Maschinen lernen - Künstliche Intelligenz - Data Mining - Algorhythmen
Foto: colourbox.com

DiSCussion

Alles Fake? Über neue Formen der Manipulation in digitalen Zeiten

Von Falschmeldungen, über Bots, bis hin zu Wahltrickserien

Vortrag von Ingrid Brodnig 

Montag, 18. Januar 2021

18:00 – 19:30 Uhr

ONLINE-Veranstaltung

www.uibk.ac.at/disc

Ingrid Brodnig
Portraitfoto: Ingo Pertramer/Brandstätter Verlag

 

 

 

Ingrid Brodnig

Journalistin und Buchautorin

www.brodnig.org


Inhalt

Böse Gerüchte und unfaire politische Methoden gab es schon immer, aber im Internet werden neue Spielformen und eine schnellere Verbreitung von Desinformation und unseriösen Behauptungen möglich. Der Vortrag gibt Einblick in verschiedene Varianten der Manipulation und welche Rolle die menschliche Psychologie, in Kombination mit moderner Technik wie Algorithmen, spielt. Ebenfalls werden fragwürdige Vorgänge in Wahlkämpfen angesprochen und es wird auf Methoden wie gekaufte Likes und Bots eingegangen. Abschließend geht es darum, wie wir uns als Gesellschaft gegen unfaire Methoden im Internet wehren und eine faire demokratische Debatte wahren können.

Ingrid Brodnig ist Journalistin und Buchautorin. Sie beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft. 2017 wurde sie von der Bundesregierung zum Digital Champion Österreichs in der EU-Kommission ernannt.

Das Digital Science Center (DiSC) wurde Anfang 2019 mit dem Ziel gegründet, die Digitalisierung der Wissenschaften voranzutreiben und neue Forschungsrichtungen einzuschlagen. Um den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern, wurde die Vortragsreihe DiSCussion ins Leben gerufen.

 


Sublogo Digital Science Center (DiSC)

Veranstalter
Digital Science Center
www.uibk.ac.at/disc
disc@uibk.ac.at

Nach oben scrollen