Logo Innsbruck Model United NationsModel United Nations (MUN): das sind Simulationskonferenzen der Vereinten Nationen für Studierende und JungakademikerInnen, die in die Rolle von UN-DiplomatInnen schlüpfen wollen und durch intensive Verhandlungen mit anderen Studierenden aus aller Welt nicht nur Verhandlungsgeschick und Kompromissfähigkeit, sondern auch wichtige Soft Skills in den Bereichen der interkulturellen Kommunikation, des Teamworkings und des Leaderships erproben. Foto: Logo Innsbruck Model United Nations

Da diese Simulationskonferenzen oft an Originalschauplätzen der UNO stattfinden (New York, Genf, Wien), erhalten Studierende wertvolle Praxiserfahrungen und Kontakte für die Arbeitswelt im Kontext internationaler Beziehungen.

2012 von engagierten Studierenden der Universität Innsbruck gegründet, versteht sich Innsbruck Model United Nations nicht nur als studentischer Beitrag zur Internationalisierungsstrategie der Universität Innsbruck, sondern als interdisziplinäres Trainingsprogramm, das vom United Nations Information Service Vienna unterstützt wird. Das Trainingsprogramm besteht aus interaktiven Workshops, Gastvorträgen und Study Trips, die Studierenden eine extracurriculare Beschäftigung mit dem System der Vereinten Nationen und der Internationalen Beziehungen ermöglichen. Im Rahmen dieses Trainingsprogrammes werden Delegationen der Universität Innsbruck für internationale MUN Konferenzen ausgebildet.

Vorschau auf das Sommersemester 2014

Teilnahme an der NMUN New York, UN Career Workshop an der Universität Innsbruck, Business Knigge International uvm.

Pressereferenzen:

Info & Kontakt:


Text: Innsbruck Model United Nations