Inselland

Gedichte

Laura Weidacher


Inselland

Erscheinungsdatum: August 2022
Hardcover mit Schutzumschlag, 96 Seiten
Preis: € 19,00
ISBN 978-3-903539-17-4


"Automatisierter Block: Buch bestellen/kaufen"

Pressestimmen

Laura Weidacher passt in keine Schublade.

Christine Riccabona

weitere ...

Die Endlichkeit ist bei Laura Weidacher kein drohendes Verhängnis, sondern wirft ein intensives Licht auf Erinnerungen, auf Persönliches, auf gewesene Liebe. Das letzte Gedicht steht in Dur und Moll und schliesst mit dem Wort „Glück“.

journal21

Konzentrierte Beobachtungen umkreisen das Altwerden, den Abschied, den Herbst des Lebens im weitesten Sinne, als ob nach dem explodierenden Frühling und der sommerlichen Überfülle nun alles aufs Wesentliche zusammenschrumpft.

Maja Pätzold, seniorweb

 

"Automatisierter Block: Weiterempfehlen"

Laura Weidacher, eine seit Jahrzehnten in der Schweiz lebende Tiroler Künstlerin, ist eine der leisen Stimmen der deutschsprachigen Poesie. Jetzt erscheint ihr dritter Gedicht­band der späten Jahre. In den Gedichten finden sich gleichermaßen das Sanfte wie das Kraftvolle, bunte Momentaufnahmen der Liebe, der Natur, der Menschlichkeit wie auch die zarten, dunklen Farben der Trauer. Sie sprechen vom Jahreskreislauf, vom Alter, vom Bewusstsein der Endlichkeit – und dennoch immer von der lebendigen Welt.

Endlich

Endlich den Fels erklimmen
der aus der Wildnis ragt
durch mancherlei Grün
bröckelndes Gestein lostreten
und atemlos hoch droben
in alten Mauern rasten
dem Schrei des Bussards lauschen
ruhen im Bett der Erinnerung
müde, aber glücklich



Leseprobe



Nach oben scrollen