Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät

Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Lavric

Mehrsprachiges Glossar Interaktionsanalyse

(Beginn 1.10.2010 Projektende 31.12.2010)

Abschlussbericht

Projektziel

  • die Aufbereitung der bereits vorhandenen Glossar-Daten für eine Online-Datenbank, die von Forschern aus der scientific community sowie Studierenden
    fortwährend ergänzt werden kann;
  • das Einrichten einer praktikablen Lösung für ein längerfristiges Management dieser Datenbank.

 

Mehrwert

Studierende der Romanistik haben besonders im Bereich der Pragmatik und Interaktionsanalyse mit einer mehrsprachigen Sekundärliteraturlandschaft zu tun, nämlich jeweils Deutsch, Englisch und die jeweilige romanische Sprache. Um für eigene Forschungsarbeiten, bereits auf VU/PS-Niveau dafür gerüstet zu sein und einen besseren Überblick über die durch die Sprachenvielfalt noch schwieriger zu überschauende Terminologie zu bekommen, soll das Glossar eine verlässliche Hilfe anbieten, aber auch zu eigenen Beiträgen im Glossar anregen. Auch die Lehrenden bekommen so ein nützliches Tool zur Hand, was besonders für jene, die nicht hauptsächlich im Bereich der Interaktionsanalyse forschen, dies aber unterrichten sollen, nützlich sein wird.

 

 

zurück zu E-Learning Projekte 10