Veranstaltungen


Bleiben Sie über unsere kommenden Veranstaltungen mit dem CGI-Newsletter informiert:


Kommende Veranstaltungen


Archiv

Sommersemester 2024

  •   82. Inns­bru­cker Gen­der Lec­ture mit Helga Krü­ger-Kirn (19. März 2024)

    18:00 Uhr, Hörsaal 1/SOWI, Universitätsstraße 15
    Mütterlichkeit braucht kein Geschlecht. Elternschaft und Gender Trouble - Helga Krüger-Kirn, Universität Marburg
    Kommentar: Monika Schamschula, MA, Doktoratskolleg Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation, Universität Innsbruck
    Moderation: Marion Näser-Lather, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Universität Innsbruck

  •   Pos­ter­aus­stel­lung zum 8. März

    6. März 2024, 11.30 Uhr, Raum 2E010, 2. Stock, Ágnes-Heller-Haus, Innrain 52a
    Einladung zur interaktiven Posterausstellung zum 8. März
    Weltfrauentag / Internationaler feminstischer Kampftag

    Eröffnung der Ausstellung durch die Leiterin der Forschungsplattform CGI Univ.-Prof.in Dr.in Gundula Ludwig und die SDG 5-Beauftragte Mag.a Dijana Simić

  •   Sex­a­r­beit und Femi­nis­mus

    5. März 2024, 18:30 Uhr, Hörsaal 5, GEIWI, Innrain 52e
    Sexarbeit und Feminismus: Ein schwieriges Verhältnis?
    Vortrag von Dr.in Antje Schrupp, Input von Christine Baur und anschließende Podiumsdiskussion organisiert vom CGI und iBUS (Innsbrucker Beratung und Unterstützung für Sexarbeiter*innen)

Wintersemester 2023/2024

Wintersemester 2023/24

Sommersemester 2023

Wintersemester 2022/23

Wintersemester 2022/23

Sommersemester 2022

  •   72. Innsbrucker Gender Lecture mit Maria San Filippo (28. Juni 2022)

    Full-Frontal Feminism: Sex Scenes in Jane Campion’s Turn of the Millennium Trilogy - Maria San Filippo, Emerson College and Fulbright U.S. Scholar at the Department of American Studies/University of Innsbruck
    Comment: Christian Quendler, Department of American Studies, University of Innsbruck
    Moderation: Cornelia Klecker, Department of American Studies, University of Innsbruck

  •   Antrittsvorlesungen von Univ.-Prof.*in Dr.*in Gundula Ludwig und Univ.-Prof.*in Dr.*in Levke Harders (23. Juni 2022)

    Am 23. Juni 2022 luden Univ.-Prof.*in Dr.*in Gundula Ludwig und Univ.-Prof.*in Dr.*in Levke Harders zu ihren Antrittsvorlesungen in der Aula der Universität Innsbruck ein.

  •   "Lernen, Lehren und Forschen: Universität als Raum der Vielfalt?" Podiumsdiskussion im Rahmen der Woche der Vielfalt (20. Juni 2022)

    Am 20. Juni fand in der Aula der Universität Innsbruck die vom CGI veranstaltete Podiumdsdiskussion im Rahmen der Woche der Vielfalt statt. Die vier eingeladenen Expert*innen diskutierten u.a. zur Frage, wie Universität ein Ort der Vielfalt sein kann und was im Bereich Diversität an der Universität noch zu tun ist.

  •   Symposium "Das kälteste aller kalten Ungeheuer? Perspektiven intersektionaler Staatstheorie" (09.-11. Juni 2022)

    Von 9. bis 11. Juni 2022 fand im Künstlerhaus Büchsenhausen das Symposium "Das kälteste aller kalten Ungeheuer? Perspektiven intersektionaler Staatstheorie" statt, das von Gundula Ludwig (Universität Innsbruck) und Birgit Sauer (Universität Wien) organisiert wurde. Ziel war es, gemeinsam die Entwicklung intersektionaler Theoretisierungen von Staat und Staatlichkeit voranzutreiben.

