Praxis für die Zukunft Imagefoto verschiedenfarbiges Garn
Foto: Colourbox.de

Forum Zukunftsfähiger Religionsunterricht

Praxis für die Zukunft

Erfahrungen, Beispiele, Modelle kooperativen Religionsunterrichts


Donnerstag, 25. Februar 2021, 10:00 bis 17:15 Uhr

Freitag, 26. Februar 2021, 9:00 bis 12:30 Uhr

Die Tagung wird zur Gänze im Online-Format stattfinden.

Anmeldung bis 19.02.2021 unter: alexandra.edlinger@uibk.ac.at

Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch die von Ihnen gewählte Session (siehe Programm) bekannt!


Programm: 

Donnerstag, 25.02.2021

10:00 – 10:30
Begrüßung: Wilhelm Rees (Universität Innsbruck)
Einführender Impuls: Martina Kraml / Zekirija Sejdini (Universität Innsbruck)
10:30 – 11:15
„Verschiedenheit achten – Gemeinschaft stärken“. Dialogisches Religions- und Ethikprojekt
Carolin Simon-Winter (Theodor-Heuss-Schule Offenbach am Main)
11:30 – 12:15
Christlich-islamisches Teamteaching. Interreligiöse Unterrichtseinheiten an Schulen in Kärnten und in der Steiermark. Erste Wahrnehmungen und Erkenntnisse
Wolfgang Weirer / Eva Wenig / Şenol Yağdı (Universität Graz)
12:30 – 13:15
Interreligiöse Kooperation im Religionsunterricht. Unterrichtspraktische Erfahrungen
Jan Woppowa / Carina Caruso (Universität Paderborn)
15:00 – 16:30 parallel sessions
16:45 – 17:15 Präsentation und Diskussion im Plenum
Berichte aus den Sessions
Moderation: Martina Kraml (Universität Innsbruck)


 

Session 1
Britta Baumert (Universität Vechta) / Caroline Teschmer (Universität Hamburg)
Konfessionell-kooperativer RU 2.0

Robin Horst
(PH Heidelberg)
Interreligiöses Begegnungslernen in der Fächergruppe Religion Ethik. Zur Praxis in Schule und Lehrerausbildung

Moderation: Nicole Bauer (Universität Innsbruck)
Session 2
Andrea Lehner-Hartmann / Florian Mayrhofer (Universität Wien)
Dialogisches Lernen an Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Eine Lehrplansynopse und religionsdidaktische Entwürfe für einen dialogisch-konfessionellen RU in der Volksschule, Sek 1 und BHS

Moderation: Bettina Brandstetter (Universität Wien)
Session 3 Isolde Kreis (PH Kärnten) / Birgit Leitner (Bischöfliches Schulamt, Diözese Gurk-Klagenfurt)
Dialogisch-religiös-ethisches Unterrichtsmodell „Kultur-Ethik- Religion“

Christine Rajič / Stefan Becks
(KPH Wien/Krems)
Religionsunterricht in konfessionell heterogenen Lerngruppen: Der dialogisch-konfessionelle Religionsunterricht als Schauplatz der Konstruktion von Konfession(alität)

Moderation: Antigona Shabani / Johannes Brunner (Universität Innsbruck)
Session 4 Sabine Pemsel-Maier (PH Freiburg)
Wenn konfessionelle Mentalitäten ausfallen. Jugendliche, Konfession und Ökumene

Petra Juen / Jonas Kolb
(Universität Innsbruck)
Spannungen und Herausforderungen in der interreligiösen Lehrer*innenbildung

Moderation: Mehmet Hilmi Tuna (Universität Innsbruck)


 

Freitag, 26.02.2021

9:00
Spiritueller Impuls
Maria Juen / Zekirija Sejdini (Universität Innsbruck)
9:15 –
10:00

Herausforderungen aus der Perspektive der Schulbehörde
Werner Mayr (Bildungsdirektion Tirol)
10:15 – 11:45
Podiumsdiskussion
Perspektiven und Initiativen der Schulämter
Carla Amina Baghajati (Schulamt der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Wien)
Maria Plankensteiner (Bischöfliches Schulamt, Diözese Innsbruck)
Peter Pröglhöf (Evangelisches Schulamt Salzburg-Tirol)
Adolfine Gschließer (Bildungsdirektion Tirol)
12:00 – 12:30
Resümee | Abschluss der Tagung
Maria Juen (Universität Innsbruck) / Ranja Ebrahim (Universität Wien)


 

Veranstalter

Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik (Fakultät für LehrerInnenbildung)
Institut für Praktische Theologie (Katholisch-Theologische Fakultät)
Zentrum für Interreligiöse Studien

 

Rückfragen an

Univ.-Ass.in Mag.a Dr.in Nicole Bauer, nicole.bauer@uibk.ac.at

 

Mit freundlicher Unterstützung

Büro für Internationale Beziehungen (Auslandbüro)
Büro der Vizerektorin für Forschung
Forschungsschwerpunkt Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte
Bischöfliches Schulamt der Diözese Innsbruck


Nach oben scrollen