Event

DNA-Methoden bieten eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten für den Naturschutz und das Umweltmanagement. So können bedrohte oder invasive Arten identifiziert bzw. ganze Artengemeinschaften mittels eDNA-Analyse aus Umweltproben bestimmt, als auch Nahrungsanalysen durchgeführt werden, was Rückschlüsse auf das Zusammenleben der Arten ermöglicht.

Populationsgenetische Analysen erlauben es, den Zustand von Populationen zu erfassen. Aufgrund ihrer Sensitivität und Zuverlässigkeit können DNA-Methoden einen wertvollen Beitrag im Naturschutz und Umweltmanagement leisten. Durch die raschen Fortschritte in der Methodenentwicklung ergeben sich auch laufend neue Möglichkeiten für den konkreten Einsatz in der Praxis. Aktuell ist es für AnwenderInnen und Behörden schwierig, hier einen Überblick zu bewahren und zu wissen, welche Verfahren sich für welche Fragestellungen im Bereich Naturschutz und Umweltmanagement am besten eignen und damit praktisch umsetzen lassen.

Das erste User Group Meeting (UGM) für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) zu DNA-Methoden im Umweltmanagement hat sich zum Ziel gesetzt, diese Lücke zu schließen. Forschung, Praxis, Interessierte als auch kommerzielle Anbieter werden an einem Ort zusammenkommen, um sich über modernste Verfahren auszutauschen.

Im direkten Anschluss an das UGM findet die 6. ABOL-Tagung statt. Dadurch kann das Potential der praktischen Anwendungen unmittelbar mit der wissenschftlichen Barcoding-Community verknüpft werden.

 

Logo quadratisch

DACH UGM 2019 - DNA-Methoden im Umweltmanagement:
Mittwoch, 04. und Donnerstag, 05. Dezember 2019

 

Zielsetzungen DACH UGM

  • Austausch zwischen Forschung und Praxis in der Verwendung von DNA-Methoden 
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis zum Einsatz von DNA-Methoden im Naturschutz & Umweltmanagement
  • Übersicht und praktische Einführung zu aktuellen und praxisrelevanten DNA-Methoden
  • Firmenpräsentationen im Bereich der Umwelt-DNA Analyse aus dem DACH-Raum

  

ABOL

ABOL-Tagung:
Freitag, 06. Dezember 2019

Zielsetzung ABOL-Tagung 

  • Darstellung der Bandbreite wissenschaftlicher Fragestellungen von DNA-Barcoding
  • Biodiversitätsforschung (in Österreich) – Aufbau und Stärkung des Netzwerks
  • Vorträge zu regionaler bis globaler Relevanz von DNA-Barcoding
  • Datengrundlage für DNA-Barcoding in Österreich – ein Update

Programmübersicht DACH UGM und ABOL Tagung

Programmübersicht

Nach oben scrollen