mitgliedern des Netzwerks offenstehen, Gastvorträge von Vertretern von Netzwerkmitgliedern im Rahmen von Masterkursen, Praxis/Theorie Workshops und einiges mehr.

Danach folgte eine interessante Diskussion zum Thema "Profilbildung von Universitätsabsolventinnen und -absolventen", bei der viele positive Anregungen für kurz- als auch langfristige Verbesserungen der Studiencurricula eingebracht wurden.

Bevor man das Treffen kulinarisch im Schwarzen Adler ausklingen ließ, präsentierten Jochen Lawrenz und Univ.-Prof. Dr. Michael Kirchler aktuelle Forschungsarbeiten zu bedingten Wandelanleihen bzw. zum Rankingverhalten von Finanzprofis.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme am Treffen, nicht nur während der Diskussion und Präsentationen, die dabei hilft, die wichtige Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis noch weiter auszubauen.




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Netzwerk Banking, Finance & Auditing
 
Institut für Banken und Finanzen & Institut für Rechnungswesen, Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung
 
Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
 
nbfa@uibk.ac.at - Ansprechsperson Anita Reiter