LaicitePlakat_935x561

11.11.2020, 18:00-20:00 Uhr: "Laïcité !? Ist die Trennung von Staat und Religion, wie sie in Frankreich gelebt wird, ein Modell für Europa?"

Podiumsdiskussion „Laïcité !? Ist die Trennung von Staat und Religion, wie sie in Frankreich gelebt wird, ein Modell für Europa?“

Zum Verhältnis von Staat und Religion gibt es eine Vielzahl von Standpunkten und Lebenspraktiken. Dabei reichen die Modelle von Freiheit für Religion auf der einen bis zu Freiheit von Religion auf der anderen Seite. Darüber debattieren wir am Beispiel von Frankreich und Österreich mit Expert*innen beider Länder. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitdiskutieren !

Datum/Zeit: Mittwoch, 11. November 2020 um 18:00 Uhr
Ort: Kaiser-Leopold-Saal, 2. OG, Theologie (Karl-Rahner-Platz 3, A - 6020 Innsbruck)

organisiert von

  • dem interdisziplinären Frankreich-Schwerpunkt
  • der Katholisch-Theologischen Fakultät
  • dem Zentrum für Interreligiöse Studien

 

ReferentInnen:

  • Prof. Sylvie Le Grand-Ticchi (Universität Paris Nanterre)
  • Prof. Anton Pelinka (Universität Innsbruck)
  • Prof. Roman Siebenrock (Universität Innsbruck)

Moderation: Prof. Brigitte Mazohl (Universität Innsbruck)

Nach oben scrollen