Universität Innsbruck

Erweiterungsstudium
Informatik

Informatik ist die Wissenschaft der systematischen und automatisierten Informationsverarbeitung. Das Erweiterungsstudium Informatik wird mit Bachelor-, Master- oder Diplomstudien in anderen Fächern kombiniert. Es vermittelt eine wissenschaftlich fundierte Zusatzausbildung in den Grundlagen der Informatik.

Erweiterungsstudium Informatik

  Detaillierte Infos

Info

Erweiterungsstudium

Dauer/ECTS-AP
2 Semester/60 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
siehe detaillierte Infos

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Kompetenzen erweitern

Bildschirm mit Programmcode

Lernziele

  • den Horizont erweitern
  • Grundlagen des Programmierens erlernen
  • Algorithmen nachvollziehen können
  • Softwarelösungen entwickeln können
  • Möglichkeiten und Grenzen der Informationsverarbeitung erfahren
Gruppe von Studierenden

Zielgruppe

Das Erweiterungsstudium Informatik richtet sich an Studierende sowie Absolvent*innen, die ihr Qualifikationsprofil durch eine wissenschaftlich fundierte Zusatzausbildung im Bereich der Informatik erweitern möchten.

Gebäude auf der Technik

Voraussetzungen

Die Zulassung zum Erweiterungsstudium Informatik setzt die Zulassung und Absolvierung von mindestens 30 ECTS-AP oder den bereits erfolgten Abschluss zu bestimmten Bachelor, Master- oder Diplomstudien an der Universität Innsbruck voraus.
Zur Übersicht der in Frage kommenden Studien

Fünf Glühbirnen als Managerspiel

Mein Mehrwert

  • Chancen auf dem Arbeitsmarkt im eigenen Fach durch stark nachgefragte Zusatzqualifikationen erhöhen
  • Vorbereitung auf interdisziplinäre Aufgaben an der Schnittstelle zur Informatik in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung