Universitäts­professor­Innen­verband Innsbruck

Neues Vorstandteam

Im Jänner 2019 wurde der Vorstand des UPVI neu gewählt. Nachdem der langjährige Vorsitzende Herr em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Zach sein Amt zur Verfügung gestellt hat, wurde mit Univ.Prof. Dr. Matthias Bank ein neuer Vorsitzender, sowie mit Univ.Prof. Dr. Hubert Huppertz und Univ. Prof. Dr. Michael Nogler (MUI) zwei neue Stellvertreter gewählt. Der gesamte UPVI bedankt sich nochmals ausdrücklich bei Herrn em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Zach für sein Engagement und die geleistete Arbeit über die letzten 20 Jahre!

Frischer Wind im UPVI

Das Vorstandsteam will nicht alles neu machen, aber doch in einigen Themen frischen Wind bringen. Insbesondere will der UPVI wieder zu der zentralen Anlaufstelle für alle Mitglieder in Fragen der Standesvertretung werden. Zudem möchte der Vorstand eine kohärente Vertretung nach innen (insbesondere Rektorate) und außen (insbesondere BMBWF) herstellen.


Starke Standesvertretung – Was wir für Sie umsetzen wollen

Konkret bedeutet dies, dass wir die Interessen der ProfessorInnenschaft insbesondere über folgende drei Initiativen befördern wollen:

Konsultationsprozesse

  • Der UPVI nimmt Einfluss auf Gesetzgebungsverfahren über den österreichischen UPV

Rahmenbedingungen

  • Verbesserungen der Rahmenbedingungen im Studienrecht, wie bspw. Prüfungsmodalitäten
  • Verbesserungen der Rahmenbedingungen im Arbeistrecht, wie bspw. Nebenbeschäftigungen

Repräsentation

  • Vertretung der Interessen in den Gremien, wie insbesondere Senat



Nach oben scrollen