Kassiopeias Stern

Roman

Margot Thun-Rauch


Kassiopeias Stern

Erscheinungsdatum: ca. Februar 2023
Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten
Preis: € 21,00
ISBN 978-3-903539-23-5


"Automatisierter Block: Buch bestellen/kaufen"

Pressestimmen

Malerei und Liebe in den Zeiten der Philippine Welser, kompetent und lebensklug erzählt.

Doris Eibl

"Automatisierter Block: Weiterempfehlen"

Die talentierte Marie will Malerin werden. Keine Selbstverständlichkeit, wenn man vor 450 Jahren lebte. Damals schien die Welt aus den Fugen: die Pest überrollte das Land, im Nachbarland ­herrschte Krieg, erste Flüchtlingsströme zeigten sich. Sogar das Wetter ­hatte sich dramatisch verändert. Alles schon einmal dagewesen, möchte man meinen. Und doch war es anders, vor allem für eine junge Frau. Mit großer Sachkenntnis, leisem Humor und einer lebendigen ­Sprache breitet Margot Thun-Rauch den Werdegang dieses ungewöhnlichen Mädchens vor dem Hintergrund einer Gesellschaft aus, in der andere Werte galten als ­heute. Während wir erfahren, was Marie mit ihrem Großvater, einem Fürstenpaar, einem Zwerg oder einem Alchemisten und Magier erlebt, können wir diese ferne Welt, aus der sich unsere Gesellschaft entwickelt hat, geradezu riechen, schmecken, ­hören und sehen.

„Denn der Steig bot ihr immer wieder großartige Ausblicke auf die Bergkette der gegen­überliegenden Talseite, die wie eine schützende Mauer die kalten Nordwinde abhielt und die Stadt behütete. Auch sah sie von dort den breiten Talboden beinahe wie ein Vogel von oben, sah den See, als wäre ein kleiner Fleck Himmel auf die Erde getropft, und den sanft geschwungenen Fluss, auf dem mit Fässern beladene Treidelboote flussabwärts trieben, während andere von Pferden flussaufwärts gezogen wurden. In den Uferauen ließen die Stadtbauern ihre Kühe und Ochsen weiden, ihre Äcker und ­Felder lagen nahe der östlichen Stadtmauer, und die braunen, grünen und gelben Rechtecke wirkten im nachmittäglichen Licht, als hätte ein Riese seine Decke ausgebreitet. Schon konnte Marie im blauen Dunst die Türme und zinnenbewehrten Giebel des Städtchens erkennen.“


Leseprobe



Nach oben scrollen