Philosophisch-Historische Fakultät

Mag. Martin Auer

Bilddatenbank Aguntum

(Beginn 1.1.2010 Projektende 16.12.2010)

Abschlussbericht

Projektziel

Ziel des Projektes ist die Erstellung einer für Forschung und Lehre zweckmäßig beschlagworteten Bilddatenbank zu den Ausgrabungen in der römischen Stadt Aguntum.
Damit wird den Studierenden die Möglichkeit geboten sich mit den zu erwartenden archäologischen Befunden der ersten verpflichtenden Lehrgrabung ihres Studiums bereits im Vorfeld vertraut zu machen. Im Vordergrund stehen hier verschiedene Bautechniken die in der römischen Stadt Aguntum angewandt wurden. So können Mauertechniken, Bodenkonstruktionen, Pfosten- und Säulensetzungen am Besten mit dem Originalbildmaterial veranschaulicht werden. Daneben kann mittels der Bilddatenbank auch der archäogeologische Hintergrund (Schichtabfolgen) Aguntums erläutert werden. Begleitend werden die digitalen Materialien den Studierenden während ihrer Teilnahme an den entsprechenden Lehrveranstaltungen "Archäologische Dokumentation" und "Ausgrabungswissenschaften" über den e-campus zur Verfügung gestellt. Damit wird den Studierenden die Möglichkeit geboten Originalbefunde aus den letzten 14 Grabungsjahren zu sichten und das in den Lehrveranstaltungen vermittelte Wissen mit realen Grabungsergebnissen zu verbinden.

 

Mehrwert 

Durch den Einsatz des Bildmaterials in verschiedenen Lehrveranstaltungen, wovon die VO "Ausgrabungswissenschaft" die Studierenden direkt auf ihren ersten "Feldeinsatz" vorbereitet, können die Lehrinhalte anhand anschaulicher Beispiele vermittelt werden, womit eine bessere Vorbereitung auf die LG "Archäologische Lehrgrabung Ia" gegeben ist. Die Lehrveranstaltung "Archäologische Dokumentation" geht auf die technischen Grundlagen der modernen Grabungsdokumentation ein und kann die Bilddatenbank zur Veranschaulichung konkreter Praxisbeispiele sowie älterer Grabungs- und Dokumentationsmethoden nutzen. Daneben wird es den Studierenden ermöglicht die zu erstellende Datenbank während ihrer Teilnahme an den jeweiligen Lehrveranstaltungen zu nutzen (e-campus) und sich so mit den Baubefunden der römischen Stadt Aguntum vertraut zu machen.

 

 

zurück zu E-Learning Projekte 10