Zukunftsplattform Obergurgl


Das Schwerpunktsystem wird periodisch anhand von quantitativen und qualitativen Indikatoren (Exzellenz, Kohärenz, Internationalität, Drittmittel) evaluiert. Im Rahmen der regelmäßigen mehrtägigen Klausurtagung "Zukunftsplattform Obergurgl" haben die SprecherInnen der einzelnen Forschungsschwerpunkte, -plattformen und -zentren die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse und -vorhaben vor RepräsentantInnen der Universitätsleitung und der KollegInnenschaft zu präsentieren und darzulegen, wie diese mit den großen gesellschaftlichen Problemstellungen einerseits und dem Lehreangebot an der Universität andererseits korrespondieren.

Die Zukunftsplattform ermöglicht einen detaillierten, unmittelbaren und forschungsnahen Einblick in die Arbeit des Forschungsschwerpunktsystems und bietet Raum für Diskussionen, Feedback wie auch für weitere Vernetzungsaktivitäten.