Bibliotheken

Die Bibliotheken des Instituts für Europarecht und Völkerrecht wurden im Jahr 2003 vollständig reorganisiert. Das Institut verfügt derzeit Über ca. 150 Fachzeitschriften, diverse Zeitungen und mehr als 10.000 Monographien.
Die Institutsbibliotheken sind thematisch und räumlich in zwei Teilbibliotheken gegliedert:

  • Bibliothek für Völkerrecht (VöR) (Zi.Nr. 3028) mit den Schwerpunkten
    - Organisation der Vereinten Nationen (UNO)
    - GATT/WTO
    - Südtirol
    - Lateinamerikanische Integration
und eine

 

 

 Studierende, die an wissenschaftlichen Abhandlungen schreiben (Seminararbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen,..) erhalten auf vorherige Anfrage an Europarecht@uibk.ac.at. während der Dienstzeiten des Personals jederzeit Zugang zu beiden Bibliotheken.

 

 



Beide Bibliotheken sind ausschließlich zu folgenden Zeiten geöffnet.

  
 

Lediglich für Universitätsangehörige ist der Zutritt auf Anfrage auch außerhalb der regulären Zeiten möglich. Beachten Sie bitte auch, dass die Europarechtsbibliothek gleichzeitig als Seminarraum genutzt wird und deshalb während Lehrveranstaltungen bzw. während der Prüfungswoche nicht benützt werden kann. Konsultieren Sie deshalb bitte auch immer die aktuellen Prüfungstermine des Instituts!

Beide Bibliotheken sind reine Präsenzbibliotheken, d.h. eine Entlehnung ist gegen Vorlage eines Lichtbildausweises lediglich kurzfristig (am jeweiligen Tag) zu Kopierzwecken möglich.