Roma-Service
ZVR: 876735702
Gartenstraße 3
7511 Kleinbachselten

Tel: +43/3366/78634
Fax: +43/3366/78634
Handy: +43650/4276062
email: office@roma-service.at

http://www.roma-service.at

 


   MRI HISTORIJA.
   Lebensgeschichten burgenländischer Roma.
   Präsentation der Zeitzeugen-Dokumentation von ROMA-SERVICE

 

15 Broschüren inkl. 15 DVDs + Präsentations-DVD mit Broschüre zu 120,-Euro+Versandkosten.
1 Broschüre inkl. DVD zu 10 Euro+Versandkosten.

Lebensgeschichten von 15 Männern und Frauen in Film, Wort und Bild:

Burgenländische Roma, die zwischen 1923 und 1955 geboren wurden, erzählen über einen fast vergessenen Teil österreichischer Geschichte. Unter der nationalsozialistischen Herrschaft wurden fast alle der 8.000 im Burgenland lebenden Roma vertrieben, deportiert oder ermordet. Die vom Verein Roma-Service dokumentierten Lebensgeschichten veranschaulichen, was es bedeutet hat, einer ausgegrenzten und der Vernichtung preisgegebenen Minderheit anzugehören. Die Erzählungen machen deutlich, wie sehr auch die nachfolgenden Generationen durch Diskriminierung belastet sind. Sie belegen aber auch, dass die Kultur der Roma die Zeiten der Verfolgung und Ausgrenzung überdauert hat und selbstverständlicher Teil ihrer Identität ist.

Die 15 Broschüren sind jeweils einer Person gewidmet.
Sie umfassen neben einer Kurzbiografie ein ausführliches Interview, eine vom ORF-Burgenland produzierte DVD, historische und aktuelle Fotos.

Infos zu MRI HISTORIJA unter www.roma-service.at