Brocca, Nicola, Dr.

Nicola Brocca

 
Innrain 52, ZiNr. 40513, 5. Stock, Geiwi-Turm


Sprechstunde: nach Vereinbarung

 
+43/512/507-43011

 
nicola.brocca@uibk.ac.at

 
@nicola_brocca

 
https://uibk.academia.edu/nicolabrocca
https://orcid.org/ 0000-0001-5318-0162

Zur Person

  • Mai 2019 – aktuell: Universitätsassistent (Postdoc), Institut für Fachdidaktik, Universität Innsbruck
  • Februar 2017 – April 2019: Postdoc im Cluster „Text & Sprache“ im Verbundprojekt der Universität und der PH Heidelberg, Heidelberg School of Education
  • März 2015 – Januar 2017: Lehrer für herkunftssprachlichen Unterricht Italienisch, Schulamt für den Märkischen Kreis
  • März 2014 – Juli 2016: Wissenschaftlicher Berater, I-MINT Akademie, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Forschung, Berlin
  • Juli 2012 – Juli 2014: Fellow der Bildungsinitiative Teach First Deutschland GmbH, Berlin Lehrtätigkeiten in Englisch, Französisch, Spanisch
  • Oktober 2009 – Juni 2012: Lektor für Italienisch, Boğaziçi Üniversitesi, Faculty of Education (50%) und Yeditepe Üniversitesi, Fine Art Department (50%), Istanbul
  • 2006 – 2010: Promotion zum Dr. phil. an der Universität Heidelberg, romanische Sprachwissenschaft. Stipendiat der Stiftung der deutschen Wirtschaft, Visiting Researcher bei der City University of New York
  • 2006 – 2010: Lehrbeauftragter am Institut für Übersetzung und Dolmetschen und am romanischen Seminar der Universität Heidelberg
  • 2000 – 2005: Studium der Kommunikationswissenschaft. Laurea quinquennale in Scienze della Comunicazione, Universität Padua, Italien, Erasmusprogramm Heidelberg Universität, Freemover Univesité de Nantes (FR)

Lehre

  • Grundlagen der italienischen Fremdsprachendidaktik
  • Mediengestützter Fremdsprachenunterricht
  • Soziopragmatik in Italienisch L2/ Didaktik der interkulturellen Pragmatik
  • Corpora im Fremdsprachenunterricht: Chancen und Grenzen
  • Betreuung von BA-und MA-Arbeiten: Didaktik der Pragmatik, Lehrwerkanalyse, interkulturelle Aspekte der italienischen Litetaturdidaktik, TBLT

Forschung

  • LADDER: Erstellung eines Korpus für die Förderung soziopragmatischer Kompetenzen in Italienisch L2. Tätigkeiten: Projektleiter. Gefördert durch DI4DH. 2020-laufend
  • DISDIR: Pragmalinguistische Kompetenzen im interlinguistischen Vergleich (Deutsch-Italienisch). Tätigkeiten: Herstellung eines Korpus, pragmalinguistische Analysen. Projektpartner*innen: prof. ssa Elena Nuzzo und Ass. Prof. Diego Cortés Velásquez, Università Roma Tre. 2021-laufend
  • DIGITASK4IC: Aufbau einer Plattform für die Erstellung von für das Lehren/Lernen einer Fremdsprache. Leitung: Ass. Prof. Ufuk Balaman, Hacettepe Üniversitesi, Dr.in Carmen Konzett-Firth, Universität Innsbruck. Gefördert durch: Erasmus+, 2021-2022
  • Implizite Sprache in Sozialen Medien: pragmatische Analyse von politischen Tweets. Psycholinguistische Befunde und didaktische Transfer. Projektpartner*innen: Dr. Davide Garassino, ZHAW, dott. ssa. Viviana Masia, Università Roma Tre
  • Digitale Medien im herkunftssprachlichen Unterricht: Tätigkeit: LehrerInnenbefragungen, Design-Based-Research und LehrerInnenfortbildungen mit der Arbeitstelle für Migration der Bezirksregierung Köln. 2019-laufend
  • Science4Life-Academy: Erstellung OER MINT-Materialien für Schüler*innen mit geringen Deutschkenntnissen. Tätigkeit: Wissenschaftlicher Berater. Träger: ein Projekt der iMINT-Akademie des Berliner Senats für Bildung, Jugend und Familie gefördert durch Bayer Science & Education Foundation, 2015-2017
  • Semantik der Präpositionen in Italienisch L2 von deutschsprachigen Lerner*innen. Promotion: 2007-2011
  • Promotion des Italienischen im Ausland. Eine Vergleichsstudie in Frankreich und Deutschland. Studiumsabschlussarbeit: 2005

Publikationen (Auswahl)

  • Brocca, N. (2021), "LADDER: Un corpus di scritture digitali per l'insegnamento della pragmatica in L2. Un esempio di analisi di disdette in WhatsApp." in Italiano Lingua Due, 1, 241-259.
  • Brocca, N. (2020), "Impact of media in vocabulary learning and teaching-learning settings: a quasi-experiment in Italian as heritage language classes" in Italiano Lingua Due (12/2), 257 - 267.
  • Brocca, N. (2020), "Implizite Bedeutung in sozialen Netzwerken. Nachhaltige Bildung in L2 Französisch.". In S. Kapelari, T. Schnabl, & J. Taglieber (Eds.), Interdisziplinäre fachdidaktische Diskurse zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Innsbruck: innsbruck university press (iup).
  • Brocca, N. (2020), "Lehren und Lernen mit Videos – Ein Medien- und Fremdsprachdidaktische Pilotprojekt entlang der Lehrer*innenbildungskette" in e-teaching.org, Themenspezial April 2020. Retrieved from https://www.e-teaching.org/praxis/erfahrungsberichte/die-erstellung-von-videos-fuer-den-fremdsprachenunterricht-als-tueroeffner-zwischen-lehramtsstudium-und-schulpraxis
  • Brocca, N., Masia, V., & Kucelman, E. (2020), "Didactics of Pragmatics as a way to improve Social Media Literacy: An experiment proposal to Polish and Italian students in L1.". In N. Brocca (Ed.), HeiEDUCATION Journal, Sonderheft, Social Networks in Education and Linguistics.

Wissenschaftsorganisation

  • Mitverwaltung des Twitteraccounts des Instituts für Fachdidaktik: @fachdid_UIBK
  • Ansprechperson für Digitale Medien an der Fakultät für LehrerInnenbildung
Nach oben scrollen