Universität Innsbruck

Willkommen am alpin-urbanen Campus

in der Hauptstadt der Alpen

Universität Innsbruck

Hier entstehen Brücken in die Zukunft:

Alpiner Raum

Al­pi­ner Raum

Wir sammeln Erkenntnisse für die Entwicklung von Lebens- und Naturräumen in Gebirgen weltweit.

Centrum für Molekulare Biowissenschaften Innsbruck

Bio­wis­sen­schaf­ten

Wir vereinen Forscher*innen verschiedener naturwissenschaftlicher Disziplinen, um biomolekulare und –medizinische Entwicklungen voranzutreiben.

Digital Science Center

Di­gi­tal Science

Wir treiben die Digitalisierung in der Forschung voran.

Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte

Kultur

Wir stellen uns Fragen kultureller Dynamiken und Transformationen.

Physik

Phy­sik

Wir forschen an Einsichten in die Natur des Universums bis hin zu neuen Technologien basierend auf den Gesetzen der Quantenmechanik.

Scientific Computing

Scien­ti­fic Com­pu­ting

Wir tragen mit Hochleistungsrechnern zur Lösung komplexer rechen- und datenintensiver Probleme aus allen Wissenschaftsbereichen bei.

Wirtschaft

Wirtschaft

Über Fachgrenzen hinweg gehen wir gemeinsam den großen Fragen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf den Grund.

Baust auch du Brücken in die Zukunft?

Wir tragen unser Wissen in die Welt:

News


Graue Rie­sen

Immer mehr Gletscher weltweit entsprechen optisch nicht mehr ihrem strahlend weißen Image. Ihre Oberflächen sind mit Schutt bedeckt. Dieser „Schmutz“ hat komplexe Auswirkungen auf die Gletscherentwicklung, die bislang wenig erforscht wurden. Die Glaziologin und Klimaforscherin Lindsey Nicholson untersucht schuttbedeckte Gletscher vor dem Hintergrund der fortschreitenden Klimakatastrophe.

Ein Mole­kül aus Licht und Mate­rie

Mit Licht kann man Atome gezielt dazu bringen, einander gegenseitig anzuziehen. Matthias Sonnleitner vom Institut für Theoretische Physik konnte gemeinsam mit einem Wiener Forschungsteam diesen Bindungszustand aus Licht und Materie nun erstmals messen.

Multimedia


Vir­tu­elle Füh­rung: 100 Jahre Witt­gen­steins Trac­ta­tus

Ilse Somavilla führt durch die Wittgenstein-Bestände des Forschungsinstituts Brenner-Archiv. Die virtuelle Führung besteht aus zwei Teilen: Teil 1 befasst sich mit der Geschichte und Teil 2 mit dem Inhalt des von Ludwig Wittgenstein verfassten Werks „Logisch-philosophische Abhandlung“. Es liest Annette Steinsiek.

Podcast


Podcast

Zeit für Wis­sen­schaft

„Zeit für Wissenschaft" ist eine Gesprächsreihe, in der Melanie Bartos mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedenster Fachrichtungen an der Uni Innsbruck über das „Was?" und „Wie?" ihrer Forschungsarbeit spricht.

Gemeinsam bauen wir Brücken in die Zukunft.

Willkommen am alpin-urbanen Campus in der Hauptstadt der Alpen. Wo Brücken in die Zukunft entstehen.

Bist auch du ein Brückenbauer? Dann bist du hier richtig. Wie 30.000 Studierende, 5.000 MitarbeiterInnen und 4.000 junge Menschen jährlich, die ihr Studium an der Universität Innsbruck abschließen und ihr Wissen in die Welt hinaustragen.

Aktuelle Nachrichten der Universität Innsbruck, viermal im Jahr:

Sie sind jederzeit berechtigt, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Sie können jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Und Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht per E-Mail an webmaster@uibk.ac.at Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.