Willkommen an unserem Institut

Copyright: Universität Innsbruck

Kontakt

Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie

Institutsleiter: Univ.-Prof. Dr. → Boris Repschinski SJ

Stellv. Institutsleiter: Ao. Univ.-Prof. Dr. → Andreas Vonach

Adresse: Karl-Rahner-Platz 1 ┃ A-6020 Innsbruck

Sekretariat: Handan Öztürk, Martin Teißl ┃ Erdgeschoß ┃ Raum E 15

Telefon: +43 512 507-8641 ┃ Fax: +43 512 507-2809 ┃ E-Mail: bibelhisttheol@uibk.ac.atFacebook-Logo Fakultät auf Facebook

Öffnungszeiten: Montag: 13.30–15.00 Uhr, Dienstag bis Freitag: 9.00–12.00 Uhr

Das Sekretariat ist wieder geöffnet ab Montag, 6. März 2017.

Aktuelle Hinweise

Prüfungen:
→ Zu Prüfungsterminen und -modalitäten beachten Sie bitte unsere fortlaufend aktualisierten Informationen.

Meldungen aus dem Institut

Thomas Karmann neuer Professor für Kirchengeschichte und Patrologie

Dr. → Thomas Karmann ist ab 1. März 2017 für drei Jahre zum neuen Professor für Kirchengeschichte und Patrologie berufen worden. Professor Karmann ist bereits seit 2014 an unserem Institut tätig, er war bisher Universitätsassistent und hat – nach Lehrstuhlvertretungen in Münster, Regensburg und Freiburg – zuletzt auch bei uns den Fachbereich Kirchengeschichte und Patrologie in der Vakanz verantwortlich geleitet. Den Studentinnen und Studenten an unserer Fakultät ist er bereits bekannt, nunmehr wird er also in neuer Funktion die Verantwortung für seinen Fachbereich tragen. – Wir gratulieren herzlich und wünschen Thomas Karmann für seine neuen Aufgaben alles Gute und eine glückliche Hand!

Thomas Karmann

TWF-Projekt „Kommentierung der Urgeschichte (Gen 1–11)”

Fischer: TWF-Projekt

Im Rahmen eines Festakts an unserer Universität konnte O. Univ.-Prof. Dr. → Georg Fischer SJ Fördermittel des → Tiroler Wissenschaftsfonds für sein Forschungsprojekt „Kommentierung der Urgeschichte (Gen 1–11)” entgegennehmen. Wir gratulieren herzlich!

Im Rahmen dieses Projekts werden in den kommenden Monaten Dr. Ernst Ehrenreich und Dr. Klaudia Engljähringer unserem Institut angeschlossen sein. Auch ihnen beiden gilt ein herzlicher Willkommensgruß!

Simone Paganini dauerhaft in Aachen tätig

Nach mehrjähriger Karenzierung tritt unser früherer Kollege Simone Paganini nun endgültig die → Professur für Biblische Theologie an der RWTH Aachen an und scheidet damit mit Ende Februar 2017 aus unserem Institut aus. Wir gratulieren herzlich zu dieser Berufung und wünschen Professor Paganini in seiner Tätigkeit in Aachen gutes Gelingen!

Simone Paganini

→ Zu einer Auswahl älterer Nachrichten aus unserem Institut kommen Sie hier.