Bibliotheken

Bibliotheken

Europarechtsbibliothek (Zimmer 3050)
Völkerrechtsbibliothek (Zimmer 3028)

Bis Beendigung der behördlichen Lockdown-Maßnahmen, ist derzeit ein Besuch der Bibliotheken, nur mit Terminvereinbarung möglich (europarecht@uibk.ac.at)!

 

Beide Bibliotheken sind ausschließlich zu folgenden Zeiten geöffnet. Klopfen Sie bitte an die Bürotür des zuständigen Mitarbeiters oder der zuständigen Mitarbeiterin um Zugang zur Bibliothek zu bekommen.

Studierende, die wissenschaftliche Arbeiten wie Seminararbeiten, Diplomarbeiten oder Dissertationen schreiben, und Kollegen und Kolleginnen anderer Institute erhalten während der Dienstzeiten des Personals jederzeit Zugang zu beiden Bibliotheken. Bitte melden Sie sich vorher beim Institutssekretariat (europarecht@uibk.ac.at) an.

Beachten Sie bitte auch, dass die Europarechtsbibliothek gleichzeitig als Seminarraum genutzt wird und deshalb während Lehrveranstaltungen bzw. während der Prüfungswoche nicht benützt werden kann.

Beide Bibliotheken sind reine Präsenzbibliotheken, d.h. eine Entlehnung ist gegen Vorlage eines Lichtbildausweises lediglich kurzfristig (am jeweiligen Tag) zu Kopierzwecken möglich.

Literaturrecherche im Home-Office

Einige Verlage haben den Zugang zu ihren Online-Publikationen gelockert und für den Zugang vom Homeoffice geöffnet. Hier finden Sie die Liste mit solchen Datenbanken, die für die europa- und völkerrechtliche Recherche interessant sind. Der Zugang sollte über VPN erfolgen.

Linkliste für die europa- und völkerrechtliche Literaturrecherche

 

  Bildquelle

Universität Innsbruck

Nach oben scrollen