  •   Melammu Workshop (2.-3. Juni 2022)

    Am 02. und 03. Juni 2022 fand der 16. Melammu Workshop mit dem Titel "Creating the Woman in Antiquity: Gender Aspects of Human Creation" statt. Bei diesem Workshop setzten sich Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen mit Berichten über die Erschaffung der verschiedenen Geschlechter auseinander. Der Workshop wurde unter anderem von der FG Theorizing the body organisiert.

  •   Wikipedia-Editing-Workshop (20. Mai 2022)

    Um den Frauen*anteil in Wikipediaartikeln zu erhöhen und Frauen* sichtbar zu machen, die aktuell rot verlinkt sind, weil es keinen Artikel über sie gibt, fand am 20. Mai 2022 der vom Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) veranstaltete Workshop "Wikipedia-Editing: Wikipedia geschlechtergerechter gestalten" statt.

  •   Gespräch mit Yola Mamani (19. Mai 2022)

    Am 19. Mai 2022 fand um 17:15 Uhr ein Gespräch mit der bolivianischen Aktivistin, Radioproduzentin und Youtuberin Yola Mamani zur Beantwortung der Frage "Globale Cholas. Was bedeutet es heute, eine indigene Frau zu sein?" statt.

  •   Filmabend "Pride" mit anschließender Diskussion (16. Mai 2022)

    Am 16. Mai 2022 fand ab 18:00 Uhr die Vorführung des Filmes "Pride" mit anschließender Diskussion statt. Die Veranstaltung war Teil der Reihe "Bergbauminen, Pflegestreiks und Queer Pride: Arbeits- und Geschlechterkämpfe" des Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI).

  •   Interdisziplinäre Tagung zum Thema "Baden" (12. bis 13. Mai 2022)

    Von 12. bis 13. Mai 2022 fand die interdisziplinäre Tagung zum Thema "Baden – eine historisch-topographische Spurensuche (Innsbruck – Ambras)" statt. Die Veranstaltung wurde von der FG Theorizing the Body des Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) in Kooperation mit dem Schloss Ambras organisiert und durchgeführt.

  •   „Macht. Geschlecht. Archiv.“: Gastvortrag von Marlene Streeruwitz (12. Mai 2022)

    Am 12. Mai 2022 fand um 19 Uhr im Hörsaal 7 (Geiwi) ein Gastvortrag der österreichischen Autorin Marlene Streeruwitz zum Thema "Macht. Geschlecht. Archiv." statt. Die Veranstaltung wurde u.a. von der Forschungsgruppe Auto_Biographie – De_Rekonstruktionen des Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) organisiert.

  •   CGI meets MA GKSW - Semestertreffen (11. Mai 2022)

    Am 11. Mai 2022 fand um 18:30 Uhr in der SoWi (Seminarraum 6) ein Semestertreffen statt, bei dem Studierende des MA Gender, Kultur und Sozialer Wandel Lehrende treffen und sich mit ihnen austauschen konnten. Vorgestellt haben sich auch Vereine und Initiativen wie der AEP.

  •   Verleihung des Maria Ducia-Forschungspreises an Lydia Kremslehner (11. Mai 2022)

    Am 11. Mai 2022 (17:00 - 19:00 Uhr, Rokokosaal des Tiroler Landhauses) wurde Lydia Kremslehner der Maria Ducia-Forschungspreis 2022 verliehen. Sie wurde für ihr Konzept für die Masterarbeit mit dem Titel "Das Spannungsfeld zwischen Sexualisierung und Desexualisierung bei Frauen* mit sichtbaren und unsichtbaren Behinderungen" ausgezeichnet.

