Universität Innsbruck

Überblick

Das Masterstudium vermittelt Kompetenzen für eine Kulturanalyse von Lebensstilen, Alltagspraktiken und komplexen soziokulturellen Prozessen. Studierende lernen, die historischen Dimensionen von Gegenwartsphänomenen und -diskursen zu verstehen, populäre Identitätsentwürfe und deren mediale und insbesondere politische Instrumentalisierung zu dekonstruieren sowie wissenschaftliche Erkenntnisse für eine breite Öffentlichkeit aufzubereiten.

Info


Master of Arts (MA)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • Kompetenzen in der Kulturanalyse erwerben und anwenden, (z.B. jugendkulturelle Szenen)
  • komplexe soziokulturelle Prozesse analysieren (z.B. Modernisierung und damit verbundene Ängste)
  • historische Dimensionen von Gegenwartsphänomenen und -diskursen verstehen und vermitteln (z.B. Migration)
  • populäre Identitätsentwürfe und deren mediale und politische Instrumentalisierung dekonstruieren (z.B. Heimat)
  • wissenschaftliche Erkenntnisse für ein breites Publikum aufbereiten (z.B. Museum, Medien, Kulturmanagement)
Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Wissenschaft und Forschung
  • Museums- und Ausstellungswesen, Sammlungs- und Dokumentationsbereich
  • Kulturmanagement
  • Medien, Journalismus, Verlagswesen
  • NGOs, Entwicklungsarbeit
  • Erwachsenenbildung
  • Kulturpolitik und - verwaltung

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis


Nach oben scrollen