Präsentation des Sammelbandes der Länderzentren zum Regionalismus

28. Januar 2015

Der Band « Regionalism(s). A Variety of Perspectives from Europe and the Americas » , der von Univ.-Prof. Dr. Gudrun Grabher und Univ.-Prof. Dr. Ursula Mathis-Moser herausge-geben wurde, ist aus einem gemeinsamen Symposium der Länderzentren der Universität Innsbruck in Kooperation mit dem Forschungszentrum Föderalismus hervorgegangen. Den Begrüßungsvortrag hielt der Rektor der Universität Innsbruck, Prof. Tilmann Märk; Vorträge zur österreichischen und zur internationalen Perspektive kamen von Alt-Landeshauptmann und Landtagspräsident Herwig Van Staa und den Innsbrucker Universitätsprofessoren Anna Gamper und Peter Bußjäger.