Hinweise zu Prüfungen

Doole

Schriftlicher Prüfungstermin für die LV, VO Umwelt und Zeitgeschichte des NT, 224.008, WS 2019/2020
Do, 25.06.2020, 14:00-15:00 Uhr, Handbibliothek (Zimmer E08), Anmeldefrist: 24.06.2020, 23:59 Uhr

Schriftlicher Prüfungstermin für die LV, VO Einleitung in das Neue Testament, 224.004, WS 2019/2020:
Do, 25.06.2020, 14:00-15:00, Handbibliothek (Zimmer E08), Anmeldefrist: 24.06.2020, 23:59 Uhr

Anmeldung für die schriftlichen Prüfungen per LFU: online!

Fischer

Mündlicher Prüfungstermin:
Mi, 27.05.2020, 17:00-18:00 Uhr
Anmeldung über das Institutssekretariat: bibelhisttheol@uibk.ac.at oder +43 512 507-8641.

Hasitschka

Prüfungen nach persönlicher Vereinbarung: Martin.Hasitschka@uibk.ac.at

Karmann

Klausurtermine für die Vorlesungen Kirchengeschichte I, Kirchengeschichte II und Patrologie:
Mo, 08.06.2020, 10:00-11:00 Uhr, Hörsaal I; Anmeldefrist: 05.06.2020
Mo, 29.06.2020, 12:00-13:00 Uhr, Hörsaal I; Anmeldefrist: 26.06.2020
Do, 24.09.2020, 12:00-13:00 Uhr, Hörsaal I; Anmeldefrist: 21.09.2020
Anmeldung über das Institutssekretariat: bibelhisttheol@uibk.ac.at oder +43 512 507-8641.

Missions- und Papstgeschichte werden nur mehr nach persönlicher Absprache mit Dr. Karmann geprüft. 

Lumma

Prüfungen zu
VO "Crashkurs Liturgie" (WS 2019/20)
und VO "Amt und Ordination" (WS 2019/20)
finden bis auf Weiteres nach individueller Terminabsprache online mündlich statt: liborius.lumma@uibk.ac.at.

Meßner

Mündliche Prüfungen finden bis auf Weiteres nach individueller Terminabsprache statt: Reinhard.Messner@uibk.ac.at

Moosbrugger

Mündlicher Prüfungstermin (im Büro von DDr. Moosbrugger, Zimmer E09):
Do, 28.05.2020, ab 10:00 Uhr
Di, 30.06.2020, ab 10:00 Uhr
Anmeldung über das Institutssekretariat: bibelhisttheol@uibk.ac.at oder +43 512 507-8641.

Repschinski

Prüfungen im Sommersemester 2020 werden ausschließlich über OLAT administriert!

Vonach

In der Zeit vom 20.04.2020 bis 22.05.2020 können nach Terminabsprache per E-Mail individuelle mündliche Prüfungstermine zu allen abgehaltenen Vorlesungen vereinbart werden. Sollte es die Gesetzeslage zum jeweiligen Termin erlauben, finden die Prüfungen im Büro (Zi. 248) statt, ansonsten zur vereinbarten Zeit via Skype o.ä. 

Mündliche Prüfungstermine zu allen Vorlesungen am Ende des Semesters:
Mi, 24.06.2020, 10:00 -12.00 und 15:00-17:00 Uhr
Do, 25.06.2020, 09:00-12:00 Uhr
Mo, 29.06.2020, 09:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr

Anmeldelisten werden in der Zeit der Anmeldefrist in geeigneter Weise zugänglich gemacht.

Sonstiges

Anmeldelisten zu allen Prüfungen an unserem Institut sowie sonstige Informationen finden Sie laufend vor dem Sekretariat (E 15) bzw. im 2. Stock vor den Büros der betreffenden Dozenten.

In allen übrigen Fragen kontaktieren Sie bitte das Institutssekretariat oder direkt die entsprechenden Lehrveranstaltungsleiterinnen und -leiter.

Prüfungsprotokolle

Prüfungsprotokolle sind vor dem Sekretariat (E 15) erhältlich. Sie können das Prüfungsprotokoll auch hier herunterladen:

Das Prüfungsprotokoll ist bei allen Prüfungen Voraussetzung. Ohne vollständig ausgefülltes Prüfungsprotokoll wird keine Prüfung abgenommen!

Vorlesungsverzeichnis

Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie auf den Seiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder direkt im Vorlesungsverzeichnis der Uni Innsbruck.

Hilfsmittel Griechisch und Hebräisch am Computer

Hilfsmittel für das Arbeiten am Computer werden hier zusammengefasst. (Univ.-Prof. Dr. Boris Repschinski SJ)

Rechtlicher Hinweis

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass laut studienrechtlicher Bestimmungen (vgl. Studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität: § 12,2) Prüfungen für Lehrveranstaltungen mit einem einzigen Prüfungsakt spätestens am Ende des zweiten auf die Lehrveranstaltung folgenden Semesters abzulegen sind.

Für die im Rahmen von Lehrveranstaltungen mit immanentem Prüfungscharakter zu erbringenden Leistungen (somit auch für Seminararbeiten) gilt, dass die Abgabetermine so festzulegen sind, dass die Beurteilung der Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter möglichst noch vor dem Ende der lehrveranstaltungsfreien Zeit, zumindest aber innerhalb des betreffenden Semesters, erfolgen kann.

Ob darüber hinaus — jedoch nur auf ausdrücklichen Wunsch der/des Studierenden — eine Verlängerung dieser Frist für zu erbringende Leistungen eingeräumt wird, liegt im Ermessen der Lehrveranstaltungsleiterin/des Lehrveranstaltungsleiters. 

Nach oben scrollen