Universität Innsbruck

Überblick

Sport spielt als Wirt­schafts­faktor eine beacht­liche Rolle. Ein komplexes Vereins- und Verbands­wesen sowie ein viel­fältiges An­gebot kommer­zieller Sport­anbieterInnen in der Sport­land­schaft ver­langen über­legte organisa­torische Struk­turen, die eben­falls nur durch Fach­leute geschaf­fen werden können. Das Bachelor­studium Sport­management ver­mittelt für diese Berufs­felder entspre­chende Qualifi­kationen bzw. Kenntnisse.

Die Ergänzungsprüfung der körperlich-motorischen Eignung muss vor der Zulassung zum Studium nachgewiesen werden.

Info


Bachelor of Science (BSc)

Dauer/ECTS-AP
6 Semester/180 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung
körperlich-motorische Eignung

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • Sport als gesellschaftliches Phänomen verstehen
  • Wissen über Anbieter und Nachfrager im Sport aneignen
  • Entwicklungen im/für den Sport erkennen
  • Handlungsweisen für öffentliche und private Akteure im Sport erstellen
  • wirtschaftliches Handeln für Sportorganisationen umsetzen
Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Sportartikelindustrie und Sporthandel
  • der Bereich des Sportangebots in Tourismus und Freizeit,
  • Sportverwaltung im öffentlichen Bereich,
  • die Leitung von Sportzentren,
  • der Bereich des kommerziellen Sportangebots,
  • betriebssportliches Angebot,
  • die Führung von Sportverbänden und -vereinen
  • das Management von Sportveranstaltungen und SportlerInnen

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis


Nach oben scrollen