Ein grüner Wegweiser in viele Richtungen vor blauem Himmel
Foto: colourbox.com

 Ringvorlesung SoSe 2021

Grenzgänge und Grenzziehungen.

Transdisziplinäre Ansätze in der Lehrer*innenbildung

Mittwoch

18.00-19.30 bzw. 13.45-15.15 Uhr

Online Veranstaltung

Link zum Livestream

Programm: 

 

10.03.2021
18.00-19.30

Beatrix Busse (Gastvortrag)
Lehrerinnen und Lehrer als change agents und avant-garde-Profession. Vision einer ganzheitlichen und zukunftsgerichteten Lehrer*innenbildung
17.03.2021
13.45-15.15

Barbara Herzog-Punzenberger, Barbara Hinger
Migration und Mehrsprachigkeit als Herausforderung für Schule und Pädagog*innenbildung
24.03.2021
13.45-15.15

Jonas Kolb, Gudrun Quenzel
Potentiale und Grenzen der Forschung in der Lehrer*innenbildung. Qualitative und quantitative Ansätze
14.04.2021
13.45-15.15

Christian Kraler, Mehmet Hilmi Tuna
Professionalisierung in der Lehrer*innenbildung im Kontext internationaler und globaler Entwicklungen
21.04.2021
13.45-15.15

Martina Kraml, Zekirija Sejdini
Kontingenzsensibilität als Grenzgang interreligiösen Lernens – Chancen und Herausforderungen
28.04.2021
13.45-15.15

Livia Jesacher-Rößler, Konstantin Sagmeister, Johanna Taglieber
Research Learning Communities – Zusammenarbeit mit der Praxis
05.05.2021
13.45-15.15

Mahmoud Abdallah, Nicola Brocca
Grenzen in Online-Kommunikation setzen können. Media Literacy in Schulkontexten am Beispiel von Religions- und Fremdsprachendidaktik
12.05.2021
13.45-15.15

Thomas Hoffmann, Abdullah Takim
Krankheit und Behinderung: Grenzen von Gesundheit und Normalität im Kontext Islamischer Theologie und Inklusiver Bildung
19.05.2021
13.45-15.15
Benjamin Kremmel, Claudia Schreiner
Grenzen im Bewerten und Grenzen des Bewertens. Wechselwirkungen zwischen dem Erwerb und Messen von Kompetenzen
26.05.2021
13.45-15.15

Andrea Brait, Suzanne Kapelari
Ästhetisches und haptisches Lernen an außerschulischen Lernorten: Museum, Theater und Schulgarten als Chance für verschiedene Fachdidaktiken
02.06.2021
13.45-15.15

Vera Brandner, Aykut Gelengec
Zwischen hochschulgebundener, schulischer und außerschulischer Bildung. Ein konzeptioneller Beitrag zu transdisziplinärer Grenzarbeit am Beispiel islamischer Erziehung.
09.06.2021
13.45-15.15

Johannes Odendahl, Wolfgang Stadler, Leo Will
Angekommen? Konzepte von Authentizität und Resonanz in der Sprach- und Literaturdidaktik.
16.06.2021
13.45-15.15

Michael Schratz (Gastvortrag)
Bildende Erfahrung - Entgrenzende Bildung


 

Kontakt

Weitere Informationen für Studierende finden sich auf Olat
http://bit.ly/OLAT_RingVO_SoSe21

Ansprechpersonen:

Nicola Brocca (Institut für Fachdidaktik), Ann-Kathrin Dittrich (Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung), Jonas Kolb (Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik)

 
Nach oben scrollen