Ausstellung: „Auf den Spuren von Tagore"

05. - 16. Mai 2014

Dolmetschen und Übersetzen auf den Spuren von Tagore – 26 Studierende der Lehrveranstaltungen Übersetzen II und III unter der Leitung von Mag. Martina Mayer unterstützten das von Azarie Aroulandom (Verein Tagore Sangam), Kurator der Ausstellung, initiierte Projekt: Ca. 50 Seiten Ausstellungstexte wurden aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt.

Parallel dazu bereiteten sich vier Dolmetschstudierende des INTRAWI unter der Leitung von Mag. Christine Hetzenauer auf ihre Einsätze im Rahmen der Ausstellung vor: Nicht nur bei der Vernissage, sondern auch bei weiteren Veranstaltungen wie einer Podiumsdiskussion oder einer Filmvorführung mit anschließender Fragerunde stellten die Dolmetscherinnen die im Studium erworbenen Fähigkeiten unter Beweis. Der Frankreich-Schwerpunkt fungierte erneut als bewährter Projektpartner und unterstützte das spannende Projekt.