Überblick

Das Master­studium ver­mittelt wissen­schaft­liches Den­ken und Han­deln bei inter­diszi­plinären Problem- und Frage­stellungen zu Öko­logie, Bio­diversi­tät und Evo­lution. Sie er­werben Kompe­tenzen in Theorie und Praxis zur Ent­wicklung einer zukunfts­fähigen, nach­haltigen und kritik­fähigen Gesell­schaft sowie die Möglich­keit einer ge­zielten Vertie­fung in einer Viel­zahl ökolo­gischer Diszi­plinen.

Info


Master of Science (MSc)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommender Bachelorabschluss oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • Schwerpunktsetzung durch gezielte Auswahl der Module: von aquatischen bis terrestrischen Lebensräumen, von der DNA bis zum Ökosystem
  • Auswirkungen von Biodiversitätsverlust und Lebensraumveränderung
  • Globaler Wandel resp. Lebensraum Alpen
  • Menschlicher Einfluss auf Ökosysteme und deren Leistungen
  • Forschungsorientierte Lehre im Freiland und im Labor
Ähnliche Studien

Ähnliche Studien

Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • universitäre und außer­universitäre ökologische Forschung
  • öffentliche Ver­waltung, Behörden und Bundes­ämter mit öko­logisch relevan­ter Agenda
  • inter­nationale Regierungs- und Nicht­regierungs-Organisationen
  • Planungs-, Ingenieur- und Consulting­büros, die sich mit der Erhe­bung von öko­logisch rele­vanten Sach­verhalten beschäf­tigen
  • Wissenschafts­journalismus und -kommunikation
  • Lehrtätigkeit
  • Naturpädagogik, Umwelt­beratung oder weitere wissen­schaftliche Dienst­leistungen
  • Selbständigkeit als öko­logische Bau­aufsicht,
  • gericht­lich beei­dete Sach­verständige

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis