Rechtswissenschaftliche Fakultät

ao.Univ.-Prof. Dr. Monika Niedermayr

Klausurenübung ins Web - Elektronische Umsetzung und Weiterentwicklung der Klausurenübung aus bürgerlichem Recht (LV 305220 )

(Beginn 1.10.2012 Projektende 1.2.2013)

Abschlussbericht
 

Projektziel

  
 Ziele sind das bessere Eingehen auf die Zielgruppe. Durch die oben vorgestellten Methoden soll auch Anfängern, die zwar nicht grundsätzlich durch die Klausurenübung angesprochen werden sollten - die jedoch dennoch die Hauptbesucherzahl der LV ausmachen, eine Chance gegeben werden etwas nachhaltiges zu lernen. Außerdem soll durch die Fragemöglichkeit im oben vorgestellten Online Forum die Übung näher an die Studierenden herangetragen werden, damit besser auf individuelle Fragen eingegangen werden kann, für deren Beantwortung während der LV keine Zeit besteht. Darüber hinaus soll getestet werden inwiefern sich vermehrte Hausarbeit - verfassen einer Klausur zuhause unter Zuhilfenahme von Lehrbüchern - auf den Lernerfolg auswirkt. 


 

Mehrwert

Eine Sammlung von typischen Fragen, die Studierende beschäftigen und die entsprechenden Antworten darauf sowie eine Sammlung von Musterklausuren ist auf nicht abzusehende Zeit eine große Hilfe für die Lehre. Die nächsten Generationen von Studierenden können sich mittels dieser Unterlagen gezielt auf die Lehrveranstaltungen vorbereiten wodurch produktiveres arbeiten möglich ist. Außerdem kann bei Erfolg dieses Projekts auf längere Sicht ein Teil der Übung komplett ins Web verlagert werden wodurch Raumkapazitäten für andere Veranstaltungen frei werden.


 

zurück zu E-Learning Projekte 12