  •   71. Innsbrucker Gender Lecture mit Denise Bergold-Caldwell (03. Mai 2022)

    Die Kolonialität von Geschlecht: Perspektiven auf Subjektivierungen in (post-)kolonialen Ordnungen - Denise Bergold-Caldwell, CGI- Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck, Universität Innsbruck
    Kommentar: Sushila Mesquita, Referat Genderforschung, Universität Wien
    Moderation: Gundula Ludwig, CGI- Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck, Universität Innsbruck

  •   Diskussionsveranstaltung "Migrantisch, weiblich, überausgebeutet und systemrelevant" (02. Mai 2022)

    Die am 02. Mai 2022 um 18 Uhr stattfindende Diskussionsveranstaltung "Migrantisch, weiblich, überausgebeutet und systemrelevant. Die Organisierung von 24-Stunden-Betreuer*innen", an der sich auch die Interessensvertretung der 24-Stunden-Betreuer*innen beteiligte, bildete den Auftakt der Veranstaltungsreihe "Bergbauminen, Pflegestreiks und Queer Pride: Arbeits- und Geschlechterkämpfe".

  •   Sommerkolloquium der Forschungsplattform (29. April 2022)

    Das Sommerkolloquium der Forschungsplattform Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) fand am 29. April 2022 von 14 bis 18 Uhr im Madonnensaal der Universität Innsbruck statt. Vorgestellt wurden in einem Rundgang auch die Ergebnisse der Arbeitsgruppen, die sich seit der letzten Klausurtagung im Herbst 2021 gebildet haben.

  •   Interaktiver Workshop mit Prof. in Theresia Degener (27. April 2022)

    Am 27. April 2022 fand von 16.30h bis 19.30h im Madonnensaal ein interaktiver Workshop zum Thema „Monitoring und Implementierung von globalen Normen: zur Bedeutung und der Rolle von Aktivist*innen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen“ mit Prof.in Theresia Degener (Bochum) statt.

  •   70. Innsbrucker Gender Lecture mit Ilse Hartmann-Tews (05. April 2022)

    Soziale Konstruktion von Geschlecht im Sport - Ilse Hartmann-Tews, Deutsche Sporthochschule Köln
    Kommentar: Anika Frühauf, Institut für Sportwissenschaft, Universität Innsbruck
    Moderation: Linda Rausch, Institut für Sportwissenschaft, Universität Innsbruck

Wintersemester 2021/22

  •   Herbst­kol­lo­quium der For­schungs­platt­form (21. Okto­ber 2022)

    Das Herbstkolloquium der Forschungsplattform Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) fand am 21. Oktober 2022 von 14 bis 18:30 Uhr in der Sowi Aula der Universität Innsbruck statt. Neben der Vorstellung der Berichte aus den einzelnen Arbeits- und Forschungsgruppen, wurden Transdisziplinäre Diskussionen geführt und neue Projekte besprochen.

  •   69. Innsbrucker Gender Lecture mit Eva Zedlacher (11. Januar 2022)

    Anschreien, ausgrenzen, Gerüchte streuen - was Missverhalten am Arbeitsplatz mit Gender zu tun hat - Eva Zedlacher, Faculty of Business and Management, Webster Vienna Private University
    Kommentar: Heike Welte, Institut für Organisation und Lernen, Universität Innsbruck
    Moderation: Manfred Auer, Institut für Organisation und Lernen, Universität Innsbruck

Wintersemester 2021/22

  •   68. Innsbrucker Gender Lecture mit Doris Weichselbaumer (16. November 2021)

    Was wissenschaftliche Experimente über Diskriminierung bei der Stellenbesetzung verraten - Doris Weichselbaumer, Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Johannes Kepler Universität Linz
    Kommentar: Manfred Auer, Institut für Organisation und Lernen, Universität Innsbruck
    Moderation: Veronika Eberharter, Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und –geschichte, Universität Innsbruck

  •   67. Innsbrucker Gender Lecture mit Jin Haritaworn (12. Oktober 2021)

    Von Corona-Rassismus zu Abolitionismus: Queere Präfigurationen jenseits des racial Kapitalismus - Jin Haritaworn, York University Toronto/Kanada
    Kommentar: Vanessa E. Thompson, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
    Moderation: Gundula Ludwig, CGI- Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck, Universität Innsbruck

  •   Impres­si­o­nen zur CGI-Klau­sur­ta­gung am 08. Okto­ber 2021

    Ein paar fotografisch festgehaltene Impressionen zu unserer produktiven Klausurtagung vorletzten Freitag. Danke an alle, die dabei waren und ihre Ideen mit uns ausgetauscht haben! Ein Höhepunkt war der Dank an die langjährige FP-Leiterin Kordula Schnegg.

Sommersemester 2021

  •   Rückblick auf den CGI-Einstandsumtrunk am 13. September 2021

    Danke an alle, die bei unserem gelungenen CGI-Einstandsumtrunk zu Ehren der beiden neuen Universitätsprofessorinnen Gundula Ludwig und Levke Harders dabei waren! Es war ein schöner Abend des gemeinsamen Austausches und des gegenseitigen Kennenlernens.

  •   66. Innsbrucker Gender Lecture mit Brigitte Bargetz (06. Juli 2021)

    Das Persönliche = politisch = männlich? Affektive Ökonomien der Aufmerksamkeit - Brigitte Bargetz, Institut für Sozialwissenschaften, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
    Kommentar: Verena Sperk, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck
    Moderation: Paul Scheibelhofer, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck

  •   65. Innsbrucker Gender Lecture mit Claudia Opitz Belakhal (15. Juni 2021)

    Feminismus, Geschlechterdebatten und die Zukunft der Geschlechtergeschichte - Claudia Opitz Belakhal, Department Geschichte, Universität Basel
    Kommentar: Kordula Schnegg, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
    Moderation: Maria Heidegger, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Universität Innsbruck

  •   Virtuelle Vortragsreihe: La Nueva Marea Feminista (von 27. April 2021 bis 08. Juni 2021)

    Der Feminismus hat in den letzten Jahren in unterschiedlichen Formen und Medien einen zentralen Platz in der öffentlichen Debatte erlangt. In Lateinamerika ist die feministische Agenda vor dem Hintergrund aktueller sozialer Proteste relevanter denn je. Diese Vortragsreihe bringt prominente Stimmen aus verschiedenen Regionen Lateinamerikas zusammen, um die Vielfalt der feministischen Bew

  •   CGI-Sommerkolloquium (25. Mai 2021)

    Am 25. Mai 2021 fand das CGI Sommerkolloquium statt. Am Programm des virtuellen Treffens standen Berichte und Neuigkeiten aus dem CGI, die Begrüßung der 27 neuen Mitglieder, Einblicke in die aktuelle Arbeit der Forschungsgruppen und Terminhinweise für die kommenden Monate. Danke für die zahlreiche Teilnahme!

  •   64. Innsbrucker Gender Lecture mit Elisabeth Sandler (23. März 2021)

    LGBTQ+ Inklusion an Universitäten: Zeugnisse und Empfehlungen aus der „Out at Cambridge“ Studie - Elisabeth Sandler, Department of Sociology & lgbtQ+@cam Initiative, University of Cambridge
    Kommentar: Karoline Irschara, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck
    Moderation: Claudia Posch, Institut für Sprachwissenschaft, Universität Innsbruck

Wintersemester 2020/21

  •   63. Innsbrucker Gender Lecture mit Michelle Cottier (26. Januar 2021)

    Elternschaft im Recht jenseits von Heterosexualität und Zweigeschlechtlichkeit als Norm - Michelle Cottier, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Genf
    Kommentar: Michael Ganner, Institut für Zivilrecht, Universität Innsbruck
    Moderation: Caroline Voithofer, Institut für Zivilrecht, Universität Innsbruck


Archiv der Innsbrucker Gender Lectures

Die Innsbrucker Gender Lectures gibt es bereits seit 2009 und davon wurden die meisten aufgezeichnet. Im Archiv können sie nachgehört werden.

Kassette
Nach oben scrollen